Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
November 2022
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Circus-Theater Roncalli präsentiert „ALL FOR ART FOR ALL“

Das neue Roncalli-Erlebnis für die ganze Familie

Fotos: Roncalli

Der 1975 von Bernhard Paul gegründete Circus Roncalli, der von der New York Times als der „schönste Circus der Welt“ betitelt wurde, kann nach zweimaliger Tournee-Absage nun endlich sein neues Programm präsentieren.

Vom 15. Oktober bis zum 13. November gastiert das Circus-Theater auch in Frankfurt. Auf dem Festplatz am Ratsweg wird das Publikum in eine faszinierende Welt entführt – und das wie immer tier- und plastikfrei. 120 Künstler, Musiker, und Mitarbeiter fiebern nach der Corona-Pause dem Start des Gastspiels entgegen und freuen sich, kleine und große Circus-Fans in Frankfurt begrüßen zu dürfen.

Bernhard Pauls neues Meisterwerk

„Wir vermissen unser Publikum schon so lange und unser Publikum vermisst uns. Wir haben nach diesen unwirklichen Zeiten so viel nachzuholen: 46 Jahre Roncalli, das neue Programm „All for ART for All“ und die von mir erdachte und neu inszenierte 300-Grad-Holografie, mit der wir bereits auf unserer letzten Tournee weltweit für Aufmerksamkeit sorgten. Das neue Programm ist meine ganz persönliche Hommage an die Kunst und ihre großen Maler, Musiker und Filmschaffenden.

Wir haben die letzten 2 Jahre genutzt, das neue Programm zu perfektionieren und gleichzeitig wurden viele Circuswagen liebevoll restauriert. Wir sind wieder da!“, sagt Roncalli-Gründer und -Direktor Bernhard Paul.

„ALL FOR ART FOR ALL“ - eine Hommage an die Kunst und ihre Künstler

Es ist einfach faszinierend und wunderschön, auf welche Weise „All for ART for All“ Malerei, Film, Musik und natürlich die hohe Circuskunst zu einem einzigartigen Gesamtkunstwerk verknüpft. Die aufwendigen Kostüme sind inspiriert von Piet Mondrian, Andy Warhol oder Frida Kahlo und die Musik von Charlie Chaplin über David Bowie bis zu den Beatles – perfekt arrangiert von Orchesterleiter Georg Pommer – begleitet die Weltklasse-Artisten in poetisch modernen Choreografien unter der Circuskuppel.

„Im Programmtitel steckt so viel drin. Im Wort Artistik versteckt sich auch das Wort ART, wie Kunst. Auch unser Umgang mit Tieren, auf die wir in unseren Shows verzichten - ist ARTgerecht, denn unsere Tiere sind als phantastische Hologramme schon seit Jahren „roncallisiert“. 2018 gab es bei Roncalli als erstem Circus der Welt Holographie in der Manege. Dies war eine Weltnachricht! Über 150 Länder berichteten in den Abendnachrichten darüber“, so Bernhard Paul.

Artistische Höhepunkte, liebenswerte Clowns und Roncalli's weltweit einzigartige 300-Grad-Holografie im Circusrund – ein circensisches Spektakel zwischen Nostalgie und Moderne. Wenn das Publikum zu Roncalli kommt, dann will es auch bekannte Gesichter sehen. Deswegen macht Roncalli mit den besten Künstlern der letzten Jahre weiter und bringt sie mit neuen Talenten und Innovationen zusammen.

Ein Programm voller Höhepunkte

Das Programm lädt auf vielen Ebenen zum Staunen, zum Lachen und zum Träumen ein. Dabei hilft etwa das Duo Minasov, das vor den Augen des Publikums wie von Zauberhand die Kleider wechselt. Das ist Quick Change Kunst auf höchstem Niveau. Nicht weniger faszinierend ist die moderne Interpretation klassischer Jonglage, die Danil Lysenko präsentiert. Während Krissie Illing dafür sorgt, dass vor lauter Lachen Tränen vergossen werden, sorgt die preisgekrönte Gruppe Jump’n’Roll mit sensationelle Sprungartistik auf sogenannten Powerizer-Sprungstelzen für atemberaubende Momente.

Dazu kommen noch elegante Artistik in luftiger Höhe mit dem Duo Luna, Darbietungen vom Roncalli Ballett, Partner-Equilibristik von Vanessa und Sven, Handstand-Akrobatik in Verbindung mit moderner Kunst von Maria Sarach und vieles mehr.

Mit „All for ART for All“ möchte Bernhard Paul verdeutlichen, dass Kunst für alle Menschen zugänglich sein sollte. „Was heute selbstverständlich ist, hat bereits vor Jahrhunderten vor allem der Circus liberalisiert. Circuskunst war stets nah bei den Menschen – davon haben auch die „elitären“ Künste gelernt und machen es heute besser. Wir lieben unser Publikum und wissen, was es von uns erwartet“, so Bernhard Paul.

 

 

Roncalli´s Märchenwelt

80 historische Wagen, historische Foodtrucks, 120 Artisten, Musiker, Künstler und Mitarbeiter – was mit einem Traum begann, hat sich bis heute zu einem der größten Circus-Unternehmen entwickelt. Verzaubert werden die Gäste in einem der schönsten Circuszelte der Welt, das mit über 10.000 raffiniert konstruierten energiesparenden LED-„Glühbirnen“ und Messinglampen beleuchtet wird und die ganze Roncalli-Stadt in nostalgisches Licht taucht. Schon am Eingang begrüßen Künstler in phantasievollen Kostümen beim Geruch von Zuckerwatte und gebrannten Mandeln zu Live-Musik die Zuschauer. Ein einzigartiges Gesamtkunstwerk, das vom ersten bis zum letzten Moment in eine poetische Zauberwelt entführt. Hereinspaziert und staunen!

Ticketinformationen:

Tickets in allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter der Roncalli-Hotline: 069 67773999, unter www.roncalli.de

Die Circuskasse ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

An Veranstaltungstagen (werktags): 10:00 - 20:00 Uhr

An Veranstaltungstagen (Sonn-/Feiertage): 10:00 - 18:00 Uhr

An spielfreien Tagen (i.d.R. Montag): 10:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Mehr Infos

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.