Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
September 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Das Junge Museum macht das Museumsquartier komplett

Das Junge Museum macht das Museumsquartier komplett

Kategorie: Museen & Kunst
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Nach etwa zehn Jahren an der Hauptwache ist das Kindermuseum unter neuen Namen zum Historischen Museum zurückgekehrt. In neuen, größeren Räumlichkeiten lädt es nun als Junges Museum Frankfurt zum Entdecken und Mitmachen ein. Damit ist das in zehn Jahren Planung, Um- und Neubau geschaffene Museumsquartier vollständig und aus dem Historischen Museum ist ein lebendiger Kulturort für die ganze Familie geworden. Ein großes orangenes M mit * weist den Besuchern zukünftig den Weg in die Räumlichkeiten des Jungen Museums, die Bekanntes, aber auch viel Neues zu bieten haben.   

Der Namenswechsel vom Kindermuseum zum Jungen Museum wurde deshalb vorgenommen, damit sich nicht nur Kinder, sondern alle jungen Menschen angesprochen fühlen. Denn schließlich gibt es hier nicht nur tolle Angebote für die Kleinen, sondern auch für Jugendliche. Dazu gehören natürlich die historischen Spielräume auf Ebene 3. Die neu errichtete Drogerie aus dem 19. Jahrhundert und der Kolonialwarenladen laden zur spielerischen Reise in die Vergangenheit ein. Auch in der Urgroßelternküche gibt es nicht nur für junge Besucher eine Menge zu entdecken. Auf dieser Ebene des Museums befinden sich neben einem Areal für Kindergeburtstage zudem noch Werkstätten wie das Malatelier, ein Computerlabor oder die Radiowerkstatt. Hier, wie auch in den übrigen Werkstätten im Gewölbe auf Ebene 0 (Druckwerkstatt, Papierwerkstatt, Forscherlabor) finden regelmäßig Workshops und Sonderveranstaltungen für Kinder und Jugendliche statt.

Ein neuer Bereich befindet sich auf Ebene 2. Hier ist Platz geschaffen worden für zukünftige Sonderschauen, die mit einem Rückblick auf die 45jährige Geschichte des Kindermuseums eingeläutet werden. Ob Sonder- oder Dauerausstellung und Werkstätten: Alle Angebote sind derart konzipiert, dass sie wirklich alle Kinder und Jugendliche angesprochen fühlen. Egal, ob sie lieber toben oder ruhig entdecken möchten, ob sie eher konsumieren oder ausprobieren, ob sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen möchten oder einfach nur spielerisch das Museum entdecken wollen – hier gibt es für Jeden etwas. Dabei verfolgt das Junge Museum natürlich einen Bildungsauftrag, lässt den Spaß aber auch nicht zu kurz kommen. Und genau deshalb funktioniert das Konzept so gut.

Museumsleiterin Susanne Gesser und ihr kleines, sehr engagiertes Team haben einen wirklich schönen Ort für junge Menschen geschaffen. Auch für die Eltern gibt es hier genug zu entdecken, die den Besuch lohnenswert machen. Mit den neuen Angeboten des Historischen Museums geht das Junge Museum eine stimmige Symbiose ein, so dass ein toller, lehrreicher und spannender Familienausflug garantiert ist. Aber auch für Besucher ohne Kinder lohnt es sich, beim Besuch des Historischen Museums mal in den Räumen des Jungen Museums vorbeizuschauen, denn hier werden etliche Kindheitserinnerungen wach – und das ist doch auch einfach nur schön, oder? 

Adresse: Saalhof 1, 60311 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten: Di, Do – Fr 10 – 18 Uhr, Mi 10 – 21 Uhr, Sa/So 11 – 19 Uhr

Mehr Infos findet Ihr unter: www.junges-museum-frankfurt.de

 

 

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Das Summa Summarum – Der Musikkeller im Steinern Haus
Das Willemer-Häuschen – Auf Goethes Spuren in Sachsenhause ..

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.