Shorts at Moonlight online

Digital
kurzfilmfestival.de
Event-Termine:
von bis
Wo:
kurzfilmfestival.de
Rhein Main

Auch das beliebte Open Air Kurzfilmfestival "shorts at moonlight" ist ein Opfer der Corona-Krise geworden. 2020 wird es nicht wie gewohnt auf der wunderschönen Schlossterasse in Frankfurt Höchst stattfinden können. Doch für alle Kurzfilm-Fans gibt es jetzt eine gute Nachricht: "Shorts at Moonlight" wird in diesem Sommer trotz Corona stattfinden! Nur eben – wie so vieles in diesem Jahr – etwas anders. Denn ungewohnte Verhältnisse verlangen neue Herangehensweisen. Daher hat sich das Organisations-Team des Festivals dazu entschlossen, dass es in diesem Jahr zum ersten Mal ein online Festival geben wird und zwar bestehend aus Filmen, die bereits in den letzten Jahren gezeigt wurden und die beim Publikum besonders gut angekommen sind. 

Kurzfilm-Genuss gibt es jetzt eben entweder open air bei Euch im Garten, auf dem Balkon oder auf der Terrasse – oder ganz wetterunabhängig im Wohnzimmer oder gemütlich im Bett. 

Das Shorts at Moonlight-Team hat für Euch 15 abwechslungsreiche Tagesprogramme mit jeweils über 1 Stunde Abspielzeit zusammengestellt. Jedes Tagesprogramm besteht aus 5 Filmen, dazu kommen in gewohnter Weise eine Moderation und ein paar kurze Interviews mit den Filmschaffenden. So gibt es trotz Corona echtes Festival-Feeling - vielleicht nicht ganz so wie gewohnt, aber immer noch besser, als ein Sommer ganz ohne Kurzfilme. 

Das Festival startet am 15. Juli, wie ursprünglich geplant. An den üblichen Festivaltagen – von Mittwoch bis Sonntag – wird jeden Tag ein neues Programm zusätzlich online bereitgestellt, so dass am letzten Festivaltag, dem 2. August, alle 15 Programme online bereitstehen. Diese sind dann noch bis zum 31. August verfügbar. 

START & ZUGANG 

Ihr habt die freie Wahl, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit Ihr die Filme anschauen möchtet. Die Filme werden als pay per view auf

www.kurzfilmfestival.de

bereit gestellt. 

KOSTENBEITRAG

Ein Tagesprogramm kostet 5 Euro, das nach der Freischaltung 12  Stunden angeschaut werden kann. 

Festivalpass 

Außerdem besteht die Möglichkeit, einen Festivalpass zu erwerben, mit dem man alle Tagesprogramme sehen kann. Dieser kostet 20 Euro. 

Die Bezahlung funktioniert bequem über PayPal oder per Sofortkauf. 

In diesem Sinne: Viel Spaß bei vielen tollen Kurzfilmen, die schon jetzt die Vorfreude auf das nächste Shorts at Moonlight Festival wecken, das wir dann hoffentlich 2021 wieder gemeinsam genießen können.

Shorts at Moonlight online
August 2020
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.