Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
November 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Die Frankfurt-Tipp Autoren:

Sabina Brauner

Sabina Brauner lebt seit mehr als 15 Jahren im Rhein-Main Gebiet und davon die längste Zeit in ihrem Wunschstadtteil Bornheim „weil es Dorf, Stadt und Geselligkeit im lebenswertesten Sinn" für sie verbindet. Niemand flaniert mit so offenen Augen durch die Welt wie die gebürtige Niedersächsin, die ihre Mitmenschen am liebsten im Internet an ihren Entdeckungen teilhaben lässt. Die Amerikanistin und Politikwissenschaftlerin gründete 2007 den Blog „So nur in Frankfurt" und ist auch Frankfurts erste Über 40-Modebloggerin auf „Oceanblue Style". Hier schreibt sie vor allem über Lifestyle und Mode.

Frankfurt feiert: 25 Höhepunkte zur Deutschen Einheit

25.09.2015 | 09:26 Uhr | Frankfurt
Frankfurt feiert: 25 Höhepunkte zur Deutschen Einheit
Frankfurt feiert: 25 Höhepunkte zur Deutschen Einheit

„Wo warst du als…“ Wir kennen diese Frage, wenn Ereignisse unser aller Leben betreffen und ein Tag plötzlich unvergessen bleibt. So ist es sicher auch mit dem 9. November, dem Tag des Mauerfalls, als Ungarn den mutigen Schritt tat und die DDR-Bürger ausreisen ließ. Vor 25 Jahren dann die Einheit. Für das Vierteljahrhundert haut Frankfurt mächtig auf die Pauke. Vom 2. Bis 4. Oktober lässt sich die Stadt etwas einfallen und alle können an verschiedenen Plätzen mitfeiern. Wo kürzlich noch die Queen vorbeischaute, treffen sich nächstes Wochenende nicht nur Gauck, Merkel und Co. Drei Tage lang wird in der zentralen Innenstadt auf dem Römerberg, dem Paulsplatz, der Zeil und am Main auch das große Bürgerfest gefeiert. Vorboten voraus: die grünen Ampelmännchen, die seit einigen Wochen den Römerberg bevölkern.

Dass ausgerechnet der 25. Jahrestag der Einheit hier bei uns gewürdigt wird ist zwar nur dem Umstand zu verdanken, dass seit der Wiedervereinigung jeweils das Bundesland Austragungsort ist, das den Vorsitz im Bundesrat innehat. Also 2015 ist dies das nun denn Hessen. Für diejenigen, die nicht an Zufälle, sondern ausgleichende Gerechtigkeit für Geduldige glauben, ist keine Stadt besser dafür geeignet als die verhinderte Hauptstadt Frankfurt am Main, die nach dem 2. Weltkrieg erst dem kleinen, hübschen Bonn den Vortritt lassen musste, um dann nach der Einheit, jener Stadt weit im Osten des Landes hinterhierzuwinken. Achtung: Galgenhumor :-)

Dabei zeigt die erste, deutsche Demokratiebewegung mit riesigem Finger auf unsere Stadt. Wer also am Einheitswochenende Besucher herumführen will oder selbst mit Familie und Freunden flanieren will, für den finden sich hier aus dem offiziellen Programm 25 Höhepunkt:

  1. Blaulichtmeile. Weil allein schon der Name neugierig macht.  
  2. Verkaufsoffener Sonntag für alle Shoppingfans
  3. Abendinszenierung: Frankfurt im Dunkeln ist immer angesichts der Lichtkulisse ein Erlebnis. Zwischen Eiserner Steg und Holbein Brücke.
  4. Zeitreise Deutsche Einheit am Paulsplatz
  5. Sportmeile an der Konstablerwache, wer Grenzen überwinden will, muss sich manchmal ganz schön recken. Auf keinen Fall die Sport-und Tanzwette am 3.Oktober verpassen!
  6. Rockt die Hauptwache u.a. mit Balkan Pop und dem Bucovina Club
  7. Forum Plenarsaal, interaktiv die Arbeit des Bundestages erleben und abstimmen. „Wir sind Bundestag“
  8. Am Roßmarkt: Symbolische Schlüsselübergabe von Hessen an Sachsen, zur Bundesratspräsidentschaft. Weil die Sachsen alle Unterstützung brauchen können!
  9. Liebfrauenberg: Video-Ausstellung zu 100 Jahre Deutsche Geschichte. Denn wir wollen wir Flüchtlinge willkommen heißen, wenn wir keine Ahnung von unserem Land haben???
  10. Einfach mal zurückreisen mit spannenden Originalfilmszenen.
  11. Gottesdienst zum offiziellen Festakt im Dom.
  12. Opernplatz: Liveübertragung des Gottesdienstes  
  13. Opernplatz II: Sarah Conner beim Text soufflieren, damit nichts „verbrüht“.  
  14. Wall City: Ein Jugendkreuzweg führt zu markanten Orten in der Stadt, wo Gegensätze aufeinanderprallen und heute noch Mauern überwunden werden müssen.
  15. Kerzenprozession zum Römerberg: immer anheimelnd.
  16. Metzlerpark: Gospelchöre, weil gemeinsam singen einfach Spaß macht
  17. Die „LichtKirche“ steht für die Hoffnung und Kraft, die Menschen dazu beflügelt, Grenzen zu überwinden und Neues zu wagen. Am Samstag werden Äpfel verteilt: exakt 9.125 Stück – für jeden Tag der Einheit seit 25 Jahren.
  18. Open Air Gottesdienst am Schaumainkai. Einmalige Gelegenheit für einmaliges erleben.
  19. Kinderland am Museumsufer
  20. Ausstellung: Liebesbriefe und Passierscheine Historisches Museum Frankfurt  Oktober 2015
  21. Ausstellung: „FRANKFURTinsights, die 1000 Wunder Frankfurts“ Römerhalle, Rathaus Römer 28. September bis 4. Oktober 2015
  22. Jahresringe Was hat die Deutschen in den vergangenen 25 Jahren bewegt und was haben sie bewegt? Einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse gibt die Ausstellung „Jahresringe: Auf öffentlichen Plätzen die Augen aufhalten.
  23. Zeitzeugen auf der FFH-Bühne am Opernplatz, ein ehemaliger Grenzsoldat erzählt
  24. Die Vielfalt Hessens lässt sich am besten am Eisernen Steg entdecken
  25. Die Ländermeile auf beiden Seiten des Mainufers: Jeder findet dort seinen persönlichen Grund, um die Einheit großartig zu finde. Meiner u.an liegt in Thüringen. Wegen Weimar.

Auf meinem Blog erzählte ich übrigens am 3. Oktober davon wie und vor allem wo ich die Einheit und den Fall der Mauer am 9. November erlebte. Wie habt ihr die Einheit erlebt. Wo wart ihr als die Mauer fiel?

Sabina Brauner ist auf twitter @WentoManderly und FB.

Psssst…..acht Ruheplätze in Frankfurt
Jüdische Spuren entdecken

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.