Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
November 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Verliebt in meine Frau

Verliebt in meine Frau

Frankreich 2018 - mit Gérard Depardieu, Daniel Auteuil, Adriana Ugarte, Sandrine Kiberlain u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Amoureux de ma femme
Genre:Komödie, Romantik
Regie:Daniel Auteuil
Kinostart:11.10.2018
Produktionsland:Frankreich 2018
Laufzeit:ca. 84 Min
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.facebook.com/VerliebtInMeineFrau
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Als Daniel (Daniel Auteuil) seinen alten Freund Patrick (Gérard Depardieu) wiedertrifft, lädt er ihn kurzerhand zum Essen ein – ganz zum Unmut seiner Frau Isabelle (Sandrine Kiberlain), die mit Patrick eigentlich nichts mehr zu tun haben möchte, seitdem der seine Frau für eine Jüngere verlassen hat. Und ausgerechnet diese neue Frau will er ihnen beim gemeinsamen Essen vorstellen. Da ist Ärger eigentlich schon vorprogrammiert. Doch Isabelle macht ihrem Mann zuliebe gute Miene zum bösen Spiel – bis sie merkt, dass auch er dem Charme der attraktiven Emma (Adriana Ugarte) verfällt…

"Verliebt in meine Frau" ist die Verfilmung eines Theaterstücks, was der kammerspielartigen Inszenierung hier und da durchaus anzumerken ist. Doch Regisseur und Hauptdarsteller Daniel Auteuil nutzt die Möglichkeiten des Kinos sehr gut, um der Geschichte eine sehr interessante und effektive Ebene zu verleihen. Indem er seine von ihm selbst verkörperte Hauptfigur sich immer mehr in Tagträume verlieren lässt, verschwimmen auch für den Zuschauer mehr und mehr die Grenzen zwischen Fantasie und Wirklichkeit. Und bald fragt man sich als Zuschauer: spielt sich das jetzt wirklich oder nur in Daniels Kopf ab.

Das sorgt für einige amüsante Irrungen und Wirrungen, die der ansonsten eher konventionellen Geschichte die nötige Würze verleihen. Adriana Ugarte spielt die junge Verführerin sehr überzeugend, so dass man(n) als Zuschauer durchaus nachvollziehen kann, warum Daniel in ihrer Gegenwart sündige Gedanken bekommt, obwohl er ja eigentlich glücklich verheiratet ist. Und vielleicht sind für ihn auch notwendig, um zu erkennen, wie gut er es in seiner Ehe hat – ein Umstand, den er angesichts von ganz normaler Alltagsroutine vergessen zu haben scheint.

"Verliebt in meine Frau" ist eine nette Komödie über das herrlich unsinnige Verhalten von Männern in der Midlife-Crisis. Flott und originell inszeniert hebt sich die amouröse Irrfahrt angenehm von anderen Filmen ab, die man nur allzu gerne als "typisch französisch" bezeichnet. Kein Meisterwerk, dafür sind einige Momente doch zu platt und oberflächlich umgesetzt. Doch insgesamt stimmen Humor, Timing und Tempo nahezu perfekt, was dem Ganzen ein zufriedenes "sehenswert" beschert!

 

 

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Verliebt in meine Frau
  • Verliebt in meine Frau
  • Verliebt in meine Frau
  • Verliebt in meine Frau
  • Verliebt in meine Frau
  • Verliebt in meine Frau
Kino Trailer zum Film "Verliebt in meine Frau (Frankreich 2018)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.