Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
April 2017
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
Ein Spaziergang durch den Grüneburgpark

Ein Spaziergang durch den Grüneburgpark

Kategorie: Lieblingsorte
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Die grüne Lunge Frankfurts, der Grüneburgpark, ist die größte Parkanlage innerhalb des Alleenrings und nach dem Niddapark und dem Ostpark die drittgrößte im gesamten Stadtgebiet. Benannt nach der längst nicht mehr vorhandenen "Grüneburg", dem ehemaligen Landsitz der Familie Rothschild, war der weitläufige Park einst ein prächtiger Landschaftsgarten im Familienbesitz. Heute dient die ca. 29 Hektar große Grünfläche vielen Frankfurter Bürgern als idealer Ort zum Entspannen, Spazieren gehen oder zum Joggen. Ob Eltern mit ihren Kindern oder Hundebesitzer, ob Fußballer oder Frisbee-Spieler, ob Sonnenanbeter oder Fitnesswütige, sie alle treffen sich tagtäglich im Herzen von Frankfurt, direkt zwischen dem neuen Campus der Universität und dem Palmengarten. Mit seinen großen Liegewiesen, den verwinkelten und weitläufigen Gehwegen, lädt der Grüneburgpark geradezu zu Freiluftaktivitäten jeder Art ein.

Im Sommer lädt das schöne Parkcafé zum Verweilen ein. Der direkte Zugang zum Botanischen Garten, der in Höhe des Eingangs August-Siebert-Straße gelegene Koreanische Garten, sowie der neue Uni-Campus als Quasi-Verlängerung des Parks sind weitere Aspekte, durch die der Grüneburgpark an Attraktivität gewinnt. Und auch Sonder-Aktionen wie das seit einigen Jahren immer im Sommer stattfindende Freilichtfestival der Dramatischen Bühne verleihen dem Park im Frankurter Westend ein ganz besonderes Flair.

Seit Frühling 2014 müssen Besucher der Parkanlage allerdings mit Einschränkungen und Baugittern leben. Denn im Auftrag des Grünflächenamts der Stadt Frankfurt am Main wird der Park in insgesamt fünf Bauabschnitten aufwendig saniert. Nach Abschluss der nicht unumstrittenen Arbeiten – wenn alles nach Plan läuft wird das Ende des Jahres der Fall sein – wird der Park mit umgestalteten Spielplätzen, ausgebesserten Gehwegen und neuen Fitnessmöglichkeiten in neuem Glanz erstrahlen.

Ob im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – ein Spaziergang durch den Grüneburgpark sorgt eigentlich immer für Entspannung und ein wenig Erholung vom alltäglichen Großstadt-Stress. Deshalb ist dieser schöne Park für uns ganz eindeutig ein echter Frankfurt-Freizeit-Tipp!

Weitere Informationen zum Grüneburgpark findet Ihr HIER

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.