Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Mai 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 30
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
Das GlasBlasSing Quintett: Keine Macht den Dosen! – DVD

Das GlasBlasSing Quintett: Keine Macht den Dosen! – DVD

Deutschland 2012 - mit dem GlasBlasSing Quintett u.a

Filminfo

Genre:Musikfilm
Verkaufsstart:01.06.2012
Produktionsland:Deutschland 2012
Laufzeit:ca. 99 Min.
FSK:ab 0 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch (Stereo 2.0)
Untertitel:Keine
Bildformat:16:9 (1.77:1), Bonusmaterial in 4:3
Extras:Clips, Videos, Fotos
Regionalcode:2
Label:6:5 / Rough Trade Distribution
Webseite:www.glasblassing.com/
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Das GlasBlasSing Quintett: Keine Macht den Dosen! – DVD

Inhalt: Manch einer ist genervt davon, wenn sich zu Hause das Altglas türmt oder wenn man mit PET-Leergut gefüllte Taschen in den Supermarkt tragen muss. Nicht so Endie, Frank, Fritze, Möhre und Peter, besser bekannt als das GlasBlasSing Quintett. Die Musiker haben bereits im Jahr 2002 entdeckt, dass sich Flaschen, ganz gleich, in welcher Größe und aus welchem Material, hervorragend zum Musizieren eignen. Mit ihrer "Flaschenmusik" haben sie zunächst Fußgängerzonen erobert, bevor es 2006 endgültig auf die großen Bühnen ging. Dort begeistert das Quintett nicht nur mit sehr eigenwilligen Interpretationen von klassischen Stücken bis hin zu aktuellen Hits, sondern auch mit Eigenkompositionen, die fast ausschließlich auf Leergut dargeboten werden, getreu dem Motto: "Buntglas, Weissglas, uns egal – wir haben Spaß!"

Nachdem sie mit ihrem ersten Programm "Liedgut auf Leergut" große Erfolge feiern konnten, legten sie mit  "Keine Macht den Dosen" noch einen drauf. In den Berliner "Wühlmäusen" wurde dieses Programm nun für eine DVD-Auswertung aufgezeichnet. Das zweiteilige Programm (40 + 60 Min.) besteht aus 19 Songs, von Bach über Elvis bis hin zu Emiliana Torrinis "Jungle Drum" in einer sehr spaßigen Version, sowie etlichen Stücken aus der Feder des Quintetts. Dabei beweisen die fünf Herren nicht nur mit der musikalischen Nutzung von Glas- und PET-Flaschen, sondern auch mit dem spielerischen Umgang mit der deutschen Sprache.

Zwar funktionieren nicht alle Gags, die das GlasBlasSing Quintett in sein neues Programm eingearbeitet hat. Doch kleinere Durchhänger machen die Musiker schnell wieder mit ihrem charmanten auftreten und ihrer originellen Instrumentierung wieder wett. Und Einlagen wie der kleine Kurs in Harzer Mundart sind dann auch wirklich sehr amüsant.

Wer sich also auf eine ganz besondere Reise durch verschiedene Epochen und Stilrichtungen der Musik begeben möchte, das Ganze auf sehr originelle und mit Humor gewürzte Art serviert bekommen will, der kommt bei dieser natürlich pfandfreien Live-DVD voll und ganz auf seine Kosten. Und es wird wohl Jeder nach Anschauen des Programms auch selber einmal ausprobieren, welche Töne des heimischen Leerguts entlockt werden können. So hat das Ganze dann auch noch einen sehr spaßigen Nebeneffekt.

Zeitgleich zur DVD veröffentlicht das GlasBlasSing Quintett auch die Doppel-CD "Flaschenmusik 2006 - 2012" mit 28 Titeln aus den beiden Live-Programmen. Zugegeben, wenn man nicht sieht, wie das Qunitett seinen einzigartigen Sound erzeugt, verliert das Ganze doch ein wenig an Reiz. Doch da Fans hier knapp 80 Minuten am Besten, was die Truppe bislang aufgenommen hat, geboten bekommen, kann auch hier eine klare Kaufempfehlung ausgesprochen werden.

Bild + Ton: Die ganz große Offenbarung ist die technische Umsetzung des Konzerts zwar nicht. Doch insgesamt fängt das saubere Bild und der recht satte Klang die Atmosphäre in den Berliner "Wühlmäusen" stimmig ein. Gut!

Extras: Als Bonus gibt es neben einigen Fotos aus den verschiedenen Stationen der Bandkarriere noch ein paar zusätzliche Clips. Dabei handelt es sich entweder um Musikvideos ("Der kleine Katzemann", "Lieber Weihnachtsmann"), amüsante Lehrvideos ("Instrumenteneinkauftag", "Telekolleg Instrumentenkunde", "Telekolleg Songwriting") oder einfach um amüsanten Quatsch ("Fritzes Zaubershow", "Backstage"). Wer die Show selber mochte, der wird sich auch beim Bonusmaterial gut unterhalten fühlen. Gut!

Fazit: Mit dem Programm "Keine Macht den Dosen" beweist das GlasBlasSing Quintett, dass man mit Leergut nicht nur Pfandgeld, sondern auch Musik machen kann. Ob Klassik, Oldies oder Pop, ob Coverversionen oder Eigenkompositionen, die fünf Musiker holen aus ihren Flaschen alle erdenklichen Töne heraus. Gewürzt mit viel Humor bekommen Zuschauer hier also eine musikalische Darbietung der besonders vielseitigen und extrem originellen Art geboten. Die Live-DVD hat neben dem knapp 100minütigen Programm auch noch knapp 30 Minuten an amüsanten Extras zu bieten. Und wem das immer noch nicht reicht, der kann auch noch zur gleichzeitig veröffentlichten Doppel-CD mit 28 Songs aus sechs Jahren GlasBlasSing Quintett greifen. Empfehlenswert – Recycling ist nicht nötig!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.