Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
März 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Wrong Turn 4 Bloody Beginnings – DVD

Wrong Turn 4 Bloody Beginnings – DVD

USA 2011 - mit Jenny Pudavick, Tenika Davis, Kaitlyn Wong, Terra Vnesa ...

Filminfo

Originaltitel:Wrong Turn 4 Bloody Beginnings
Genre:Horror
Regie:Declan O`Brien
Verkaufsstart:19.01.2012
Produktionsland:USA 2011
Laufzeit:ca. 84 Min.
FSK:ab 18 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch (Dolby Digital 5.1, DTS 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Keine
Bildformat:16:9 (1.78:1)
Extras:Deleted Scenes, Making of, Featurettes, Musikvideo, Trailershow
Regionalcode:2
Label:Constantin Film / Highlight Communications
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Wrong Turn 4 Bloody Beginnings – DVD

Film: Neun Jahre ist es mittlerweile her, dass Eliza Dushku mit ihren Freunden in dem erfolgreichen Horror-Slasher "Wrong Turn" falsch abgebogen ist und von einer Gruppe deformierter Hinterwälder durch die abgelegenen Wälder Virginias gejagt worden ist. Nun, drei Teile später, wird der Zuschauer zurück an die blutigen Anfänge der blutrünstigen Familie geführt. Die drei durch mehrere Generationen lange Inzest völlig entstellten Männer waren einst Insassen in einem abgelegenen Sanatorium, wo die Ärzte furchtbare Experimente an ihnen vollzogen haben. Doch eines Tages konnten sie ausbrechen und die anderen "Patienten" befreien, die daraufhin in den Wäldern das Weite gesucht haben. Jahre später scheint die Klinik völlig verlassen zu sein. Eine Gruppe Jugendlicher, die eigentlich einen unbeschwerten Skiausflug unternehmen wollen, finden in dem alten Gemäuer Unterschlupf. Was zunächst nach einem spannenden Abenteuer aussieht, das mit Party und Sex aufgelockert werden kann, wird bald zu einem extrem blutigen Alptraum für die jungen Menschen. Denn nicht alle der ehemaligen Insassen haben das Sanatorium auch wirklich verlassen... 

Nach dem sehr dürftigen dritten Teil ist "Wrong Turn 4" auf jeden Fall wieder ein deutlich besserer und unterhaltsamerer Beitrag zu der Reihe. Zwar wird die Klasse des ersten Films und auch der völlig überdrehte Humor des zweiten Teils in keinem Moment erreicht. Dennoch bietet alleine die Kulisse des verlassenen Sanatoriums Atmosphäre genug, um den geneigten Genre-Fan bei Laune zu halten. Dass die Charaktere lediglich wandelnde Klischees sind und die Geschichte selbst Dutzende Logiklöcher aufweist, ist bei einem Film wie diesen nicht wirklich schlimm. Denn eine spannende Grundstimmung, einige recht amüsante Momente und ein paar gute Schauwerte hat diese Fortsetzung durchaus zu bieten. 

An sich wäre "Wrong Turn 4" von Regisseur Declan O'Brien, der so Meisterwerke wie den legendären "Sharktopus" inszeniert hat, also ein durchaus spaßiger Horrorfilm, der mit fiesen Effekten über die mitunter doch sehr dürftige Story hinweg trösten kann. Leider wurde wieder einmal beschlossen, das volljährige Horrorfans aus Deutschland zu viel Blut nicht vertragen können, weshalb der Film erst nach dem Entfernen von knapp 5 Minuten den Segen der FSK bekam. Und auch wenn die Schnitte gerade zu Beginn sehr sorgfältig vorgenommen wurden und nur bedingt störend auffallen, nimmt das Ganze zum Ende hin sehr ärgerliche Formen an. Gerade das Finale wurde derart beschnitten, dass dem Zuschauer ein Happy End suggeriert wird, dass es eigentlich nicht gibt. Denn wo der Film in Deutschland endet, geht er eigentlich mit einer recht amüsant-bösen Wendung noch weiter. Das Absurde an diesem Schnitt ist, dass es ein sehr ähnliches Ende bereits in einem anderen Genrefilm aus der jüngeren Vergangenheit gab, der in ungeschnittener Fassung den 18er Segen der FSK bekommen hat. 

Zwar verfügt "Wrong Turn 4 Bloody Beginnings" auch in der geschnittenen Fassung noch über einen ganz ordentlichen Unterhaltungswert. Doch für die meisten "Wrong Turn"-Fans dürften die fehlenden Momente ein derart großer Horror sein, dass die Anschaffung dieser DVD noch nicht einmal in Erwägung gezogen wird. Doch wer sich über einige sorgfältig vorgenommene und einige leider sehr drastische Schnitte nicht zu sehr ärgert, der kann zumindest getrost zur Verleih-Fassung greifen. Denn sehenswert ist der Film in einigen der von den Schnitten unberührten Momenten durchaus! 

Bild + Ton: Die atmosphärische Kulisse des gespenstischen Sanatoriums und der es umgebenden Schneelandschaft kommt auf der DVD gut zur Geltung. Schärfegrad und Kontraste liegen auf gutem Niveau. Auch die Farbgebung unterstreicht die düstere, blutige Atmosphäre des Films sehr gut. Gleiches gilt ebenfalls für den Ton, wobei die deutsche dts-Spur die stimmigen Umgebungsgeräusche und diverse Soundeffekte besser zur Geltung kommen lässt. Gut! 

Extras: Die DVD hat einige nette Extras zu bieten. Los geht es mit knapp 17 Minuten an geschnittenen Szenen. Die meisten dieser zusätzlichen Momente beschränken sich auf das Herumirren der Protagonisten durch die Gänge des Sanatoriums. Wirklich interessant ist eigentlich nur die verlängerte Anfangssequenz, die noch ein wenig mehr Aufschluss über die Historie der Killer gibt. 

Weiter geht es mit einem handelsüblichen Making of (ca. 12 Min.) und einer etwas interessanteren Kurzdokumentation über den Dreh in einem echten ehemaligen Sanatorium (ca. 5 Min.). Einige kurze, fürs Internet gedrehte Videotagebücher des Regisseurs (insg. ca. 7 Min.) bieten noch zusätzliche Einblicke in die Dreharbeiten. Ein eher belangloses Musikvideo (ca. 3 Min.) sowie weitere Programmtipps des Anbieters runden das ordentliche Bonuspaket ab. 

Fazit: "Wrong Turn 4 Bloody Beginnings" ist auf jeden Fall ein deutlicher Qualitätsanstieg im Vergleich zu Teil 3. Die starken Kürzungen bei der deutschen Fassung trüben das blutige Vergnügen aber gerade zum Ende hin spürbar. Da die Schnitte gerade zu Beginn aber sehr sorgfältig vorgenommen wurden, ist der Film dennoch für Fans der Reihe gerade noch sehenswert. Die ordentliche technische Umsetzung und die übersichtlichen, aber kurzweiligen Extras bestätigen diesen Eindruck noch.

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.