Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
Blutzbrüdaz

Blutzbrüdaz

Deutschland 2011 - mit Sido, B-Tight, Milton Welsh, Claudia Eisinger, Alpa Gun, Florian Renner ...

Filminfo

Genre:Komödie, Musikfilm
Regie:Özgür Yildirim
Kinostart:29.12.2011
Produktionsland:Deutschland 2011
Laufzeit:ca. 86 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.blutzbruedaz-film.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

"Was Bushido kann, kann ich schon lange."  Das wird sich Rapper Sido gedacht haben, als er sich daran gemacht hat, nicht nur die Musikcharts, sondern auch die Kinos zu erobern. Doch während sein ehemaliger Rivale und jetziger Kollege mit seinem biografischem Kinofilm bei den Kritikern durchfiel und auch nicht die ganz großen Massen in die Lichtspielhäuser lockern konnte, geht Sido mit "Blutzbrüdaz" einen etwas anderen Weg.

In der Komödie entführt Regisseur Özgür Yildirim ("Chiko") die Zuschauer zurück ins Jahr 2000. Hier träumen die Freunde Otis (Sido) und Eddy (B-Tight) schon lange von der ganz großen Karriere als Rapper. Doch der Weg zum Erfolg ist steinig und hart – vor allem, wenn man wie die Freunde kein Geld und keine Beziehungen hat. Doch das Blatt scheint sich zu wenden, als Fusco (Milton Welsh), eine Legende der Berliner HipHop Szene, Interesse an einem Demo-Tape der Beiden zeigt. Mit Hilfe von Otis altem Kumpel Adal (Alpa Gun), für den das Wort "Checker" erfunden worden zu sein scheint, können Otis und Eddy endlich ihr Demo produzieren, dass dann auch noch einschlägt, wie eine Bombe. Plötzlich zeigt auch die Plattenindustrie Interesse an den Blutzbrüdaz, und schnell bekommen die Beiden vom Starproduzenten Facher (Tim Wilde) einen Major-Deal angeboten. Was auf den ersten Blick wie das Ziel aller Träume aussieht, entpuppt sich insbesondere für Otis bald zur absoluten Hölle und er muss sich fragen, ob er für Erfolg und Geld bereit ist, seine Ideale zu verraten.

Unter anderem mit Hilfe der Produktionsfirma von Fatih Akin hat Yildirim einen fast schon satirischen Blick auf die Kommerzialisierung des HipHop inszeniert, der besonders dadurch überrascht, dass Sido und B-Tight gerade im Vergleich zu Bushido wirklich ordentliche schauspielerische Leistungen abliefern. Diese wirken gerade durch die offensichtliche Selbstironie zudem richtig sympathisch. War "Zeiten ändern Dich" eher unfreiwillig komisch, ist das Lachen der Zuschauer hier durchaus beabsichtigt. Sicherlich, das funktioniert nicht immer perfekt, mancher Spruch geht im wahrsten Sinne des Wortes in die Hose, aber unterm Strich kann der komödiantische Aspekt des Films durchaus überzeugen.

Sehr schön eingefangen ist auch das Bild der massenkompatiblen HipHop-Teeniestars der frühen 2000er. Das erste Musikvideo, das Facher mit den Blutzbrüdaz dreht, weckt amüsante Erinnerungen an Videos von Marky Mark und ähnlichen kommerziell erfolgreichen Künstlern dieser Zeit, die mit authentischem Rap und HipHop aber nur noch wenig bis gar Nichts mehr gemein hatten.

Neben den authentischen Look und den überzeugenden Hauptdarstellern gehören aber auch die Nebenfiguren zu den großen Pluspunkten des Films. Alwara Höfels ("Keinohrhasen") etwa liefert als zickige Freundin von Otis eine sehr überzeugende Darstellung ab, die weit entfernt von der charmanten Liebenswürdigkeit ist, die sie in Til Schweigers Erfolgskomödie an den Tag gelegt hat. Und auch Claudia Eisinger ("13 Semester"), Milton Welsh und Tim Wilde fügen sich perfekt in das schauspielerisch sehr positive Gesamtbild ein.

Zusammen mit dem passenden Soundtrack, für den sich natürlich auch Sido selbst verantwortlich zeigt, ist "Blutzbrüdaz" so ein Film geworden, der insbesondere, aber nicht nur der anvisierten Zielgruppe gut gefallen dürfte. Sicherlich mag es von Vorteil sein, Sido zu mögen, um richtig viel Spaß an diesem Film zu haben. Doch auch wer mit dem Rapper, seiner Musik und der ganzen HipHop Welt eher wenig anfangen kann, wird hier trotzdem noch erstaunlich gut unterhalten. Sicherlich kein absolut glaubwürdiges Meisterwerk, aber ohne Frage eine sehr positive Überraschung zum Jahresausklang! Sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Blutzbrüdaz
  • Blutzbrüdaz
  • Blutzbrüdaz
  • Blutzbrüdaz
  • Blutzbrüdaz
  • Blutzbrüdaz
Kino Trailer zum Film "Blutzbrüdaz (Deutschland 2011)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.