Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Mai 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
William S. Burroughs: A Man Within – DVD

William S. Burroughs: A Man Within – DVD

USA 2010 - mit William S. Burroughs, John Waters, David Cronenberg, Peter Weller, Allen Ginsberg, Patti Smith u.a

Filminfo

Originaltitel:William S. Burroughs: A Man Within
Genre:Dokumentarfilm
Regie:Yony Leyser
Verkaufsstart:25.05.2012
Produktionsland:USA 2010
Laufzeit:ca. 87 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
Untertitel:Deutsch, Englisch
Bildformat:16:9
Extras:Geschnittene Szenen, Archivmaterial, Heimvideos, Kurzfilm
Label:Neue Visionen Medien / good!movies
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : William S. Burroughs: A Man Within – DVD

Film: Mit Romanen wie "Naked Lunch" oder "Junkie" wurde William S. Burroughs (1914 – 1997) neben seinem Wegbegleiter Allen Ginsberg ("Howl") zur Leitfigur der Beat Generation und gilt Heute als einer der bedeutendsten amerikanischen Schriftsteller der zweiten Hälfte des 2. Jahrhunderts. Doch Burroughs hatte und hat nicht nur Bewunderer, sondern auch scharfe Kritiker, die nicht nur mit seiner künstlerischen Arbeit, sondern auch mit dem Menschen William S. Burroughs hart ins Gericht gegangen sind. Kein Wunder eigentlich, bot der Künstler doch mit seiner offen ausgelebten Drogensucht, seiner Homosexualität oder auch dem versehentlichen Erschießen seiner Ehefrau während des Nachstellens der berühmten Apfel-Szene aus "Wilhelm Tell" genügend Projektionsfläche für Kritik und Anfeindungen. Doch so umstritten William S. Burroughs auch gewesen sein mag, sein bleibender Einfluss auf Literatur, Film und Musik ist unbestreitbar.

In der Dokumentation "William S. Burroughs: A Man Within" versucht Filmemacher Yony Leyser, dem Phänomen William S. Burroughs auf den Grund zu gehen. Dabei zeichnet er nicht einfach nur seinen Lebenslauf nach, sondern geht auch auf charakterliche Aspekte wie auf seine Leidenschaft für Schusswaffen ein. Mit Hilfe von zahlreichen Interviews von Freunden, Weggefährten und Kollegen wie Patti Smith, Gus van Sant, David Cronenberg, Iggy Pop und John Waters ist ein packendes Porträt entstanden, das mit zahlreichen, zum Teil sehr privaten Archivaufnahmen mehr als nur an der Oberfläche dieses Ausnahmekünstlers kratzt. Ob im Gespräch mit Allen Ginsberg, beim Essen mit Andy Warhol oder bei ausgiebigen Schießübungen, Leyser schafft es in seiner Dokumentation erstklassig, den Zuschauer einen ungeahnt intimen Einblick in die Welt eines Mannes, die bisweilen genauso verstörend und gleichzeitig faszinierend gewesen ist, wie die Werke, die seinem Geist entsprungen sind.

"William S. Burroughs: A Man Within" ist ein großartiges Beispiel dafür, wie gute Dokumentationen sein sollten: vielschichtig, unterhaltsam, erhellend, überraschend und faszinierend. Selbst dann, wenn man nicht mit dem Werk dieser amerikanischen Ikone vertraut ist, kommt hier keine Sekunde Langeweile auf. Wer sich also für erstklassige Künstlerportraits und kulturelle Zeitdokumente interessiert, der sollte sich diese DVD unbedingt ins Regal stellen. Sehenswert!

Bild + Ton: Da sich die Dokumentation oft bei Archivmaterial bedient, fällt die Bildqualität dementsprechend mal mehr, mal weniger überzeugend aus. Bei den neueren Interviews ist das Bild insgesamt sehr sauber und die Bildschärfe liegt auf gutem Niveau. Die Gespräche sind auch beim Sound Tonangebend, weshalb der Stereo-Mix hier völlig ausreichend ist. Gut!

Extras: Die DVD hat stattliche 78 Minuten an Bonusmaterial zu bieten. Neben drei zusätzlichen Szenen gibt es bei den Extras noch seltene Archivaufnahmen und Heimvideos zu entdecken, die in Auszügen bereits in der Dokumentation zu sehen waren. Dazu kommt noch ein (in sehr schlechter Bildqualität vorliegender) Auszug von einer Lesung, die Burroughs in Münster aus dem Jahr 1980, Aufnahmen von der Feier zum 50. Jahrestag von "Naked Lunch", sowie der erste Kurzfilm von Regisseur Yony Leyser. Bis auf den Auszug aus der Lesung und die Aufnahmen von der Jubiläumsfeier sind sämtliche Extras optional mit deutschen Untertiteln versehen.

Fazit: "William S. Burroughs: A Man Within" ist eine interessante und aufschlussreiche Dokumentation über eine sehr komplexe Persönlichkeit. Besonders die Auswirkungen, die Burroughs` Werk auf Film, Musik und Literatur und seine Stellung innerhalb der Beat Generation werden hier auf sehr einnehmende Art mit Hilfe von zahlreichem Archivmaterial herausgearbeitet. Aus diesem schöpft auch das umfangreiche Bonusmaterial, das diese DVD zusätzlich zu einer echten Empfehlung für Alle, die sich für den Schriftsteller, neuere amerikanische Literaturgeschichte oder unterhaltsame Dokumentarfilme im Allgemeinen interessieren. Empfehlenswert!!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.