Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
März 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

"Bertl" ist da! Frankfurter Weihnachtsbaum 2020 auf dem Römer angekommen

19.11.2020 | 09:15 Uhr | Stadtgeflüster
'Bertl' ist da!  Frankfurter Weihnachtsbaum 2020 auf dem Römer angekommen
'Bertl' ist da!  Frankfurter Weihnachtsbaum 2020 auf dem Römer angekommen

"Bertl" ist da! Wie wir Euch bereits HIER berichtet hatten, gibt es auch 2020 in Frankfurt trotz Absage des Weihnachtsmarkts auf dem Römerberg einen großen Weihnachtsbaum. Dieser kommt in diesem Jahr aus Österreich – genauer gesagt aus dem Gröbminger Land in der steirischen Urlaubsregion Schladming-Dachstein. Dort wurde die Fichte vorgestern gefällt und konnte sich dann auf den Weg nach Frankfurt machen.

Um den üblichen Menschenauflauf zu vermeiden, den die Ankunft des Frankfurter Weihnachtsbaums traditionell mit sich bringt, kam die Fichte, die in den nächsten Wochen den Römerberg schmücken wird, im Schutze der Dunkelheit heute Früh in Frankfurt an und wird dort im Laufe des Vormittags aufgestellt. Schon die Auswahl und das Fällen des Baumes waren in diesem Jahr anders als in der Vergangenheit. Vertreter der Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main (TCF), die sonst immer vor Ort mit dabei waren, erlebten dies 2020 nur per Videokonferenz.

Nach seiner Ankunft in Frankfurt wurde der Baum gegen Mittag aufgestellt. Größere Mengen an Schaulustigen blieben tatsächlich aus. Das kann allerdings auch daran gelegen haben, dass sich das Aufstellen über mehrere Stunden hinweg gezogen hat. Schon vor dem Transport, aber auch beim Aufrichten hat "Bertl" ein paar Zweige gelassen. Seine Schokoladenseite zeigt jetzt Richtung Justitia, während die etwas zerrupft wirkende Seite dem rathaus zugewandt ist. Doch mit Hilfe einiger "kosmetischer" Eingriffe soll die Fichte bald rundum schön aussehen.

Bis dahin muss sich der Baum jetzt erst einmal ein bisschen ausruhen, bevor er dann festlich geschmückt wird und ein wenig Glanz in diese Weihnachtszeit bringen wird - Glanz und Hoffnung auf eine bessere Zeit, die wir hoffentlich schon im Laufe des nächsten Jahres erleben werden. Wir freuen uns und halten Euch natürlich auf dem Laufenden!

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.