Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
September 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Transformers: Ära des Untergangs

Transformers: Ära des Untergangs

USA 2014 - mit Mark Wahlberg, Nicola Peltz, Stanley Tucci, Kelsey Grammer, Bingbing Li, Jack Reynor u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Transformers: Age of Extinction
Genre:Action, Fantasy
Regie:Michael Bay
Kinostart:17.07.2014
Produktionsland:USA 2014
Laufzeit:ca. 166 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.transformers-film.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Einige Jahre sind vergangen, seit die Autobots und die Decepticons ihre alles entscheidende Schlacht auf der Erde ausgetragen und dabei Chicago in Schutt und Asche gelegt haben. Dass die Autobots eigentlich die Guten sind, die uns Menschen vor bösen Aliens beschützen, ist den Hinterbliebenen der Opfer völlig egal. Diese Gesinnung macht sich der CIA-Agent Harold Attinger (Kelsey Grammer) zu Nutze: er gründet eine Spezialeinheit, die alle Transformers jagen und zerstören soll. Zumindest gibt er vor, dass dies sein Ziel ist. Denn eigentlich arbeitet Attinger mit einem anderen Alien-Roboter zusammen, der ihm Zugang zu der mächtigen Transformers-Technologie geben wird, wenn Attinger ihm im Gegenzug Optimus Prime beschafft. Doch der bleibt nach den Ereignissen von Chicago spurlos verschwunden. Bis der Tüftler Cade Yaeger (Mark Wahlberg) einen alten Truck kauft und beim Herumschrauben an dem vermeintlichen Schrotthaufen herausfindet, dass er den Anführer der Autobots in seiner Scheune stehen hat. Und so dauert es nicht lange, bis Attinger und seine Männer nicht mehr nur Jagd auf Optimus Prime, sondern auch auf Cade und seine Tochter Tessa (Nicola Peltz) machen. Doch das ist erst der Anfang einer neuen gigantischen Schlacht, durch die für die Menschen endgültig die Ära des Untergangs eingeleitet werden könnte…

Eigentlich wollte Michael Bay ja nur eine Trilogie von "Transformers"-Filmen inszenieren. Doch nachdem der dritte Teil trotz der üblichen negativen Kritiken weltweit über 1,1 Milliarde Dollar eingespielt hat, war Bay doch noch nicht bereit, das Franchise aus der Hand zu geben. Und so liefert er mit "Transformers: Ära des Untergangs" nun den Start einer zweiten Trilogie ab. Wirklich große Veränderungen gibt es nur bei der Besetzung. Shia LaBeouf ist ebenso wenig wieder mit dabei wie Josh Duhamel oder Tyrese Gibson. Stattdessen dürfen sich jetzt Mark Wahlberg, Nicola Peltz ("Bates Motel") und Newcomer Jack Reynor ("Der Lieferheld") an der Seite von Autobots und anderen Transformers durch die Bay-sche Materialschlacht kämpfen.

Neben den neuen Darstellern gibt es natürlich auch noch ein paar neue Transformers, wobei die Dinobots dabei die größte Aufmerksamkeit auf sich ziehen dürften – und das, obwohl sie nur kurz gegen Ende des mit fast drei Stunden viel zu langen Films zu sehen sind. Abgesehen davon aber bleibt Bay seiner Erfolgsformel aller Kritikerschelte zum Trotz treu. Weder verzichtet er auf seine obligatorischen 180 Grad Kamerafahrten, noch auf Landschaftsaufnahmen in überstilisierter Postkartenidylle oder laszive Blicke auf knapp bedeckte Hinterteile der attraktiven Darstellerinnen. Etwas zurückgenommen hat er dagegen den arg infantilen Humor der letzten Filme, der gerade im zweiten Teil fast unerträgliche Ausmaße angenommen hatte. Es gibt zwar immer noch ein paar Szenen, die ganz offensichtlich in erster Linie einem sehr jungen Publikum Spaß machen sollen, doch insgesamt halten sich solche Momente in erträglichen Grenzen.

Ohnehin stehen bei den "Transformers"-Filmen die Spezialeffekte und die Actionsequenzen ganz eindeutig im Vordergrund. Und ganz gleich, was man von Bay halten mag und trotz des Drehbuchs, dessen mangelnde Qualität wirklich Niemand verleugnen kann, lässt sich auch im vierten Aufguss nicht verleugnen, dass der Regisseur hier wieder Erstklassiges abgeliefert hat. In vielen rasanten Sequenzen, in denen mal wieder ganze Großstädte zu Bauschutt transformiert werden, bietet Michael Bay den Fans der Serie genau das, was sie von ihm erwarten und was sie in einem "Transformers"-Film sehen wollen. Und wer nach den ersten drei Teilen im vierten Film noch immer etwas anderes erwartet, der ist gelinde gesagt selber schuld.

Zugegeben, objektiv betrachtet ist "Transformers: Ära des Untergangs" kein besonders guter Film. Er ist mindestens dreißig Minuten zu lang, schauspielerisch wenig überzeugend (abgesehen von Stanley Tucci, der scheinbar selbst aus einem verkorksten Drehbuch noch etwas herausholen kann) und dramaturgisch ohne jede Form von Originalität. Und dennoch funktioniert das Ganze als reiner Popcorn-Spaß eigentlich sehr gut. Allerdings sollte man vor dem Betreten des Kinosaals an der Theke seinen Intellekt gegen eine große Portion Popcorn und Cola eintauschen, denn sobald man anfängt, zu sehr über das Getöse auf der Leinwand nachzudenken, wird das Vergnügen an diesem neuesten Auftritt von Optimus Prime und Co. ganz schnell deutlich geschmälert.

Wer die ersten drei "Transformers"-Filme nicht wegen, sondern eher trotz Shia LaBeouf mochte, einfach nur noch mehr Autobot-Action sehen will und endlich die ganze Wahrheit darüber, wer oder was die Dinosaurier wirklich ausgerottet hat, erfahren möchte, der wird bei der "Ära des Untergangs" garantiert richtig viel Spaß haben. Wer aber zu den Unbelehrbaren gehört, die immer noch darauf hoffen, dass Michael Bay mal einen Film nicht nur für die Augen, sondern auch fürs Köpfchen inszeniert hat, der wird sich spätestens bei der ersten längeren Dialogszene wünschen, sich selbst in ein Auto transformieren zu können, um so schnell wie möglich aus dem Kino zu düsen. Daher gilt: Für Fans ein Fest und daher auch für die Zielgruppe absolut sehenswert!  

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Transformers: Ära des Untergangs
  • Transformers: Ära des Untergangs
  • Transformers: Ära des Untergangs
  • Transformers: Ära des Untergangs
  • Transformers: Ära des Untergangs
  • Transformers: Ära des Untergangs
  • Transformers: Ära des Untergangs
  • Transformers: Ära des Untergangs
  • Transformers: Ära des Untergangs
Kino Trailer zum Film "Transformers: Ära des Untergangs (USA 2014)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.