Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
August 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Das Eintracht Museum – Eine Institution für Frankfurter Sportfans

Das Eintracht Museum – Eine Institution für Frankfurter Sportfans

Kategorie: Museen & Kunst
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Im November 2017 wurde in der Commerzbank Arena groß gefeiert. Nicht etwa, weil die Eintracht ein wichtiges Spiel gewonnen hätte oder ein Superstar auf der Bühne in der Arena stand. Nein, hier wurde das 10jährige Jubiläum einer echten Institution für alle Frankfurter Sportfans zelebriert. Direkt unter der Haupttribühne befindet sich seit 2007 das Eintracht-Museum. Auf rund 400 Quadratmetern Ausstellungsfläche hat Museumsleiter Matthias Thomas weit mehr geschaffen, als nur einen Überblick über die Geschichte des Traditionsvereins. Er hat einen ganz besonderen Ort für alle Fans geschaffen, der natürlich von den ganz großen Triumphen erzählt, aber auch kleine, unbekannte Anekdoten verrät. In den Vitrinen der Dauerausstellung gibt es unzählige Erinnerungsstücke zu entdecken, von Zeitungsausschnitten, alten Eintrittskarten über Fotos bis hin zu Fanartikel und natürlich auch jeder Menge Pokalen.    

Daneben gibt es informative Texttafeln, Einblendungen von Filmausschnitten großer Spiele, Radioreportagen und O-Töne von Zeitzeugen. So kann man sich als Besucher auf eine mitreißende Zeitreise durch die Sportgeschichte nicht nur der Eintracht, sondern der Stadt Frankfurt im Allgemeinen begeben. Das geht natürlich auf eigene Faust bei einem ganz regulären Museumsbesuch, oder aber im Rahmen einer Führung. Und da sind zwei Angebote besonders empfehlenswert:

Zum einen heißt es immer wieder freitagabends „Nachts im Museum“: Diese stimmungsvollen Abendführungen beginnen um 21 Uhr und führen nicht nur durch das Museum, sondern auch durch das nächtliche Stadion. Wer das Ganze lieber bei Tageslicht erleben möchte, dem seien die Sonntagsführungen „90 Minuten Eintracht“ ans Herz gelegt. Jeweils ab 10:30 Uhr geht es erst einmal für 45 Minuten durchs Museum, wo zu den zahlreichen Exponaten auch noch interessante, überraschende und manchmal auch amüsante Fakten und Geschichten erzählt werden. Nach einer kleinen halbzeitpause geht es dann für 45 weitere Minuten hinter die Kulissen der Commerzbank-Arena. Dabei bekommen die Besucher solche Orte zu sehen, die einem sonst verschlossen bleiben. Diese wirklich lohnenswerte Führung kostet 9 € pro Person (erm. 7 €).

Wer also mehr über die Geschichte seines Lieblingsvereins erfahren möchte, wer ein paar wirklich tolle Exponate sehen möchte und all das ganz nah von dem Rasen, auf dem die Eintracht schon so viele Spiele absolviert hat, der sollte dem Eintracht Museum auf jeden Fall mal einen Besuch abstatten.

Adresse: Mörfelder Landstraße 362, 60528 Frankfurt am Main

Zugang: Von der Straßenbahnhaltestelle kommend durch den Haupteingang bzw. Tor 3, von der S-Bahn-Station kommend über das Tor links der Wintersporthalle.

Öffnungszeiten: Di bis So jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr

An Heimspieltagen hat das Eintracht Frankfurt Museum erst ab Stadionöffnung (in der Regel zwei Stunden vor Spielbeginn) und nur für Stadionbesucher mit einer gültigen Eintrittskarte für das Heimspiel geöffnet.

Bei Veranstaltungen im Stadion oder auf dem Stadiongelände bleibt das Museum geschlossen

Mehr Infos findet Ihr unter: http://www.eintracht-frankfurt-museum.de

 

 

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Das Willemer-Häuschen – Auf Goethes Spuren in Sachsenhause ..
Die Brotfabrik – Der kulturelle Mittelpunkt von Hausen

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.