Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Mai 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Die Frankfurt-Tipp Autoren:

Sabina Brauner

Sabina Brauner lebt seit mehr als 15 Jahren im Rhein-Main Gebiet und davon die längste Zeit in ihrem Wunschstadtteil Bornheim „weil es Dorf, Stadt und Geselligkeit im lebenswertesten Sinn" für sie verbindet. Niemand flaniert mit so offenen Augen durch die Welt wie die gebürtige Niedersächsin, die ihre Mitmenschen am liebsten im Internet an ihren Entdeckungen teilhaben lässt. Die Amerikanistin und Politikwissenschaftlerin gründete 2007 den Blog „So nur in Frankfurt" und ist auch Frankfurts erste Über 40-Modebloggerin auf „Oceanblue Style". Hier schreibt sie vor allem über Lifestyle und Mode.

Ab in den Stadtwald

10.05.2019 | 10:33 Uhr | Freizeit
Ab in den Stadtwald
Ab in den Stadtwald
Ab in den Stadtwald

„Wie herrlich leuchtet mir die Natur“, schwärmte schon Johann Wolfgang von Goethe in seinem Gedicht über den Mai. Auch wenn es aktuell regnet, ist ein Spaziergang etwa durch den Stadtwald immer reinster Genuss.

Goethe hat ja nicht übertrieben, als er das strahlende Grün beschrieb. Die Bäume draußen blühen in vollem Saft, der Winter ist endgültig vorbei, Bewegung ist angesagt.

Warum? Beim Gehen kommt das Gehirn auf Trab - das haben zahlreiche empirische Studien längst belegt. Unternehmen wie Facebook oder Amazon halten ihre Besprechungen im Gehen ab, weil die Bewegung das kreative Denken fördert.

Seid ihr nicht schon mal vom Schreibtisch aufgestanden, zum Kaffeeautomaten spaziert und schwupps, plötzlich kam der rettende Einfall? Bewegung entspannt maximal und baut Stress ab.

Digital detox und einfach abschalten

Für solche kurzen Auszeiten in der Natur, die beruhigt, bietet Frankfurt mit seinem vielen Grün ideale Bedingungen: Im Norden die Wetterau, im Süden der Stadtwald, östlich lockt rund um Bergen-Enkheim der Ried mit Weihern und Wassergraben sowie westlich der Vordertaunus mit reizvollen Wegen durch die Apfelfelder.

Wo lässt sich besser abschalten oder digital entgiften? Wer möchte nicht mal einfach entspannen statt von einem Termin zu anderen zu hetzen?

Doch was ist eigentlich mit Natur gemeint? Der rasende Wasserfall und die Begegnung mit wilden Wölfen eher nicht. (Gerade habe ich gelesen, dass sich eine Wölfin an der Grenze zu Osthessen niedergelassen hat. Soll sie ihre Wege gehen. Ich gehe meine. Leben und leben lassen ;-))

Natur? Ganz nah!

Also ich stelle mir unter Natur eher parkähnliche Landschaften oder halt sowas wie den Stadtwald vor.

So findet sich im Sachsenhäuser Stadtwald etwa der von einem reizvollen Kinderspielplatz umgebene Goetheturm, der 2017 niedergebrannt ist und gerade neu aufgebaut wird.

Und der Hessische Rundfunk stellt in einem Film über unser geliebtes Fleckchen Frankfurter Natur unentdeckte Plätze im Wäldchen vor.

Nicht unentdeckt, aber äußerst reizvoll liegt im Stadtwald beispielsweise auch ein Teil des Goethewanderwegs.

Über eine Länge von elf Kilometern schlängelt sich die Route teilweise durch die bebaute Stadt (Sehenswürdigkeiten!), um dann am Main entlang durch den gerade saftig grünen Stadtwald zu gleiten! Mehr Parks, Gärten und Klöster habe ich euch schon im Post „Lust statt Langeweile“ vorgestellt.

Wo entspannt ihr am liebsten in der Natur? 

Begegnungen mit der Natur – drei kuriose Termine:

·         Das Grüngürtel-Tier stellt sich im Zoo am 25.5., von 11.00 bis 18.00 Uhr vor.

·         Nicht vorenthalten möchte ich euch einen faszinierenden Termin Ende August: Die 19. Fledermausnacht, StadtWaldhaus, 31.8., von 15.00 bis 22.00 Uhr.

·         13. FahrRad!-Tag im GrünGürtel / Fahrradtag für Groß und Klein mit Stempelstellen entlang des GrünGürtel-Radrundwegs, zum Beispiel an den Lernstationen. GrünGürtel-Rundweg, 22.9. von 10.00 bis 17.00 Uhr.

Craft Beer - Hopfen und Malz handwerklich gegoren

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.