follow us on facebook follow us on instagram follow us on twitter follow us on youtube
Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
September 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Herbst Special

Teil 1

Der Herbst ist die Jahreszeit zwischen Sommer und Winter.

Der astronomische Beginn des Herbstes wird auf der Nordhalbkugel der Erde um den Zeitraum der Tagundnachtgleiche auf den 23. September gesetzt.

Er endet am 22. Dezember, dem Zeitpunkt der Wintersonnenwende.

Im Unterschied zum astronomischen wird der meteorologische Herbst auf der Nordhalbkugel den Monaten September, Oktober und November zugeordnet.

Am letzten Sonntag im Oktober endet auch die Sommerzeit (MESZ).

Ursprünglich bedeutete Herbst "Zeit der Früchte", "Zeit des Pflückens" oder auch "Erntezeit".

Allenortens finden deshalb im September und Oktober Ernte- bzw. Erntedankfeste statt

Die Herbsttierkreiszeichen sind Waage, Skorpion und Schütze.

Die Natur verändert sich: Die Tage werden kürzer, es wird später hell und früher dunkel. Die Abende werden kühler und länger, die Kraft der Sonne lässt merklich nach.

Tagsüber ist es meist noch mild, die Nächte sind aber schon kalt und manchmal frostig.

Wir entdecken die ersten bunt gefärbten Blätter an den Laubbäumen.

An windigen Tag lassen Erwachsene und Kinder ihre Drachen steigen.

Die Zugvögel bereiten sich auf den Abflug in ihre südlichen Winterquartiere vor.

Einige Säugetiere, wie Eichhörnchen, Igel, Hamster und Fledermäuse bereiten sich auf den bevorstehenden Winterschlaf vor.

Der Herbst ist auch Erntezeit. Die Weinlese ist in vollem Gang.

Auf Wochenmärkten und in den Geschäften locken die kulinarischen Köstlichkeiten der Saison.

Dazu zählen frisch geerntetes Gemüse und Obst, Kürbisse und Weintrauben sowie Pilze, Geflügel und Wild.

Zu den typischen Herbst-Gerichten zählen Pilz- und Wildgerichte, Suppen und Eintöpfe.

Der neue Wein, Federweißer, schmeckt am besten zu Zwiebelkuchen.

Die goldene Jahreszeit ist aber vor allem Pilzzeit. Pilze haben kaum Kalorien, kein Fett, sind aber reich an Ballaststoffen, Mineralstoffen sowie Vitamin B und D.

Der Herbst ist auch Jagdsaison. Deshalb sind jetzt Wild- und Geflügelfleisch ein besonderer Leckerbissen

Der Herbst ist in gewisser Hinsicht eine erstaunliche Jahreszeit: offenbart sich doch in dieser Zeit des Absterbens und Vergehens, des Rückzugs und Erstarrens, eine kaum faßbare Schönheit und Vielfalt

Die Blätter der Bäume (das Laub) färben sich bunt - gelb, orange, rot, braun.

Die selben Farben findet man auch auf den Wochenmärkten, wo uns die Herbstblumen, wie Astern und Dahlien, in warmen Tönen entgegen leuchten.

In der bildenden Kunst sind die charakteristischen Attribute bei den häufig personifizierten Darstellungen des Herbstes vielfach Wein- und Weintrauben.

»Goldener Oktober«

Der Name hat eine lange Tradition. Schon die Bauern vor vielen Jahrhunderten redeten von einem »Goldenen Oktober«. Der Name kommt von der Laubfärbung der Bäume.

Die Laubfärbung beginnt meistens am Anfang des Oktobers. Scheint dann die Sonne in die herrliche Blätterpracht, dann entfaltet sich dies zu einem "goldenen" Naturschauspiel.

Tatsache ist, das häufig in der ersten Oktoberhälfte eine längere Schönwetterperiode vorherrscht. Nach Nebelauflösung ist es dann überwiegend sonnig und mit Temperaturen um 20°C angenehm warm.

Weiter geht es in

TEIL 2: HERBSTRBRÄUCHE

TEIL 3: FEIERTAGE IM HERBST

TEIL 4: HERBSTGEDICHTE

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.