Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
Agatha Christies Hjerson - DVD

Agatha Christies Hjerson - DVD

Schweden 2021 - mit Johan Rheborg, Hanna Alström, Maria Lundqvist, David Fukamachi Regnfors ...

Die Frankfurt-Tipp Bewertung - Film:
Ausstattung:

Filminfo

Originaltitel:Agatha Christies Hjerson
Genre:TV-Serie
Regie:Lisa James Larsson, Lisa Farzaneh
Verkaufsstart:04.03.2022
Produktionsland:Schweden 2021
Laufzeit:ca. 347 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:2
Sprachen:Deutsch (Dolby Digital 5.1), Schwedisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9
Extras:Interview
Label:Edel: Motion
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Agatha Christies Hjerson - DVD

Inhalt: Einst war Sven Hjerson (Johan Rheborg) ein gefeierter Ermittler, der zu den Besten seiner Zunft zählte. Doch seit ihm vor einigen Jahren die Manipulation von Beweisen vorgeworfen wurde, ist Hjerson völlig von der Bildfläche verschwunden. Die TV-Produzentin Klara Sandberg (Hanna Alström), die es leid ist, Trash-Formate zu produzieren, möchte den Profiler für ein neues True-Crime Format gewinnen. Sie kann ihn tatsächlich ausfindig machen und will ihn an Bord einer Fähre von ihrer Idee begeistern. Doch Hjerson lehnt natürlich ab und will die nervige Fernsehmacherin nur noch loswerden – bis es an Bord des Schiffes zu einem Mord kommt und die Beiden zu einem Ermittler-Team wider Willen wird…

Der sehr eigenwillige Ermittler Sven Hjerson wurde erdacht von Ariadne Oliver. Was, Ihr kennt die Dame nicht? Glaubt mir, ihr kennt sie. Denn die Bekannte von Hercules Pirot ist eine Kreation von Agatha Christie. Der fiktive Ermittler Sven Hjerson, geschaffen von einer fiktiven Schriftstellerin, wurde nun in die Gegenwart transportiert. Mit Versatzstücken, wie man sie aus klassischen Agatha Christie "Whodunits" kennt, gewürzt mit viel Humor und einer Prise Nordic Noir ist daraus eine Krimiserie entstanden, die Altbekanntes frisch und vor allem extrem unterhaltsam serviert.

"Hjerson" lebt ganz besonders vom hervorragenden Zusammenspiel seiner sehr unterschiedlichen Hauptfiguren. Wenn der penible Sven Hjerson, der jeden Tag Punkt 14 Uhr zum Haareschneiden geht, auf die etwas chaotische Klara trifft, fühlt man sich gerade zu Beginn im besten Sinne an das Duo Adrian Monk und Natalie Teeger aus der Serie "Monk" erinnert. Allerdings entwickelt sich die Dynamik der Beiden schnell in eine ganz eigene Richtung, da die Figuren ganz wunderbar gezeichnet sind. Hjerson ist auf den ersten Blick ein etwas schrulliger Einzelgänger, offenbart aber im Verlauf dieser ersten Staffel noch ganz andere, sehr interessante Facetten. Da darf man gespannt drauf sein, wie sich dieser Charakter in hoffentlich kommenden Folgestaffeln noch entwickeln wird. Ähnliches gilt für Klara, die neben der Frustration im Job auch mit Eheproblemen zu kämpfen hat, die auch angenehm anders präsentiert werden, als man das aus anderen Serien kennt.

Konventionell und doch anders, altbekannt und doch erfrischend originell – das ist "Hjerson"! Eine echte Bereicherung für das Krimigenre, die wirklich Lust auf mehr macht. Einzig der letzte Mordfall dieser Staffel hinterlässt anfangs einen etwas faden Beigeschmack, da er unbeabsichtigt Parallelen zu dem Set-Unfall aufweist, in den Alec Baldwin vor einiger Zeit verwickelt war. Doch da sich die Geschichte dann in eine ganz andere Richtung entwickelt, weicht das ungute Gefühl schnell dem hohen Unterhaltungswert, der die Serie durchgängig auszeichnet. Von mir gibt es dafür ganz klar ein: Absolut sehenswert!

Bild + Ton: Das insgesamt angenehm scharfe Bild gefällt besonders durchs eine angenehme Farbgebung. In dunklen Sequenzen sind kleinere Schwächen auszumachen, insgesamt aber liegt die visuelle Umsetzung auf gutem bis sehr gutem TV-Niveau. Der deutsche Ton liegt als Dolby Digital 5.1 Mix vor, der neben den eher direktional abgemischten Dialogen hin und wieder auch ein paar kleinere Soundeffekte und stimmungsvolle Umgebungsgeräusche zu bieten hat. Gut!

Extras: Auf der ersten DVD gibt es als Bonus ein sehr kurzes Promo-Interview mit Johan Rheborg und Hanna Alström (3 Min.). Das war es leider auch schon!

Fazit: "Hjerson" ist eine sehr unterhaltsame Krimiserie, die mit ihrer humorvoll eingefärbten Inszenierung einen kurzweiligen Kontrast zu den sonst so tristen und düsteren Vertretern des Nordic Noir darstellt. Vor allem das Zusammenspiel der beiden Hauptfiguren macht diese Serie zu einer echten Bereicherung für das Genre. Die Doppel-DVD präsentiert die vier Episoden in Spielfilmlänge in guter Bild- und Tonqualität, das knapp 3minütige Bonusmaterial dagegen ist absolut vernachlässigbar. Alles in allem für Fans von unterhaltsamer Krimikost: Absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Agatha Christies Hjerson - DVD
  • Agatha Christies Hjerson - DVD
  • Agatha Christies Hjerson - DVD
  • Agatha Christies Hjerson - DVD
  • Agatha Christies Hjerson - DVD
  • Agatha Christies Hjerson - DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.