Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
März 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Adressen von Restaurants & Bars in Frankfurt
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
Apfelwein Weltweit – 7. Internationale Apfelweinmesse am 12. April

Apfelwein Weltweit – 7. Internationale Apfelweinmesse am 12. April

Kategorie: Weitere
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Am Sonntag den 12. April ist es wieder soweit: dann findet zum mittlerweile siebten Mal die Apfelweinmesse in Frankfurt statt. Bis 2013 hieß die erfolgreiche Messe noch – ihrem damaligen Austragungsort geschuldet - "Apfelwein im Römer". Seit dem vergangenen Jahr ist  alles anders. Nun nennt sich die Messe "Apfelwein weltweit" und gastiert unter dem Motto "Apples unite the world" im Gesellschaftshaus des Palmengartens. Doch auch 2015 gibt es wieder einige Veränderungen.

Nach einem Besuch bei Eis-Apfelwein-Kelterern im kanadischen Quebec im Jahr 2007 war die Idee der Apfelwein-Messe bei den Initiatoren Andreas Schneider und Michael Stöckl geboren, 2009 schließlich fand die erste Messe im Römer statt. Nach sechs Jahren nun hat die Veranstaltung sich einen derart guten Ruf erarbeitet, dass Keltereien und Händler mittlerweile selbst auf die Veranstalter zukommen und sich um eine Teilnahme an der Apfelweinmesse bewerben. Das führte dann auch dazu, dass auch in diesem Jahr die Zahl der Aussteller nach dem Rekordhoch im vergangenen Jahr wieder gesteigert werden konnte. Die neue Location eignet sich hervorragend dafür, sie alle übersichtlich zu präsentieren. Um der Internationalität der Messe gerecht zu werden, dürfen sich insgesamt elf Nationen mit ihren Produkten präsentieren, darunter erstmals Lettland und die Niederlande, aber auch Frankreich, Österreich, Norwegen, Spanien oder die Schweiz. Besonderer Fokus liegt 2015 auf Südtirol, dem diesjährigen Gastland der Messe.

Erstmals sind schon ab 11 Uhr nicht nur die Fachbesucher, sondern auch die Endverbraucher herzlich eingeladen, an den Ständen entlang zu schlendern, sich über die verschiedenen Apfelweine zu erkundigen und natürlich diese auch zu verköstigen und sich mit anderen Apfelweingenießern austauschen. Auch hier erweist sich die neue Veranstaltungslocation als echter Glücksgriff, da sie nicht so verwinkelt ist, wie die Ausstellungsflächen im Römer und die Besucher so auf beiden Ebenen (Festsaal und Empore) stets einen Überblick über das gesamte Messegeschehen haben.

Ebenfalls neu in diesem Jahr ist ein Angebot von kleinen Impuls-Seminaren. Hier werden fünf Aussteller ihre Produkte, Marken und ihre Philosophie genauer vorstellen, was dann mit einer kleinen Verkostung abgeschlossen wird. Zudem wird das Messegelände um einen Raum erweitert. Neu hinzu kommt die "Apfelwein weltweit Fressgass", die für die Besucher gerade in kulinarischer Hinsicht sehr interessant sein dürfte.  Ein neues Logo und ein köstlicher Apfelschaumwein, den die Veranstalter auf der Messe präsentieren werden, gehört ebenso zu den neuen Impulsen wie ein edler Kirschwein aus Dänemark, der auf der Messe einem breiten Publikum vorgestellt werden wird. So bietet "Apfelwein weltweit" auch in diesem Jahr wieder viele gute Gründe für Fachbesucher und Genießer, der Messe einen Besuch abzustatten. Alle Informationen zu den einzelnen Ausstellern und dem Programm-Angebot finden Sie HIER

Informationen:
Sonntag, 12. April 2015 von 11.00 – 18.00 Uhr
Gesellschaftshaus Palmengarten – Frankfurt am Main
Infos & Tickets unter www.apfelweinweltweit.de

Text von: Sebastian Betzold

Gemeinsam philosophisch dinieren
Nächster Kochkurs mit Carmelo Greco*

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.