Das gibt Ärger

Das gibt Ärger

USA 2011 - mit Chris Pine, Tom Hardy, Reese Witherspoon, Chelsea Handler, Til Schweiger, Angela Bassett u.a

Filminfo

Originaltitel:This means War
Genre:Komödie, Romantik, Action
Regie:McG
Kinostart:01.03.2012
Produktionsland:USA 2011
Laufzeit:ca. 97 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.das-gibt-aerger.de
Teilen:

Der Name McG steht nicht unbedingt für hochgeistiges, anspruchsvolles Unterhaltungskino. Regiearbeiten wie "3 Engel für Charlie" oder "Terminator Salvation" hatten zwar einen gewissen Schauwert, waren aber inhaltlich eher seelenlos. Nun versucht sich McG, der auch als Produzent für beliebte TV-Serien wie "Supernatural" oder "Chuck" verantwortlich ist, an einer Action-Comedy mit romantischem Touch. Und auch wenn hier ebenfalls nicht mit inhaltlicher Tiefe oder Logik gerechnet werden sollte, so funktioniert das Ganze doch erfreulich gut.

Im Mittelpunkt von "Das gibt Ärger" stehen die beiden CIA-Agenten und beste Freunde FDR Foster (Chris Pine) und Tuck (Tom Hardy), die bei ihrem letzten Einsatz mal wieder so manche Vorschrift außer acht gelassen haben und deshalb nun zum Schreibtischdienst verdonnert wurden. Zeit, um sich auch mal für die zwischenmenschlichen Belange zu kümmern. Und wie es der Zufall will, trifft Amor gleich bei beiden Männern mitten ins Herz. Zu dumm nur, dass sich die Freunde in die gleiche Frau, die Produkttesterin Lauren (Reese Witherspoon), verguckt haben. Da Lauren nicht ahnt, dass sich ihre beiden Verehrer kennen, wollen FDR und Tuck ihr die Wahl überlassen und einigen sich darauf, mit fairen Mitteln um die Gunst der schönen Lauren zu buhlen. Doch natürlich brechen die Beiden schon bald die Abmachung, setzten ihren ganzen Charme und sogar CIA Equipment ein, um das Herz der Angebeteten zu erobern. Und schnell wird klar: Das gibt Ärger…

"Das gibt Ärger" ist Spaßkino pur. Hier geht es nicht um sorgfältig ausgearbeitete Charaktere, um tiefschürfende Dialoge oder gar um nachvollziehbare Logik. Hier geht es einzig darum, den Zuschauer 90 Minuten lang gut zu unterhalten, und diese Mission hat McG wirklich zufrieden stellend erfüllt. Die wenigen Actionsequenzen zu Beginn und am Ende des Films sind rasant inszeniert, aber auch dazwischen kommt keinen Moment Langeweile auf. Denn das Liebesduell Spion gegen Spion steckt voller zahlreicher amüsanter Einfälle, die immer wieder für richtig gute Lacher sorgen. Besonders eine Szene auf einem Paintballparkour gehört zweifelsohne zu den komödiantischen Highlights des Films.

Dass der Film funktioniert, ist in erster Linie der guten Chemie zwischen den Hauptdarstellern zu verdanken. Man nimmt Chris Pine ("Star Trek") und Tom Hardy ("Inception", "Dark Knight Rises") durchaus die enge Freundschaft zwischen FDR und Tuck ab, wodurch die immer absurder werdenden Duelle noch an Unterhaltungswert dazu gewinnen. Wie die Beiden agiert auch Reese Witherspoon als Objekt der Begierde mit offensichtlicher Spielfreude. Sowohl in den eher romantisch-anhimmelnden Momenten zwischen Lauren und Tuck, als auch während der vor sexueller Spannung knisternden verbalen Gefechte zwischen ihr und FDR kann man als Zuschauer durchaus nachvollziehen, warum diese Frau zwei gestandenen CIA-Agenten den Kopf verdreht hat.

Gut, der von Til Schweiger verkörperte Bösewicht ist arg eindimensional geraten, was nicht an der bewegungslosen Mimik Schweigers, sondern einfach an der stereotypisch geschriebenen Rolle liegt. Auch das explosive Finale strotzt ein wenig zu offensichtlich den Gesetzen der Logik. Doch der Spaßfaktor des Films wird durch diese und andere kleine Schwächen nur marginal geschmälert. "Das gibt Ärger" ist unterhaltsames Popcornkino mit vielen amüsanten Einfällen, gut gelaunten Darstellern und einigen netten Actioneinlagen. Ein wenig romantische Komödie, ein wenig Agententhriller und ganz viel gute Laune – das gibt bestimmt keinen Ärger, sondern einfach nur Spaß! Sehenswert!!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Das gibt Ärger
  • Das gibt Ärger
  • Das gibt Ärger
  • Das gibt Ärger
  • Das gibt Ärger
  • Das gibt Ärger
Kino Trailer zum Film "Das gibt Ärger (USA 2011)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.