Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
September 2020
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Frankfurts Stadtteile: Bergen-Enkheim

Einwohner: ca. 16.500

Erst 1977 wurde Bergen-Enkheim, der höchstgelegene und östlichste Stadtteil Frankfurts, von der Mainmetropole eingemeindet. 

Das höher gelegene Bergen, das in 2007 sein 950jähriges Bestehen feiert, weist in seinem Kern entlang der Marktstraße zahlreiche Fachwerkhäuser auf. 

Sehenswert sind das Berger Rathaus, die Schelmenburg, ein schlichtes Barockschlößchen sowie der Weiße Turm (Wehrturm von 1472), ein Überbleibsel der alten Stadtmauer. 

Das Heimatmuseum Bergen-Enkheim in der Marktstraße ist seit 1959 im schönsten Gebäude des Stadtteils, dem historischen Rathaus von Bergen, untergebracht. Der gotische Unterbau stammt aus der Zeit zwischen 1300 und 1350, das Obergeschoß im Stil der bäuerlichen Renaissance entstand um 1520 und der Turm mit einer barocken Laterne im Jahre 1704. 

Westlich der Vilbeler Landstraße befindet sich das Gewerbegebiet Enkheim mit dem 1971 errichteten und Ende der 1990er komplett renoviertem Hessen-Center, eines der ersten Einkaufszentren Deutschlands. 

In der dreigeschossigen, überdachten Shopping Mall finden 115 Geschäften auf 36.000 qm Verkaufsfläche ihren Platz.  

Berger Warte 

Die Berger Warte mit 212m höchster Punkt Frankfurts liegt auf einem Bergrücken zwischen der Niddaaue und dem Enkheimer Ried. 

Enkheimer Ried 

Unterhalb des Berger Hangs liegt das rund achteinhalb Hektar große Enkheimer Ried eine ehemalige Moorlandschaft, die heute Naturschutzgebiet und Teil des Frankfurter Grüngürtels ist. Einst ein verlandeter Altlauf des nacheiszeitlichen Mains wurde das Ried selbst mit seiner offenen Wasserfläche von Menschenhand geschaffen, als hier in den Jahren 1829-64 Torf gestochen wurde, wodurch Teiche entstanden. 

Heute bestimmt Schilfröhricht das Bild, und das Ried ist ein ideales Brut- und Wohngebiet für zahlreiche Vogelarten geworden. 

Berühmteste Bewohner ist die Europäische Sumpfschildkröte, deren letzten hessischen Exemplare hier beheimatet sind. 

Es grenzt an den Enkheimer Wald im Osten und den Fechenheimer Wald im Süden, der leider von der A66 durchschnitten wird. 

Kunst und Kultur 

Seit 1974 wird am Freitagabend vor dem Berger Markt der bedeutende Literaturpreis Stadtschreiber von Bergen durch die Kulturgesellschaft Bergen-Enkheim vergeben - einer der wichtigsten Literaturpreise Frankfurts. 

Der traditionsreiche Berger Markt ist gleichermaßen Viehmarkt und Volksfest mit modernen Fahrgeschäften, Live-Musik und Abschlußfeuerwerk.

Zurück zur Übersicht

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.