Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Dezember 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Wild Card

Wild Card

USA 2014 - mit Jason Statham, Sofia Vergara, Milo Ventimiglia, Stanley Tucci, Anne Heche, Hope Davis u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Wild Card
Genre:Thriller, Drama, Action
Regie:Simon West
Kinostart:12.02.2015
Produktionsland:USA 2014
Laufzeit:ca. 93 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Webseite:de-de.facebook.com/wildcard.derfilm
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Es ist schon ein Laster mit der Spielsucht. Obwohl der ehemalige Söldner Nick Wild (Jason Statham) mehr als einmal ganz nah dran ist, seinen Traum vom Auswandern nach Korsika in die Wirklichkeit umsetzen zu können, verzockt er seine gerade erspielten Gewinne immer wieder. Und so muss er sich weiter mit Gelegenheitsjobs als Detektiv und Bodyguard durch das mittlerweile verhasste Las Vegas schlagen. Als ihn eines Tages seine Ex-Flamme Holly (Dominik Gracia-Lordio) um Hilfe bittet, nachdem sie von dem eiskalten Gangster Danny DeMarco (Milo Ventimiglia) übel zugerichtet wurde, brennen bei Nick die Sicherungen durch und er startet einen Rachefeldzug, der DeMarco auf übelste Art demütigt. Das lässt der junge Mafioso natürlich nicht auf sich sitzen. Er schiebt Nick zwei Morde in die Schuhe und setzt seine besten Männer auf ihn an. Höchste Zeit, die Stadt nun wirklich zu verlassen. Doch dafür braucht Nick erst einmal die Möglichkeit, genügend Geld zu gewinnen – und die Vernunft, es nicht gleich wieder zu verspielen. Und das ist bei einem Zocker wie Nick Wild leichter gesagt, als getan…

"Wild Card" ist die Verfilmung des Romans "Heat" von William Goldman, der bereits 1986 mit Burt Reynolds in der Hauptrolle als "Heat – Nick, der Killer" in die Kinos kam. Die etwas modernisierte Fassung, die Goldman selbst verfasst hat, ist nach "The Mechanic" und "The Expendables 2" die dritte Zusammenarbeit von Regisseur Simon West und Hauptdarsteller Jason Statham. Doch wer gerade angesichts der beiden vorangegangenen Kollaborationen ein rasantes Actionfeuerwerk erwartet, der dürfte von "Wild Card" ziemlich enttäuscht sein. Sicherlich, es gibt einige sehr gute Actioneinlagen, in denen der Film dann auch richtig gut funktioniert. Wenn Statham die Fäuste sprechen lässt, ist er einfach besser als in den eher dramatischeren Momenten des Films, die weite Strecken der angenehm knappen Laufzeit dominieren.

Statham beim minutenlangen Zocken oder bei seinen zahlreichen Fahrten durch Las Vegas zuzusehen, ist leider nicht besonders spannend. Zwar versucht West das Geschehen immer wieder durch ein wenig Humor, eine Prise Coolness und durch eine atmosphärische Bildsprache anzufeuern. Doch so recht will der Funke einfach nicht überspringen. Das macht den Film zwar noch lange nicht schlecht. Dafür gibt es einfach zu viele gelungene Momente, wie etwa den viel zu kurzen Auftritt von einem gewohnt großartigen Stanley Tucci oder auch den knallharten Kampf in Danny DeMarcos Hotelzimmer. Doch wirkt das ganze trotz dieser guten Augenblicke insgesamt recht belanglos und altbacken.

Für einen kurzweiligen DVD-Abend mag "Wild Card" genügend Unterhaltungswert besitzen. Schließlich ist Jason Statham selbst in seinen schwächeren Filmen noch immer eine verdammt coole Socke. Und die Kampfszenen sind richtig gut choreographiert, so dass in einigen Minuten ein sehr hoher Unterhaltungsfaktor entsteht. Doch um einen Kinobesuch zu rechtfertigen, ist das einfach noch viel zu wenig. Und so gibt es trotz einiger guter Schauwerte und überzeugender Darsteller am Ende auch nur ein: Mit deutlichen Abstrichen für Statham-Fans durchaus noch sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Wild Card
  • Wild Card
  • Wild Card
  • Wild Card
  • Wild Card
  • Wild Card
  • Wild Card
Kino Trailer zum Film "Wild Card (USA 2014)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.