Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
September 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
Yps – Die Sendung (Science Edition) - DVD

Yps – Die Sendung (Science Edition) - DVD

Deutschland 2014 - mit Jan Köppen u.a

Filminfo

Genre:TV-Serie, Dokumentarfilm
Verkaufsstart:15.08.2014
Produktionsland:Deutschland 2014
Laufzeit:ca. 140 Min.
FSK:ab 6 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel:Keine
Bildformat:16:9
Extras:Gimmick (Poster)
Regionalcode:2
Label:Karussell / Universal Music Family Entertainment
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Yps – Die Sendung (Science Edition) - DVD

Film: Wer in den 70er und 80ern groß geworden ist, der ist an dem "Yps"-Magazin einfach nicht vorbei gekommen. Nach lustigen und spannenden Comics und interessanten Beiträgen machten die Gimmicks das Heft für die jungen Fans immer wieder zu einem echten Erlebnis. Dank "Yps" konnte man Urzeitkrebse züchten, Geheimagent werden, Raketen zum Abheben bringen, eckige Eier fabrizieren oder die nervenden Schwestern mit Gummi-Spinnen erschrecken. Keine Frage - "Yps" war Kult. Doch im Jahr 2000 war nach 25 Jahren erst einmal Schluß. Es gab danach zwar mehrfach Versuche, den Kult wiederzubeleben, doch die scheiterten kläglich. Erst 2012 gelang mit einer Neuausrichtung das Comeback. Indem sich das neue "Yps" an erwachsene Männer zwischen 35 und 40, die einst mit dem Comicmagazin aufgewachsen sind, richtete, konnte an alte Erfolge angeknüpft werden. Die Testausgabe war dann auch innerhalb kürzester Zeit vergriffen.

Im Dezember 2013 ging dann "Yps – Die Sendung" erstmals an den Start. Das amüsante Wissensmagazin mit Jan Köppen fand nicht nur bei den Zuschauern von RTL Nitro positiven Anklang, die Pilotfolge wurde auch gleich für den Grimme-Preis nominiert. So war es dann auch keine Überraschung, dass schnell eine erste Staffel in Auftrag gegeben wurde, deren zehn Episoden nun unterteilt als Science Edition und Lifestyle Edition auf DVD veröffentlicht worden sind.

Die Science Edition enthält insgesamt sechs Episoden. Neben der Pilotepisode "Yps in geheimer Mission" können Zuschauer noch in der "Akte Yps" blättern, "Detektiv Yps" engagieren, die "Jäger der verlorenen Schätze" besuchen, sich auf Jagd nach Aliens begeben oder der Frage nachgehen, ob Roboter "Freund oder Feind" sind. Dabei wird auf nicht immer ganz ernst gemeinte Art irgendwo zwischen Wissenschaft und Spinnerei, zwischen Fakten und Verschwörungstheorien balanciert. Da geht es darum, wie man in Zeiten des Internet und der totalen Überwachung spurlos verschwinden kann, welche Fortschritte es in der Robotik gibt, wie der Arbeit von echten Geisterjägern aussieht oder wie nach außerirdischem Leben geforscht wird.

Was das Magazin so gelungen macht, ist die charmante und unverkrampfte Art, wie hier die Themen behandelt werden. Dabei ist es den Machern gut gelungen, das Flair der Kult-Zeitschrift einzufangen und den erwachsenen Zuschauern in Erinnerung zu rufen, wie es war, sich als Kind zu wünschen, ein Detektiv, Geheimagent oder Forscher zu sein. Ein sehenswertes Wissensmagazin für Jung und Junggebliebene, das man sich durchaus auch mehrfach ansehen kann. Und deshalb gibt es für diese DVD auch ein klares: Empfehlenswert!   

Bild + Ton: Die Bild- und Tonqualität der DVD liegt auf gutem TV-Niveau. Das Bild ist sauber und frei von sichtbaren Störungen. Die Bildschärfe liegt auf gutem Niveau, offenbart lediglich in dunkleren Szenen ein paar Schwächen. Die Farbgebung wirkt sehr ansprechend und die Kontraste sind ordentlich abgemischt. Der in Stereo vorliegende Ton ist weitgehend unspektakulär, präsentiert aber die Dialoge, Voice-Over Kommentare und die Musik recht kraftvoll aus den Lautsprechern. Gut!

Extras: Als Extra gibt es ganz in der Tradition der Yps-Hefte ein kleines Gimmick. Dabei handelt es sich allerdings nicht um Urzeitkrebse, Agentenausweise oder Solar-Zeppeline, sondern um ein kleines Yps-Poster.

Fazit: "Yps" ist Kult! Das erfolgreiche Revival der Zeitschrift hat das einmal mehr bestätigt. Das begleitende TV-Magazin ist unterhaltsam gemacht und untersucht interessante Themen auf amüsante wie charmante Art. In der Science Edition geht es um Aliens, Agenten, Roboter oder Geister – alles ganz im klassischen Yps-Stil! Die einzelnen Folgen des Wissensmagazins sind technisch ordentlich Umgesetzt und als kleines Gimmick gibt es noch ein Yps-Poster. Für alle Kinder der 80er, die früher davon geträumt haben, Geisterjäger oder Geheimagenten zu werden, durchaus empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.