Veranstaltungen
Der ultimative Event-Guide für die Metropolregion FrankfurtRheinMain
Juni 2024
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Frankfurt and the Oscars

13.03.2023 | 08:42 Uhr | Frankfurt
Frankfurt and the Oscars

Die jährliche Oscar-Verleihung ist eine der meistbeachteten Veranstaltungen im internationalen Entertainment-Kalender. Jedes Jahr kommen die talentiertesten Schauspieler, Regisseure, Produzenten und Filmemacher aus der ganzen Welt in Los Angeles zusammen, um ihre Arbeit und ihr Handwerk zu feiern. Aber wussten Sie, dass auch Frankfurt am Main eine Verbindung zur Oscar-Verleihung hat?

Die Oscar-Verleihung findet traditionell im Dolby Theatre in Hollywood statt, aber die Vorbereitungen beginnen oft Wochen und Monate im Voraus in vielen Teilen der Welt. Frankfurt ist einer der Orte, an denen einige der wichtigsten Vorbereitungen für die Oscar-Verleihung stattfinden. Das liegt daran, dass Frankfurt ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt für die Filmindustrie in Europa ist.

Frankfurt beherbergt eine Reihe von Unternehmen, die für die Oscar-Verleihung von großer Bedeutung sind. Dazu gehören zum Beispiel die Firmen Arri und Panavision, die beide hochmoderne Film- und Kameraausrüstung herstellen. Diese Unternehmen arbeiten eng mit den Filmemachern und -produzenten zusammen, um sicherzustellen, dass sie die bestmögliche Ausrüstung für ihre Arbeit haben.

Darüber hinaus ist Frankfurt auch die Heimat von Unternehmen wie der Firma Pictorion das Werk und der Pixomondo GmbH. Diese Unternehmen sind bekannt für ihre hochwertigen Spezialeffekte und Animationen und haben in der Vergangenheit mehrere Oscars für ihre Arbeit gewonnen. Bei der Vorbereitung der Oscar-Verleihung spielen sie eine wichtige Rolle, da sie bei der Erstellung von Trailern, Werbespots und anderen visuellen Elementen für die Veranstaltung helfen.

Frankfurt als Stadt hat auch eine Verbindung zur Oscar-Verleihung:

Mit "Im Westen nichts Neues" könnte bei den Oscars die deutsche Produktion 4 Oscars gewinnen. Der Frankfurter Adrian Grünewald spielt in dem Kriegsdrama einen jungen Soldaten, der 1917 voller Euphorie an die Front geht, schnell aber von der Realität eingeholt wird.

Desweiteren wurde der deutsche Film "Das Leben der Anderen", der bei der Oscar-Verleihung 2007 den Preis für den besten fremdsprachigen Film gewann, teilweise in Frankfurt gedreht. Auch der preisgekrönte Regisseur Tom Tykwer, der bei der Oscar-Verleihung 1999 für seinen Film "Lola rennt" nominiert war, stammt aus Frankfurt.

Insgesamt ist die Oscar-Verleihung ein globales Ereignis, das Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt zusammenbringt. Während die eigentliche Veranstaltung in Hollywood stattfindet, spielen Unternehmen und Personen aus vielen verschiedenen Ländern eine wichtige Rolle bei der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung. Frankfurt hat als wichtiger Knotenpunkt der Filmindustrie in Europa definitiv seinen Platz in dieser Liste verdient.

Attraktive Fotospots in Frankfurt – von historisch bis Str ..