Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
November 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
Pastewka 5. Staffel – DVD

Pastewka 5. Staffel – DVD

Deutschland 2010 - mit Bastian Pastewka, Sonsee Neu, Matthias Matschke u.a

Filminfo

Genre:TV-Serie, Komödie, Comedy
Regie:Joseph Orr, Jan Markus Linhof
Verkaufsstart:11.03.2011
Produktionsland:Deutschland 2010
Laufzeit:420 Min. (Folgen + Bonus)
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:3
Sprachen:Deutsch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel:Keine
Bildformat:16:9 (1.77:1)
Extras:Outtakes, Making of, Featurettes, Fan-Quiz, Pastewka Live, Ottmar Zittlau im Baumarkt, Pastewka bei TV Total, 1 Folge Ladykracher, Trailer
Regionalcode:2
Label:Brainpool Home Entertainment / Sony Music / MySpass
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Pastewka 5. Staffel – DVD

Film: Seit 2005 brilliert Bastian Pastewka nun schon in seiner Paraderolle als – Bastian Pastewka! Und auch in der fünften Staffel von "Pastewka" stolpert der Schauspieler und Comedian wieder von einem Fettnäpfchen ins Nächste. Da legt er sich mit allen Fans des 1. FC Köln an, was für seinen Alltag in der Domstadt katastrophale Folgen hat, die auch sein Bruder Hagen (Matthias Matschke) und sein Vater Volker (Dietrich Hollinderbäumer) zu spüren bekommen. Da setzt er sich bei den wohlhabenden Eltern seiner Langzeit-Freundin Anne (Sonsee Neu) mehr als einmal gehörig in die Nesseln, hat Visionen von Bernd, dem Brot und erweist sich zusammen mit Hagen als nicht gerade bester Haussitter, was Vater Volker auf die besonders schmerzhafte Art erfahren muss.

Aber auch beruflich geht es in Pastewkas Leben turbulent zu. So liefert er sich mit Michael Kessler einen harten Zweikampf um eine Rolle in einer mehr als vielversprechenden Sitcom, versucht verzweifelt, eine Gastrolle in der neuen Serie "Danni Lowinski" zu bekommen, versucht sich an einem Charity-Marathon oder absolviert mit seiner Dauerfeindin Svenja Bruck (Bettina Lamprecht) eine ganz besondere Ausgabe von "Schlag den Star". Chaotisch, neurotisch und vor allem wirklich komisch, so präsentieren sich die zehn neuen Folgen von "Pastewka", die noch vor Ablauf der Erstausstrahlung im TV auf DVD zu haben sind.

Es ist wieder wunderbar, mit wie viel Selbstironie Bastian Pastewka hier zur Sache geht. Gleiches gilt auch für seine vielen Kollegen, die mal kleine, mal größere Gastrollen absolvieren, darunter ein lüsterner Hugo Egon Balder, eine nicht wirklich freundliche Vera Int-Veen, ein bissiger Matthias Opdenhövel oder ein äußerst sportlicher Wigald Boning. Hier präsentiert sich das Showgeschäft so gar nicht glamourös, sondern ist erfüllt von Neid und gnadenlosen Konkurrenzkämpfen. Da wird Michael Kessler auch schon mal von einer astreinen Til Schweiger Imitation nach Frankfurt gelockt oder Hugo Egon Balder als alter Grabscher denunziert, nur damit Pastewka an Jobs kommt. Was dabei besonders amüsiert, sind die stets mit einem professionellen Lächeln auf dem Gesicht abgefeuerten Gemeinheiten, die sich die Stars hier gegenseitig an den Kopf werfen. Dabei sorgen besonders die Wortgefechte zwischen Pastewka und Michael Kessler, aber auch zwischen dem Traumduo aus den "Wixxer"-Filmen für etliche gute Lacher.

Was die fünfte Staffel zudem sehenswert macht, ist, dass auch wieder etwas Bewegung in die Beziehung zwischen Bastian und Anne kommt. Besonders der Besuch bei ihren Eltern, bei dem besonders Pastewkas Magen und Ohren in Mitleidenschaft gezogen werden, gehört zu den Höhepunkten der Staffel. Doch ganz besonders die letzte Folge lenkt die von etlichen Höhen und Tiefen geprägte Beziehung in eine neue Richtung, die Lust auf eine hoffentlich kommende sechste Staffel macht.

Mit tollen Folgen wie "Das Gewitter" erweist sich "Pastewka" auch in der fünften Runde wieder als eine der besten Comedy-Serien, die das deutsche Fernsehen momentan zu bieten hat. Vielleicht nicht unbedingt als Einstieg geeignet, doch wer die ersten Staffeln mochte, der sollte sich auch dieses Set unbedingt ins Regal stellen!

Bild + Ton:
Auf der DVD präsentiert sich die Serie in sehr guter TV-Qualität. Das Bild ist sauber und angenehm scharf, die Farbgebung ist stimmig und auch die Kontraste sind in Ordnung. Der Ton hält sich dem Genre entsprechend eher zurück und wird in erster Linie von den lustigen Dialogen dominiert. Gut!

Extras: Auf der Bonus-DVD gibt es mehr als zwei Stunden wirklich tollen Bonusmaterials zu entdecken. Los geht es mit nicht weniger als 23 Minuten an zum Teil sehr amüsanten Outtakes. Es folgt ein knapp 28minütiges Making of, das einen schönen, interessanten und extrem unterhaltsamen Einblick in den Drehalltag vermittelt und z.B. auch zeigt, dass selbst in einer Comedy-Serie wie dieser Special Effects eingesetzt werden – deutlich zu sehen etwa in der Folge "Die Entschuldigung" oder bei der Comedypreis-Verleihung in "Die Laudatio". Zudem gibt es einen Spaziergang durch die "Lindenstrasse" mit Pastewka und Michael Kessler. Eine sehr schöne Dokumentation, die gerade für Fans der Serie ein absolutes Muss ist.

Die Folge "Der Piepser", in der Bastian und seine Angebetete Annes Eltern einen Besuch abstatten, sowie der Gastauftritt von Bernd, das Brot, erhalten noch eigene, jeweils knapp 20minütige Making ofs. Pastewkas Hommage an den 1. FC Köln (ca. 2 Min.) darf natürlich in ganzer Länge auch nicht fehlen. Wer seine Pastewka-Kenntnisse überprüfen möchte, der kann dies dann beim großen Fan-Quiz machen.

Weiter geht es mit "Pastewka Live", einem Event des Gernseh-Clubs zum Start der 4. Staffel. Einige Folgen wurden einem großen Publikum vorgeführt, durch den Abend führten Pastewka selbst und sein Film-Bruder, aber auch andere Beteiligte kommen im Laufe dieses 15minütigen Zusammenschnitts auf die Bühne.

Damit nicht genug: Die Folge der Fake-Sitcom "Alle gegen Ed" ist in ganzer Länge zu sehen, ebenfalls wie ein etwas älterer Besuch von Ottmar Zittlau im Baumarkt (ca. 8 Min.). Pastewkas Auftritt bei TV Total im Dezember 2010 (ca. 8 Min.), die komplette erste Folge der 6. "Ladykracher"-Staffel, sowie drei Trailer zu Bastian Pastewkas Weihnachts-DVDs mit Anke Engelke, sowie zu "Zwei Weihnachtsmänner" runden das tolle Bonuspaket ab.

Fazit: "Pastewka" bietet auch in der 5. Staffel wieder selbstironischen, bissigen Humor vom Feinsten. Hin und her gerissen zwischen schallendem Gelächter und extremen Fremdschämen gelingt es dem Zuschauer kaum, zwischen den zehn Folgen eine Pause einzulegen. Das DVD-Set von Staffel 5 hat neben den zehn neuen Episoden auch eine prall gefüllte Bonus-Disc mit wirklich guten Extras zu bieten, was dieses 3-Disc Set zu einem echten Muss für alle Fans macht! Absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.