Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Oktober 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Die Frankfurt-Tipp Autoren:

Sabina Brauner

Sabina Brauner lebt seit mehr als 15 Jahren im Rhein-Main Gebiet und davon die längste Zeit in ihrem Wunschstadtteil Bornheim „weil es Dorf, Stadt und Geselligkeit im lebenswertesten Sinn" für sie verbindet. Niemand flaniert mit so offenen Augen durch die Welt wie die gebürtige Niedersächsin, die ihre Mitmenschen am liebsten im Internet an ihren Entdeckungen teilhaben lässt. Die Amerikanistin und Politikwissenschaftlerin gründete 2007 den Blog „So nur in Frankfurt" und ist auch Frankfurts erste Über 40-Modebloggerin auf „Oceanblue Style". Hier schreibt sie vor allem über Lifestyle und Mode.

Bauhaus-Pavillon im Grünen: Frankfurts stylishe Parkcafés

17.04.2015 | 07:40 Uhr | Frankfurt
Bauhaus-Pavillon im Grünen: Frankfurts stylishe Parkcafés
Bauhaus-Pavillon im Grünen: Frankfurts stylishe Parkcafés
Bauhaus-Pavillon im Grünen: Frankfurts stylishe Parkcafés

Endlich wieder draußen sitzen! Die Sonne wärmt, die wintergeplagte Haut verlangt nach Licht, und uns gelüstet es nach süßem Nichtstun, da ist das nächste Stadtcafé nicht weit. Doch das ist noch steigerungsfähig! Durch die einfache Formel: Café plus Grünanlage. Anders als am Straßenrand ist das Genießen im Park wie ein kleiner Urlaub im Alltag. Kein Haus wirft Schatten, stattdessen herrscht Licht auf weiter Flur. Auf der wilden Wiese summen die Hummeln umher, während wir auf warmen Apfelstrudel mit Vanilleeis und den größten Milchkaffee warten, den das schmucke Häuschen im Grüneburgpark zu bieten hat.

Der Pavillon findet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum koreanischen Garten und dem neuen Campus der Universität im Westend. Von 11 bis 21 Uhr geöffnet ist das Parkcafé namens „Park Café“ bei schönem Wetter. Wer der Wetter-App nicht traut, kann einfach anrufen.  Die Karte bietet Bodenständiges wie Salate, Flammkuchen oder Pizzaecken, um den kleinen Hunger zu stillen. Der einfachste Zugang ist von der Albert-Siebert-Straße, wobei sich nur im angrenzenden Wohngebiet sehr eingeschränkt parken lässt.

Besser also das Radl nehmen. Vor allem lohnt sich eine Tour zu einem wirklichen Geheimtipp, der sich knapp hinter der Friedberger Warte nordöstlich der Stadt am Rande von Seckbach findet: Zur „BERGstation“ im Huthpark führt eine schöne Allee, die Theodor Fontane sicher an seine Wanderung durch die Mark Brandenburg erinnert hätte. Der hügelige Huthpark ist übrigens einer der wenigen Parks, in dem Hunde frei herumtollen dürfen. Auf einer Anhöhe liegt seit den 30er Jahren ein Gartenpavillon, der nach vielen ungenutzten Jahren endlich wieder originalgetreu aufgebaut ist, und von Mitarbeiter des renommierten Bauhausarchitekten Ernst Mays entworfen wurde. Das nun denkmalgeschützte Gebäude ist innen schick mit roten Lederstühlen und neutralen Farben ausgestattet. Das architektonische Juwel prägt eine Rotunde mit rundem Schirmdach, schlanken Rundpfeilern und einer bastionsartigen Mauer. Das Tagesrestaurant verfügt über eine Terrasse mit fabelhaftem Ausblick und ist unter der Woche zwischen 12 und 19 Uhr geöffnet.

Noch drei Parks mit Verpflegungsangebot:

Westen/Rödelheim ~ Brentantopark mit Wasserhäuschen Auf der Insel

Ostend ~ Ostpark: Wasserhäuschen im südlichen Teil des Parks gelegen.

Nordend/Bornheim ~ Günthersburgpark :  Kleines Kioskcafé an der Comeniusstraße

 

Sabina Brauner ist auf twitter @WentoManderly und FB.

Hessendöner im charmanten Brückenviertel – vom Getränkehof ..
In Frankfurt ist die Mode los - Drei Tops

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.