Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
Zwei an einem Tag

Zwei an einem Tag

USA 2011 - mit Anne Hathaway, Jim Sturgess, Patricia Clarkson, Ken Stott, Romola Garai, Rafe Spall ...

Filminfo

Originaltitel:One Day
Genre:Romantik
Regie:Lone Scherfig
Kinostart:03.11.2011
Produktionsland:USA 2011
Laufzeit:ca. 107 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.zweianeinemtag.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Der 15. Juli 1988 ist der Tag, in dem sich das Leben von Emma Morley (Anne Hathaway) und Dexter Mayhew (Jim Sturgess) für immer ändern wird. Denn was an dem Tag ihrer Examensfeier als One Night Stand beginnt, entwickelt sich zu einer echten Freundschaft zwischen zwei an sich sehr unterschiedlichen Menschen. Zwanzig Jahre lang treffen sie immer wieder aufeinander, kommen sich näher oder entfernen sich voneinander. Persönliche und berufliche Tiefschläge und Höhenflüge und weite Entfernungen können nicht verhindern, dass sich die Leben der Beiden immer wieder kreuzen. Doch auch wenn sie füreinander bestimmt zu sein scheinen, können sie doch nie wirklich zueinander finden... 

Mit der Verfilmung des Bestsellers "Zwei an einem Tag" von David Nicholls hat Regisseurin Lone Scherfig ("Wilbur wants to kill himself", "An Education") erneut ein Talent für sensibles Gefühlskino beweisen. Zwar ist das Ganze nicht ganz so klischeefrei, wie die früheren Filme der Dänin. Doch am Ende ist die Bestsellerverfilmung nicht zuletzt aufgrund des guten Drehbuchs, das David Nicholls selbst verfasst hat, eine erfrischende und liebenswert originelle Romanze geworden. Dabei kann der Film gleich auf mehreren Ebenen überzeugen. 

Da wären zum Einen natürlich die Darsteller. Zwischen Anne Hathaway und Jim Sturgess ("Across the Universe") prickelt es gewaltig. Die Beiden verstehen es erstklassig, ihre Charaktere in kürzester Zeit eine Entwicklung von zwanzig Jahren durchmachen zu lassen und dabei noch immer glaubhaft zu wirken. Unterstützt von guten Make Up, Kostümen und Ausstattung liefern Hathaway und Sturgess sowohl gemeinsam, als auch getrennt voneinander erfreulich vielseitige Darstellungen ab, wodurch die Entwicklung, die ihre Figuren im Laufe von zwei Jahrzehnten durchmachen, realistisch und für viele Zuschauer nachvollziehbar wirken. 

Überzeugend ist dabei aber auch die Adaption der Romanvorlage. Natürlich können in einem Film von unter zwei Stunden Laufzeit nicht zwanzig Jahre ausführlich abgehandelt werden. Statt dessen konzentriert sich die Filmversion der Geschichte auf einige der wichtigsten Momente im Leben von Emma und Dexter, während die übrigen Jahre eher im Vorbeigehen abgehandelt werden. Dennoch hat man als Zuschauer nicht das Gefühl, dass Scherfigs Inszenierung durch die Jahre hetzt. In den entscheidenden Momenten lässt sie sich Zeit, um die Figuren und ihre Geschichte zu entwickeln. So bleibt am Ende das Gefühl, dass man diese Charaktere wirklich lange verfolgt hat, sie sind einem ans Herz gewachsen und wirken irgendwie vertraut. Und genau hierin liegt die entscheidende Stärke des Films. Denn auch wenn sich Dexter und Emma nicht immer von ihrer fröhlichen oder sogar netten Seite zeigen, gibt es für den Zuschauer am Ende Nichts, was man ihnen mehr wünscht, als dass sie endlich zueinander finden und zusammen glücklich werden. 

Mit gut und angenehm zurückhaltenden Einsatz von Musik, Mode und anderen wichtigen Merkmalen für die Zeit, in der sich die Geschichte jeweils abspielt, ist Lone Scherfig eine bezaubernde Reise durch zwanzig Jahre gelungen, in der sie nicht nur eine wunderbare Romanze erzählt, sondern auch die ganz normalen Höhen und Tiefen eines jeden Lebens nachzeichnet. Auch wenn einige der Nebenfiguren etwas zu kurz kommen und mancher Handlungsstrang etwas mehr Zeit verdient hätte, so ist "Zwei an einem Tag" am Ende ein absolutes Muss für alle hoffnungslosen Romantiker geworden und für Alle, die mal wieder einen richtig schönen Liebesfilm sehen möchten, der sich hier und da auch mal abseits der ausgetretenen Pfade des Genres bewegt. Absolut sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Zwei an einem Tag
  • Zwei an einem Tag
  • Zwei an einem Tag
  • Zwei an einem Tag
  • Zwei an einem Tag
Kino Trailer zum Film "Zwei an einem Tag (USA 2011)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.