Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Dezember 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Venom

Venom

USA 2018 - mit Tom Hardy, Michelle Williams, Riz Ahmed, Jenny Slate, Ron Cephas Jones u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Venom
Genre:Fantasy, Action
Regie:Ruben Fleischer
Kinostart:04.10.2018
Produktionsland:USA 2018
Laufzeit:ca. 112 Min
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.VenomFilm.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Eigentlich soll Enthüllungsjournalist Eddie Brock (Tom Hardy) ein Auftrags-Interview mit dem jungen Selfmade-Milliardär Carlton Drake (Riz Ahmed) führen, wobei unangenehme Fragen tabu sind. Doch als er heimlich in Unterlagen seiner Freundin Anne (Michelle Williams) schnüffelt und einem ungeheuren Skandal auf die Spur kommt, legt er sich während des Interviews mit Drake an – mit drastischen Folgen: Eddie verliert seinen Job, seine guten Reputation und seine Beziehung. Doch er soll noch eine Chance bekommen, seinen guten Ruf wieder herzustellen: Eine enge Vertraute von Drake verrät Brock, dass ihr Chef tödliche Experimente an Obdachlosen durchführt. Als Eddie sich davon selbst ein Bild macht, wird er mit einem außerirdischen Parasiten infiziert, der fortan ein Teil seiner Persönlichkeit wird und ihm ungeahnte Kräfte verleiht. Vielleicht ist Eddie als Venom nun mächtig genug, um Drake das Handwerk zu legen…

Vor 11 Jahren tauchte Comic-Antiheld Venom erstmals als Gegenspieler von Peter Parker in Sam Raimis "Spider-Man 3" auf, fiel bei den Fans allerdings gnadenlos durch. Das lag aber weniger an dem Charakter noch an Topher Grace, der damals Eddie Brock gespielt hat. Vielmehr war es die etwas lieblose Art, auf die die an sich sehr beliebte Comic-Figur in eine ohnehin schon überfrachtete Geschichte gequetscht wurde. Nun versucht "Zombieland"-Regisseur Ruben Fleischer, "Venom" doch noch den Kinoerfolg zu bescheren, den diese Figur an sich verdient hätte.

Von vielen Kritikern wurde sein Werk allerdings verrissen. Auch wenn es einige Aspekte gibt, an denen es durchaus berechtigten Grund zur Kritik gibt, sind die doch sehr harschen Bewertungen arg übertrieben. Denn alles in allem bietet "Venom" vor allem eines: richtig gute Unterhaltung. Und einen Hauptdarsteller, der sowohl in den ernsthafteren Momenten, als auch mit herrlich schrägem Humor überzeugen kann. Es ist kein Meisterwerk und bei weitem nicht die beste Comic-Verfilmung, die in diesem Jahr in die Kinos gekommen ist. Doch Spaß macht das Ganze allemal.

Die zwei größten Kritikpunkte sind die CGI-Effekte, die in vielen Szenen einfach zu exzessiv eingesetzt werden und dabei nur bedingt überzeugen können. Sicherlich, das Ganze ist ja eine Comic-Verfilmung. Aber die vielen am Computer generierten Effekte wirken auf Dauer zu steril und zu ermüdend. Hier wäre weniger definitiv mehr gewesen. Ganz anders verhält sich das beim Thema Zielgruppenausrichtig. Der Film wurde ganz offensichtlich an eine niedrigere Altersfreigabe angepasst. Und das schadet dem Gesamteindruck spürbar. Hätten die Macher den Mut besessen, sich eher an die Zielgruppe zu orientieren, die den beiden "Deadpool"-Filmen insgesamt über 1,4 Milliarden Dollar beschert haben – die Heimkinoauswertungen nicht mitgerechnet – hätte das den Unterhaltungswert garantiert deutlich nach oben getrieben. So wirkt das Ganze in einigen Szenen wie ein müder Kompromiss, dem das gewisse Etwas fehlt.

Es gibt also einiges zu kritisieren. Ein totaler Reinfall ist "Venom" aber dennoch nicht. Ruben Fleischer hat kurzweiliges Popcorn-Kino inszeniert, das zwar hinter seinen Möglichkeiten zurückbleibt, das dabei aber trotzdem noch knapp zwei Stunden gute Unterhaltung bietet. Und dass es fürs Heimkino eine härtere und längere Fassung geben könnte, hat Fleischer in Interviews zumindest als Möglichkeit angedeutet – die Hoffnung stirbt zuletzt! Für diesen handzahmen "Venom" gibt es aber auch ein zufriedenes: Sehenswert!   

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Spielzeiten:

Kino wählen:

Media:

  • Venom
  • Venom
  • Venom
  • Venom
  • Venom
  • Venom
  • Venom
Kino Trailer zum Film "Venom (USA 2018)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.