Veranstaltungen
Der ultimative Event-Guide für die Metropolregion FrankfurtRheinMain
Juli 2024
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Laternenumzüge in Frankfurt zum Martinstag 

Infos und Termine

Bald ist es wieder soweit, dann ziehen fröhliche Kinderscharen mit oftmals selbst gebastelten Laternen durch unsere Straßen. Grund dafür ist das Fest, das am 11. November zu Ehren des heiligen Martin von Tours gefeiert wird: Der Martinstag.

Der Soldat Martinus bewahrte durch die Teilung seines Mantels einen Bettler vor dem Erfrieren. Es heißt, dass ihm nach dieser guten Tat Christus im Traum. Daraufhin ließ Sankt Martin sich taufen und wurde später sogar zum Bischof Martin von Tours geweiht. Am 08.11.397 starb Sankt Martin. Seine Grablegung am 11. November wurde von einer großen Lichterprozession begleitet. Auch heute noch wird der Namenstag mit Laternenumzügen begangen.

Dieser Brauch wird insbesondere von Kindergärten und Kirchen aufrechterhalten. Und so werden auch in diesem Jahr wieder vor und nach dem 11.11. viele Gruppen mit bunt gestalteten und hell leuchtenden Laternen durch die Straßen ziehen und die Mainmetropole zum Leuchten bringen.

Wir haben Euch eine Auswahl der stattfindenden Umzüge aufgelistet. Wenn Ihr einen Laternenumzug vermisst, der unbedingt mit in die Liste aufgenommen werden soll, schreibt uns einfach an welcome@four-little-monkeys.com und wir werden dieses Special dann gerne noch ergänzen.

Laternenumzüge in Frankfurt & Umgebung

Eckenheim

Am Freitag, 10.11.2023, 17 Uhr

ist der Start des Laternenumzugs ist an der Kirche Herz Jesu Eckenheim, Eckenheimer Landstraße 326 (Pfarrei St. Franziskus)

Frankfurter Berg

Am Samstag, 11.11.2023, 17 Uhr

startet der Umzug an der Kirche Allerheiligste Dreifaltigkeit, Homburger Landstraße 387

Heddernheim

Am Samstag, 11.11.2023, 17 Uhr

findet eine Martinsfeier mit Umzug in der Kirche St. Peter und Paul statt (Oranienstraße 16C, Pfarrei Katharina von Siena)

Höchst

Am Freitag, 10.11.2023, 17 Uhr,

gibt es eine Sankt Martinsfeier in der Kirche St. Josef, Hostatostr. 12 ein. Zunächst wird mit der evangelischen Gemeinde ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert, in dem die Geschichte von Sankt Martin zu hören und zu sehen ist. Im Anschluss findet in diesem Jahr wieder der Umzug mit Reiter, Pferd und Laternen statt, der in diesem Jahr zum Martinsfeuer am Schlossplatzplatz führt. Das Maritnsfeuer wird von der Freiwilligen Feuerwehr Höchst entzündet.

Innenstadt

Die Dompfarrei St. Bartholomäus lädt an verschiedenen Kirchorten zum Fest des Heiligen Martin ein:

Allerheiligen: Freitag, 10. November, 17.00 Uhr
St. Bernhard: Freitag, 10. November, 17.00 Uhr
St. Leonhard: Freitag, 10. November, 17.30 Uhr
St. Antonius: Montag, 13. November, 17.00 Uhr

Beginn jeweils in der Kirche mit einem kurzen Wortgottesdienst, anschließend Laternenumzug (in Allerheiligen mit dem Hl. Martin auf dem Pferd), Ende auf dem Kirchplatz bzw. -hof mit Feuer, geselligem Beisammensein und Martinswecken.

Nied

Am Samstag, 11.11.2023, 17 Uhr

ist Treffpunkt am Kerbeplatz an der Nidda unterhalb der Niddaschule. Es folgt ein stimmungsvoller Laternenumzug entlang der Nidda, es gibt ein Martinsspiel der Vorschulkinder und eine Martinsfeier und warme Getränke und Martinsbrezel im Pfarrgarten (St. Markus),

sowie am Sonntag, 12.11.2023, 18.45 Uhr

im Anschluss an einen Familiengottesdienst in der katholischen Kirche Dreifaltigkeit, Oeserstraße 126, startet von dort der Umzug. Danach gibt es ein Martinsfeuer und warme Getränke sowie Martinsbrezel (St. Markus)

Ostend

Am Samstag, 11.11.2023, 17:15 Uhr,

Evangelische Sankt Nicolai Gemeinde. Hier gibt es auch endlich wieder einen Laternenumzug zum Martinsfest. Das Fest beginnt mit einer kurzen Andacht in der Neuen St. Nicolai-Kirche (Waldschmidtstraße 116) und endet auf dem Außengelände der Kindertagesstätte.

Sachsenhausen

Am Freitag, 10.11.2023, 17:30 Uhr,

In St. Bonifatius beginnt er mit einer Andacht mit Anspiel inklusive einem echten Pferd vor der Kirche! Ein Posaunenchor begleitet den Umzug. Im Anschluss ist dann noch Gelegenheit für entspanntes Beisammensein bei Glühwein, Kinderpunsch und Rosinenbrötchen auf dem Kirchplatz

Sossenheim

Samstag, 11.11.2023, 17.30 Uhr

findet eine Ökumenische St. Martinsfeier in der Kirche St. Michael, Sossenheimer Kirchberg 2, statt. Im Anschluss gibt es einen anschließend Martinszug (Treffpunkt neben der Kirche gegen 18 Uhr). Das Ganze wird abgeschlossen vom gemeinsamen Singen von Martinsliedern, einem Martinsfeuer, Martinsbrezeln und heißen Getränken auf dem Sossenheimer Kirchberg (Pfarrei Sankt Margareta)

Mittwoch, 08.11.2023

Osterkirche Martinsumzug, Mörfelderlandstraße 214

Westend

Am Samstag, 11.11.2023, 17 Uhr

startet ein Umzug an der Kirche St. Antonius, Savignystraße 15. Danach ist ein Martinsspiel geplant, und es gibt Martinswecken und Martinsfeuer im Hof.

Achtung: Alle Angaben ohne Gewähr. Die Liste wird in den nächsten Tagen noch ergänzt und ggf. aktualisiert.

[Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version wurden teilweise inkorrekte Daten gelistet. Wir haben die Fehler korrigiert und bitten, dies zu entschuldigen.]