Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
September 2022
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 1
  • 2
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Bundeskanzler Olaf Scholz besucht neuen DFB-Campus in Frankfurt

09.08.2022 | 20:33 Uhr | Sport
Bundeskanzler Olaf Scholz besucht neuen DFB-Campus in Frankfurt
Bundeskanzler Olaf Scholz besucht neuen DFB-Campus in Frankfurt
Bundeskanzler Olaf Scholz besucht neuen DFB-Campus in Frankfurt

„Hier ist ein ganz toller Ort entstanden voller fußballbegeisterter Frauen und Männer“, sagte Bundeskanzler Olaf Scholz auf einer Pressekonferenz, die er gemeinsam mit Verbandspräsidenten Bernd Neuendorf im Rahmen eines Besuchs auf dem kürzlich offiziell eingeweihten DFB-Campus abgehalten hat. Scholz zeigte sich sehr angetan von der Architektur und den Fußballplätzen, die auf dem Areal der ehemaligen Pferderennbahn in Niederrad entstanden sind, und genoss bei seinem Rundgang, bei dem er von Neuendorf, Vize-Präsidentin Celia Sasic und Nationalmannschaftsdirektor Oliver Bierhoff begleitet wurde, natürlich auch den Blick auf Frankfurts deutschlandweit einmalige Skyline.

Zentrales Thema seines Besuchs aber war die Forderung nach „Equal Pay“. Der Bundeskanzler hatte schon während der EM klar gemacht, dass auch im Sport gelten müsse, dass Männer und Frauen gleich bezahlt werden sollen. Es ist eine wichtige Diskussion, zu der auch Neuendorf seine Bereitschaft signalisierte. In der Pressekonferenz äußerte Scholz seine Hoffnung, dass mit diesem neuen, beeindruckenden Ort für den deutschen Fußball auch ein Ansporn von Vielen verbunden sei, wenn sie irgendwo in Deutschland als Mädchen oder Jungen gerade mit dem Fußball anfangen, dass sie irgendwann einmal genau hier sein möchten, um letztendlich einmal als Nationalspielerin oder Nationalspieler auf dem DFB-Campus auf ein internationales Turnier vorbereitet zu werden. Daher sei die bessere Förderung des Interesses vieler Männer und Frauen, Mädchen und Jungs am Fußball enorm wichtig.

Scholz unterstrich auch noch einmal, wie stolz er auf die Leistung des Frauen-Nationalmannschaft bei der Fußball-EM und auf die Begeisterung, die das Team überall hervorgerufen hat, sei. Er hoffe, diese Begeisterung werde noch lange nachwirken – nicht nur bei den Spielerinnen, sondern bei Allen, die angesichts solcher Leistungen sagen: Das ist auch mein Traum, das will ich auch erreichen! Da spielen natürlich die Prämien, die bei solchen Turnieren ausgezahlt werden, eine große Rolle, weshalb es absolut Sinn mache, dass über gleiche Prämien für alle diskutiert wird.

Fußball sei auch für den gesellschaftlichen Zusammenhalt enorm wichtig, so der Bundeskanzler. Daher sollten wir alles tun, dass in so schwierigen Zeiten wie diesen, in denen wir uns gerade befinden, der Fußball die Rolle behält, die er schon so lange innehat: Uns zusammen zu halten und uns zu begeistern. Mit der Aussicht auf weitere Gespräche zum Thema „Equal Pay“ beendete der Bundeskanzler seinen Besuch in Frankfurt. Man darf gespannt sein, welche Ergebnisse die von Neuendorf angekündigten intenrnen Gespräche des DFB bringen werden.

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.