Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!

Frankfurts Stadtteile: Nieder-Eschbach

Einwohner: ca. 11.000

Nieder-Eschbach (1288 erstmals unter diesem Namen urkundlich erwähnt) liegt 11 km nördlich der Innenstadt am Eschbach nahe dem Bad Homburger Kreuz. 

Bis nach dem Zweiten Weltkrieg war Nieder-Eschbach vorwiegend landwirtschaftlich geprägt. 

Um den alten Dorfkern entstanden neue Wohngebiete. 1959 begann der Ausbau zu einer Wohnstadt mit Gewerbegebiet. 

Als einziger Stadtteil von Frankfurt führt Nieder-Eschbach seit 1967 eine eigene Städtepartnerschaft, mit Deuil-la-Barre in Frankreich. 

1972 wurde Nieder-Eschbach nach Frankfurt eingemeindet. 

Seit 1981 findet jeden Freitag am Ben-Gurion-Ring ein Wochenmarkt statt, und im Juni 2005 kam der Wochenmarkt auf dem "Festplatz", der jeden Samstag stattfindet, hinzu. 

Die traditionsreiche Nieder-Eschbacher Kerb (Kirchweih) findet seit 1849 jeweils im September statt.

Zurück zur Übersicht

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.