Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!

Krieg in der Ukraine: Informationen für Helfende in Frankfurt

Es gibt vielerlei Arten, wie Ihr Menschen in der Ukraine und Geflüchteten helfen könnt. Wer hier vor Ort helfen möchte, der bekommt dafür auf der Seite FRANKFURT HILFT die nötigen Informationen. Hier werden alle ehrenamtlichen Gesuche zusammengetragen.

Hessen hilft Ukraine: Das Hessische Ministerium des Innern und des Sports hat auf einer eigens dafür eingerichteten Seite Informationen für vom Krieg Betroffene sowie für Menschen, die ihre Unterstützung anbieten möchten, zusammengetragen unter: https://innen.hessen.de/hessen-hilft-ukraine

„…täglich Brot für Beregovo“: Das Hilfsprojekt aus Neu-Isenburg von Jutta Loesch und ihrem Team unterstützt seit 20 Jahren aktiv die Bevölkerung der Stadt Beregovo in der Ukraine mit Hilfsgütern. In diesen schweren Zeiten wird Hilfe natürlich besonders dringend benötigt. Wie Ihr helfen könnt, welche Sachspenden benötigt werden und wo diese abgegeben werden können, lest Ihr unter: https://neu-isenburg.de/buergerservice/rathauspresse/pressemitteilungen/pressemitteilung/neu-isenburg-hilft-ukraine/

Spendenkonten

Spendenkonto von "Bündnis Entwicklung Hilft" und "Aktion Deutschland Hilft":

BEH und ADH

IBAN: DE53 200 400 600 200 400 600

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank

Stichwort: ARD/ Nothilfe Ukraine

www.spendenkonto-nothilfe.de

Sonderkonto des Deutschen Roten Kreuz:

IBAN: DE63370205000005023307

BIC: BFSWDE33XXX

Stichwort: Nothilfe Ukraine

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.