Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
April 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

26. J.P. Morgan Corporate Challenge: 63.870 laufen für die gute Sache

08.06.2018 | 21:30 Uhr | Sport
26. J.P. Morgan Corporate Challenge: 63.870 laufen für die gute Sache

Oberbürgermeister Feldmann gibt Startschuss

(ffm) Nach heftigem Regen am Nachmittag sind am Donnerstag, 7. Juni, 63.870 Läuferinnen und Läufer aus 2388 Firmen und 244 deutschen Städten bei Sonne, angenehmen Temperaturen und super Stimmung 5,6 Kilometer durch die Frankfurter City gejoggt. Gemeinsam, auf Augenhöhe, mit viel Spaß und ebenso viel Sinn. Denn alle Starterinnen und Starter trugen durch die Teilnahme dazu bei, dass vier Euro in die Förderung von Sportprojekten für junge Menschen mit Behinderungen fließen. Dieses Jahr erliefen die Teilnehmenden 255.500 Euro, insgesamt kamen innerhalb von zwölf Jahren bereits rund 2,8 Millionen Euro für diesen guten Zweck zusammen. Bei dem Event handelt es sich um den größten Firmenlauf der Welt.

Den Startschuss gab Oberbürgermeister Peter Feldmann gemeinsam mit Dorothee Blessing, Regional Head von J.P. Morgan, und der Leichtathletik-Sportlegende Frank Busemann.

„Dieser Lauf ist typisch Frankfurt! Er ist der größte Firmenlauf und volksnah. Dazu dient er einem guten Zweck. Denn jeder Läufer trägt durch seine Teilnahme dazu bei, dass pro Person vier Euro in die Förderung von Sportprojekten für junge Menschen mit Behinderungen fließen. Besonders freue ich mich zudem über die Mannschaft der Stadtverwaltung. Sie stellt mit rund tausend Teilnehmerinnen und Teilnehmern das sechstgrößte Team“, sagte der Oberbürgermeister.

Blessing fügte hinzu: „Wir freuen uns, dass wir erneut so viele Unternehmen gewinnen konnten, bei diesem einmaligen Lauf dabei zu sein, den Teamgeist und die Gesundheit der Teilnehmenden zu fördern und gleichzeitig wieder alle etwas für einen guten Zweck tun.“ Diese Zielsetzung des Laufes würdigte ebenfalls Lars Pickardt, Vorsitzender der Deutschen Behindertensportjugend. Er sagte „Ich bedanke mich ganz herzlich bei J.P. Morgan sowie bei allen Läuferinnen und Läufern für die großartige Spende. Sie geben uns damit die einzigartige Möglichkeit, junge Menschen mit Behinderung über Projekte wie die TalentTage oder den Jugend-Länder-Cup an den für sie und ihre Entwicklung so wichtigen Sport heranzuführen.“

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.