Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Mai 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Vor uns das Meer

Vor uns das Meer

Großbritannien 2018 - mit Colin Firth, Rachel Weisz, David Thewlis, Ken Stott u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:The Mercy
Genre:Drama
Regie:James Marsh
Kinostart:29.03.2018
Produktionsland:Großbritannien 2018
Laufzeit:ca. 102 Min
FSK:ab 6 Jahren
Webseite:www.facebook.com/ARTHAUS/
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Donald Crowhurst (Colin Firth) hat hohe Ambitionen und viele Visionen. Leider ist genau das der Grund, weshalb seine kleine Firma vor dem Aus steht. Um diese noch zu retten und seine Familie vor der Armut zu bewahren, braucht es ein kleines Wunder. Und darauf hofft Donald mit seiner Teilnahme beim 1968er Sunday Times Golden Globe Race. Wenn es ihm gelingen sollte, der Mensch zu sein, der alleine, ohne Zwischenstopp und natürlich am schnellsten die Welt umsegelt, würde das ausgeschriebene Preisgeld seine Existenz retten. Es gibt nur ein Problem: Donald ist Amateursegler, der noch nie auf hoher See gesegelt ist. Das perfekte Boot soll dieses Manko ausgleichen, doch das kostet Zeit und jede Menge Geld. Doch mit viel Geschick, Überredungskunst und Unterstützung seiner Frau Clare (Rachel Weisz) stürzt er sich in das Abenteuer, mit dem er Geschichte schreiben wird…

"Vor uns das Meer" erzählt die wahre Geschichte eines Mannes, der bereit war, für seine berufliche und familiäre Existenz auf eine gefährliche Reise um die Welt zu gehen, dabei aber nicht nur seine eigenen Fähigkeiten, sondern auch seine Courage mächtig überschätzt hat. Es ist eine sehr tragische Geschichte, die Regisseur James Marsh ("Die Entdeckung der Unendlichkeit") mitreißend und bewegend umgesetzt hat. Man bewundert als Zuschauer den Mut des einfachen Mannes, der es mit seinem Einfallsreichtum und seinem eisernen Willen schaffen möchte, gegen die Profi-Segler zu bestehen. Man merkt, wie er sich dabei mehr und mehr in eine Ecke manövriert, aus der es kein Entkommen mehr gibt. Und genau das verleiht dem Film dann auch seine enorme Spannung.

Für alle, die mit der Geschichte von Donald Crowhurst und ihrem Ausgang nicht vertraut sind, soll an dieser Stelle nicht viel mehr verraten werden. Nur so viel vielleicht: Für die Inszenierung war es enorm wichtig, dass der Zuschauer merkt, in welches Dilemma sich Crowhurst gebracht hat und was für ihn – und ganz besonders für seine Familie – auf dem Spiel steht. Nur so konnte das Ende zumindest ein Stück weit nachvollziehbar werden. Wichtig war auch, dass für die Hauptrolle ein starker Darsteller gefunden wurde, da er über weite Teile den Film alleine tragen muss. Und das gelingt Oscar-Preisträger Colin Firth extrem gut.

Mit viel Drama, ein klein wenig Humor, einigen beeindruckenden Bildern und starken Darstellern zeichnet James Marsh den Versuch eines Mannes nach, das Leben, das ihm zu entgleiten droht, wieder in die richtige Spur zu lenken, wobei er die Gefahren, die das mit sich bringt, einfach nicht sehen will. Ein unterhaltsames und packendes Drama, das ein klares "Sehenswert" mehr als verdient hat!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Spielzeiten:

Kino wählen:

Media:

  • Vor uns das Meer
  • Vor uns das Meer
  • Vor uns das Meer
  • Vor uns das Meer
  • Vor uns das Meer
Kino Trailer zum Film "Vor uns das Meer (Großbritannien 2018)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.