Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
September 2020
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Frankfurts Stadtteile: Riedberg

Einwohner: ca. 13.900

10 Kilometer nordwestlich der Innenstadt, zwischen den Stadtteilen Kalbach, Niederursel und Heddernheim entsteht für rund 15.000 Einwohner der neue Frankfurter Stadtteil Riedberg. 

Ein Stadtteil mit allem, was dazu gehört: ca. 6.000 Wohneinheiten, Einkaufszentren, Geschäften, Kinderspielplätzen, Kindertagesstätten, Schulen, Sport- und Freizeitmöglichkeiten, Arbeitsplätzen, Parks und Gastronomie. 

Seit Dezember 2008 ist die Shopping-Mall RiedbergZentrum mit 7.200 qm Verkaufsfläche, direkt am Riedbergplatz an der Kreuzung von Riedberg- und Altenhöferallee gelegen, geöffnet. 

Diverse Supermärkte, Drogeriemarkt, Bäckerei, Blumenladen, Apotheke, diverse Shops und Gastronomie stehen zur Verfügung. Eine Tiefgarage ist auch vorhanden. 

Seit dem 10.12.2010 verbinden die neuen Linien U8 und U9 den Stadtteil Riedberg mit der Innenstadt. 

Davon profitiert auch der der Uni-Campus Riedberg, der durch eine eigene Haltestelle direkte Verbindung in die Stadt erhält. 

Auf dem Campus lernen und forschen gegenwärtig etwa 7.000 Studierende. 

Mit den naturwissenschaftlichen Fakultäten der Johann Wolfgang Goethe-Universität, renommierten Forschungsinstituten und aufstrebenden LifeScience-Firmen etabliert sich Riedberg nicht nur als der neue Frankfurter Universitätstadtteil, sondern auch als internationaler Wissenschafts- und Technologiestandort. 

Schon jetzt befinden sich hier am Niederurseler Hang Fakultäten der Biologie, der Biochemie, der Chemie, der Pharmazie, der Lebensmittelchemie. 

Später kommen noch die Mathematik, Informatik, Geowissenschaften und die Physik sowie ein botanischer Garten hinzu. 

Mit den Studierenden wird studentisches Leben mit Studentencafés, Buchläden und Copy Shops in den Stadtteil einziehen. 

Bonifatiuspark - erster großer Park Riedbergs

Der Bonifatiuspark umfasst eine Fläche von 7,5 Hektar Fläche und ist als moderner Landschaftspark angelegt. 

Die 800 Meter lange und 100 Meter breite Grün- und Freifläche schließt sich nördlich an das Quartier Bonifatiusbrunnen an. 

Der Name des Parks geht zurück auf den historischen Bonifatiusbrunnen, der vom Park umschlossen wird und 2004 neu gestaltet wurde. 

Auf der 750 Meter lange Promenade haben Spaziergänger einen herrlichen Blick auf die Frankfurter Skyline. 

Weiter Infos über den neuen Stadtteil finden Sie auf der Homepage von www.riedberg.de

Zurück zur Übersicht

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.