Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Juli 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Three Billboards outside Ebbing, Missouri

Three Billboards outside Ebbing, Missouri

USA 2017 - mit Frances McDormand, Sam Rockwell, Woody Harrelson, Abbie Cornish u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Three Billboards outside Ebbing, Missouri
Genre:Drama, Tragikomödie
Regie:Martin McDonagh
Kinostart:25.01.2018
Produktionsland:USA 2017
Laufzeit:ca. 115 Min
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.FOX.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Monate sind vergangen, seit die Tochter von Mildred Hayes (Frances McDormand) brutal vergewaltigt und ermordet worden ist. Monate, in denen die Polizei scheinbar tatenlos gewesen ist. Die Ermittlungen sind ergebnislos geblieben und von einem Täter gibt es weit und breit keine Spur. Doch damit will sich Mildred nicht abfinden. Sie greift zu ungewöhnlichen Maßnahmen, um die örtliche Polizei wachzurütteln: Sie mietet drei Reklametafeln an der Stadteinfahrt von Ebbing und lässt diese mit provozierenden Sprüchen über den Polizeichef William Willoughby (Woody Harrelson) bedrucken. Doch als bekannt wird, dass Willoughby schwer krank ist und Hayes die Schilder dennoch nicht entfernen lässt, weht ihr plötzlich ein strenger wind entgegen – besonders von dem hitzigen Polizist Dixon (Sam Rockwell), einem rassistischen Muttersöhnchen mit Hang zur Gewalt. Schon bald droht die Situation endgültig zu eskalieren…

Mit "Three Billboards outside Ebbing, Missouri" schafft Regisseur Martin McDonagh, dem wir auch den wunderbaren "Brügge sehen… und sterben" zu verdanken haben, ein echtes Kunststück: er erzählt eine Geschichte, die voller Grausamkeit, Trauer und Tristesse steckt, auf eine Art und Weise, die einerseits humorvoll ist, ohne andererseits die Schwere der Geschichte zu verwässern. Hätten andere Filmemacher hier den Zuschauern emotional in die Magengrube geboxt oder zu intensiv auf die Tränendrüse gedrückt, erlaubt McDonagh seinem Publikum ein paar wirklich herzliche, wenn auch bittere Lacher. Durch diese tragikomische, schwarzhumorige Erzählweise erhält die Geschichte eine Qualität, ohne die sie längst nicht so gut funktionieren würde.

Transportiert wird das Ganze von einem extrem guten Darstellerensemble. Frances McDormand ist als gebrochene Mutter wirklich großartig, doch es ist Sam Rockwell, der hier wirklich bleibenden Eindruck hinterlässt. Kein Wunder, dass Beide mit einem Golden Globe ausgezeichnet wurden und auch für die Oscars hoch gehandelt werden. Ergänzt von einem ebenfalls hervorragenden Woody Harrelson und sehr guten Nebendarstellern wie Abbie Cornish oder Caleb Landry Jones schafft es das Ensemble, den Film nicht nur in seinen großartig geschriebenen Momenten, sondern auch in etwas schwächeren Szenen zu tragen.

Obwohl das Drehbuch wirklich alles Lob und jede (bisherige) Auszeichnung verdient hat, so gibt es hier doch einige Momente, die etwas überzogen wirken oder deren Logik nicht so ganz nachvollziehbar ist. Doch wirkt keine dieser Szenen derart negativ, dass sich das auf den Gesamteindruck auswirken würde. Und der ist einfach sehr gut. Wer packend gespielte Dramen mit bitterem Humor, sehr guten Dialogen und einigen überraschenden Wendungen mag, der sollte sich diesen Kritiker- und Publikumsliebling auf keinen Fall entgehen lassen. Absolut sehenswert! 

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Three Billboards outside Ebbing, Missouri
  • Three Billboards outside Ebbing, Missouri
  • Three Billboards outside Ebbing, Missouri
  • Three Billboards outside Ebbing, Missouri
  • Three Billboards outside Ebbing, Missouri
  • Three Billboards outside Ebbing, Missouri
Kino Trailer zum Film "Three Billboards outside Ebbing, Missouri (USA 2017)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.