Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
August 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Wish Upon - Blu-ray

Wish Upon - Blu-ray

USA 2017 - mit Joey King, Ryan Philippe, Ki Hong Lee, Shannon Purser, Sydney Park u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung - Film:
Ausstattung:

Filminfo

Originaltitel:Wish Upon
Genre:Horror, Mystery
Regie:John R. Leonetti
Verkaufsstart:27.11.2017
Produktionsland:USA 2017
Laufzeit:ca. 91 Min
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Französisch (DTS-HD Master Audio 5.1)
Untertitel:Deutsch, Niederländisch
Bildformat:16:9 (2.39:1)
Extras:Featurettes, Motion Comics, Trailer
Regionalcode:B
Label:Splendid Film
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Wish Upon - Blu-ray

Film: Als kleines Kind musste Clare (Joey King) mit ansehen, wie sich ihre Mutter das Leben genommen hat. Seit diesem traumatischen und bis heute unerklärlichen Erlebnis lebt das Mädchen alleine mit ihrem Vater Jonathan (Ryan Philippe) in einfachen Verhältnissen. Mit Schrottsammeln verdient sich Jonathan den bescheidenen Lebensunterhalt für sich und seine Tochter, was Clare oftmals ziemlich peinlich ist. Eines Tages findet er beim Wühlen in einer Mülltonne einen schon verzierten Kasten, der ihm sicherlich viel Geld einbringen könnte. Dennoch will er ihn lieber Clare schenken, die sofort fasziniert von dem Kästchen und seiner Inschrift ist. Dort steht, dass seinem Besitzer sieben Wünsche erfüllt werden. Zuerst glaubt Clare nicht daran, aber als ihre zwei ersten Wünsche in Erfüllung gehen, beschließt sie, dieses Wunder für ein besseres Leben einzusetzen – nicht ahnend, dass jeder Wunsch einen sehr hohen Preis kostet…

"Wish Upon" ist nach "Annabelle" und "Wolves at your door" der nächste Versuch von Regisseur John R. Leonetti im Horror-Genre. Für dieses Werk bedient er sich recht ungeniert bei anderen Genre-Beiträgen wie "Final Destination", "Death Note" und an einer Stelle auch beim "Butterfly Effect", dessen Fortsetzung Leonetti selbst inszeniert hat. Wirkliche Überraschungen sollte man hier nicht erwarten – vielleicht mit der Ausnahme, dass das Ende in gewisser Hinsicht ein wenig unerwartet kommt. Ansonsten dominieren bekannte Klischees, hölzerne Dialoge und bemühte Darsteller wie Joey King und Ryan Philippe das Geschehen.

Das klingt nicht wirklich positiv – ist aber nicht ganz so negativ zu sehen, wie es den Anschein hat. Denn für das, was der Film sein möchte, bietet er einige ordentliche Spannungsmomente und einen angenehmen Unterhaltungswert. Ja, die Geschichte steckt voller Logiklöcher und die Dialoge sind mitunter zum fremdschämen schlecht. Aber da diese dämonische Wunschbox ja auch gar nicht vorgibt, mehr zu sein, als vergnüglicher Teenie-B-Horror, fallen die negativen Aspekte nicht ganz so schwer ins Gewicht. Und Joey King, die in Filmen wie "Wish you were here" bewiesen hat, dass sie durchaus zu den großen Talenten des jungen Hollywood gehört, ist wirklich darum bemüht, ihrer sehr eindimensional gezeichneten Figur ein wenig Tiefe zu verleihen.

Wer einfach nur harmlosen Teenie-Horror-Spaß ohne viel Blut und ohne Überraschungen erwartet, der wird von "Wish Upon" auch nicht enttäuscht werden. Wer sich wirklich gruseln möchte und seinen Horror auch gerne mit unerwarteten Twists und einem guten Drehbuch serviert bekommt, der könnte durchaus dazu verleitet sein, diesen Film zum Teufel zu wünschen. Trotzdem gibt es unterm Strich ein ordentliches: Sehenswert!

Bild + Ton: Die technische Umsetzung der Blu-Ray liegt auf gutem Niveau. Die Bildschärfe ist gut und bietet auch in den vielen dunklen Momenten noch eine ordentliche Detaildarstellung. Die Farbgebung ist atmosphärisch gehalten und unterstreicht damit den positiven Gesamteindruck. Ähnliches lässt sich auch für den Ton sagen. Zwar bleibt der weitgehend zurückhaltend, bietet aber gerade bei den "gruseligen" Momenten einen sehr wirkungsvollen Klangteppich. Gut!

Extras: Als Bonus gibt es drei Mini-Featurettes über das Dachboden-Set (ca. 2:10 Min.), über die Box (ca. 2:32 Min.) und  über den Horror, den sie mit sich bringt (ca. 2:31 Min.). Dass bei dieser geringen Laufzeit nicht mit tiefgehenden Infos gerechnet werden sollte, versteht sich von selbst. Neben diesen Promo-Features gibt es noch einen zweiteiligen Motion-Comic (2:05 + 1:38 min.) über die Hintergründe der Box. Der Trailer und weitere Filmtipps runden das sehr überschaubare Zusatzangebot ab.

Fazit: "Wish Upon" bemüht sich vieler Klischees, klaut munter bei anderen Genrevertretern und weist so manches tiefe Logikloch auf. Trotzdem ist der Film weitgehend unterhaltsam und kann mit seinem Ende dann tatsächlich noch etwas rausreißen. Kein Meisterwerk, aber ein netter Zeitvertreib für einen Heimkinoabend. Die Blu-ray liegt technisch auf gutem Niveau. Das Bonusmaterial ist sehr kurz, der Rundgang über das Dachbodenset und die Motion Comics sind aber durchaus sehenswert! Insgesamt gilt also für Fans von nicht allzu blutigen Teenie-Horror: Empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.