Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!

Frankfurts Stadtteile: Oberrad

Einwohner: ca. 13.000

Oberrad liegt südlich des Mains zwischen Sachsenhausen, Stadtwald und Offenbach und etwa 4 km von der Innenstadt entfernt. 

Oberrad, erstmals 1270 urkundlich erwähnt, gehört seit 1425 zu Frankfurt, wenn man von einer kurzen Phase der Eigenständigkeit im 19. Jahrhundert absieht. 

Im zweiten Weltkrieg wurde Oberrad zu 90% zerstört. 

Der Stadtteil hat sich trotz der weithin sichtbaren Hochhäuser an der Wiener Straße eine gewisse Ländlichkeit bewahrt. 

Oberrad ist bekannt als Gemüse- und Gärtnerdorf. 

Der nördliche Teil von Oberrad zwischen dem Ortskern und der Bahnlinie nach Hanau und Offenbach ist geprägt durch weitläufige Felder. 

Hier sprießen auf einer Fläche von rund 130 Hektar in den Gewächshäusern und auf den Feldern Salat, Gemüse und vor allem die für das Frankfurter Nationalgericht »Grie Soß« so wichtigen Kräuter. 

Seit dem 21. Mai 2007 gibt es hier auch ein Denkmal für die Grüne Soße. Es besteht aus sieben kleinen gläsernen Gewächshäusern - auf deren Böden jeweils der Schriftzug einer Zutat genannt wird. Entworfen hat das Denkmal die Ludwigsburger Künstlerin Olga Schulz. 

Sehenswürdigkeiten: 

Oberräder Heimatmuseum (Wiener Straße 120)

Erst am 23.09.2007 in den alten Walter-Mauern eröffnet, bietet es eine interessante Sammlung an geschichtsträchtigen Fotos, Urkunden, Festschriften, Karten etc. Der Eintritt ist frei. 

Gerbermühle - historisches Frankfurter Ausflugsziel

In der idyllisch am Main gelegenen Gerbermühle, die einst dem Bankier Willemer gehörte, feierte Goethe am 28. August 1815 seinen 66. Geburtstag. 

Mit Marianne, der Gattin Willemers, hatte der Dichterfürst ein sehr inniges und leidenschaftliches Verhältnis. Sie inspirierte ihn zu den Suleikaliedern im "Westöstlichen Diwan". 

Seit langem ist die historische Gerbermühle ein beliebtes Ausflugslokal, das auch von den Schiffen der Primus-Linie vom Eisernen Steg aus angefahren wird. 

Im großen Sommergarten (ca. 500 Plätze) läßt sich unter altem Baumbestand gemütlich das eine oder andere Stöffche (Apfelwein) "petze". 

Scheerwald 

Der Waldspielpark, einer von sieben in Frankfurt, liegt am Wendelsweg und ist bereits Teil des Frankfurter Stadtwalds. 

Die großzügige Anlage mit Grillplatz, Wasserspielen, Rollschuh- und Skateboardfeld, Basketballplatz und einem Bolzfeld, bietet gleichermaßen Erholung und vor allem Spielspaß für die ganze Familie.

Zurück zur Übersicht

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.