follow us on facebook follow us on instagram follow us on twitter follow us on youtube
Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
November 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Das Open Doors Festival feiert 25. Jubiläum

Eine ganze Stadt feiert die Liebe zur Musik

Wenn eine ganze Stadt zur Open Air Bühne wird und viele Tausend Menschen fröhlich drei Tage lang die Musik feiern, dann ist wieder OPEN DOORS FESTIVAL in Neu-Isenburg. 2017 ist ein ganz besonderes Jahr für das beliebte Festival, das sein 25. Jubiläum begeht. Da muss natürlich kräftig aufgefahren werden, um diesen besonderen Geburtstag auch gebührend zu feiern. Mit dabei sind viele bekannte Gesichter, aber natürlich auch wieder viele spannende und talentierte Newcomer.

Das Festival

Hätte man die Veranstalter vor 25 Jahren gefragt, wo sie ihr Musikfest in einem Vierteljahrhundert sehen würden, hätte wahrscheinlich keiner von ihnen gewagt zu sagen, dass OPEN DOORS einmal das größte Fest der Stadt und eine in der ganzen Rhein-Main-Region beliebte Festivalgröße im Bereich „umsonst & draußen“ sein würde. Entlang der Frankfurter Straße erleben die Besucher des Festivals Jahr für Jahr ein ganz besonderes Open Air Erlebnis, das perfekt den Spagat zwischen Freiluftkonzert, Party und Familienfest schafft. Zahlreiche Marktbuden, Promotion-Stände, Food-Trucks und Bier-Inseln sorgen neben den musikalischen Darbietungen dafür, dass hier ganz schnell gute Laune aufkommt.

Das Programm

Im Verlauf der drei Festivaltage wird auf verschiedenen Bühnen im Stadtgebiet ein äußerst buntes Programm angeboten. Von kleinen, intimen Performances zu großen Bühnenshows, von Rock und Pop bis Jazz, Irish Folk, Schlager und Partymusik ist wirklich alles mit dabei – für jeden Geschmack und jedes Alter. Neben bekannten Festivallieblingen wie Paddy goes to Holyhead, Roy Hammer & die Pralinées, Mallet, den Trenkwaldern, The Gypsys oder Tasha & Band bietet das OPEN DOORS FESTIVAL auch im Jubiläumsjahr wieder etlichen Newcomern eine Bühne, darunter April Art, Alaska Pirate oder The Aesthetic Voyager.

Es ist den Machern dieses Festivals hoch anzurechnen, dass sie ihr Programm nicht nur einer bestimmten Musikrichtung öffnen und immer auch dem Nachwuchs eine Chance geben, sich vor einem großen Publikum zu beweisen. So ist sichergestellt, dass hier wirklich jeder Besucher musikalisch auf seine Kosten kommt und die gemeinsame Liebe zur Musik im Mittelpunkt steht.

Mehr als nur Musik

Natürlich hat das OPEN DOORS FESTIVAL noch mehr zu bieten, als jede Menge gute Musik. So gibt es natürlich auch etliche Verkaufsstände und Food Trucks mit Leckereien aus aller Herren Ländern. Ganz gleich, ob Ihr gerne Fleisch esst oder Euch lieber vegan ernährt, ob Ihr irgendwelche Unverträglichkeiten habt oder Euch gerne durch verschiedene Länderküchen probiert – hungrig müsst Ihr vom Festival bestimmt nicht nach Hause gehen. Neben dem kulinarischen Angebot bietet das Festival noch eine große Charity-Aktion und eine vom Familienportal RheinMain4Family präsentierte Kinderzone.

Ein weiteres Highlight feiert 2017 Premiere: Zusammen mit LINDE MATERIAL HANDLING wird auf den Rosenauplatz eine E-KARTBAHN für das pure Rennerlebnis zwischen den musikalischen Acts aufgebaut. Die Elektrokarts sind absolut geräuscharm und haben mehr Power als klassische Benziner. Meldet euch jetzt schon an und sichert euch 10 Minuten Racefeeling. Unter "E-KARTBAHN" einfach bei Eventbrite registrieren. Alle Einnahmen kommen der Kinderhilfestiftung zu Gute.

Anfahrt

Foto: rockpictures.de

Da so ein tolles Festival natürlich wieder viele Besucher nach Neu-Isenburg locken wird, ist die Anfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr besonders ratsam. Entweder Ihr nehmt die S3 / S4 und fahrt bis Haltestelle Neu-Isenburg, oder Ihr kommt mit der Straßenbahn Linie 17 und steigt an der Endstation Neu-Isenburg Stadtgrenze aus, von da an sind es nur 500 Meter bis zur ersten Bühne.

Wenn Ihr doch mit dem Auto kommt, nutzt bitte folgende öffentliche Parkflächen:

Isenburg-Zentrum Parkhaus NORD (ACHTUNG: SÜD schließt frühzeitig!)

Parkhaus City Fußgängerzone (Luisenstraße / Adolf-Bauer-Straße)

Parkplatz Wilhelmsplatz / Alter Ort

P + R an der Straßenbahnhaltestelle 17 (Frankfurter Str. 1)

Bahnhof Neu-Isenburg (Bahnhofstraße) und Sportpark (Kurt-Schumacher-Straße)

Wir wünschen Euch ganz viel Spaß auf dem OPEN DOORS FESTIVAL 2017!

Alle weiteren Infos findet Ihr unter: http://www.open-doors-festival.de

 

 

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.