Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Das Holiday Inn Frankfurt Airport: Neuer Lieblings-Wohlfühlort für Gäste aus aller Welt

30.03.2017 | 14:00 Uhr | Stadtgeflüster
Das Holiday Inn Frankfurt Airport: Neuer Lieblings-Wohlfühlort für Gäste aus aller Welt

Das Holiday Inn Frankfurt Airport zelebriert nach einem gelungenen Start im Dezember jetzt seine feierliche Eröffnung! Das 288-Zimmer-Haus liegt in prominenter Lage am Westeingang des neuen Stadtteils Gateway Gardens in der Bessie-Coleman-Straße 16 und ist mit einem Shuttle Bus direkt mit Terminal 1 und 2 des Frankfurter Flughafens verbunden. Das macht diese Lage für Touristen und Geschäftsleute absolut perfekt. Dazu kommt noch, dass die Innenstadt der Mainmetropole bequem durch die künftige S-Bahn-Haltestelle unweit des Hotels erreicht werden kann. Das Vier-Sterne-Haus ist zudem perfekt an die Autobahnen A3, A5 und A661 angeschlossen und bietet nicht zuletzt deshalb für seine Gäste 50 Tiefgaragenplätze. 

Auf einer Fläche von rund 12.000 Quadratmetern bietet das Holiday Inn neben 288 gemütlichen Zimmern auf sechs Etagen auch einen großzügigen Tagungs- und Konferenzbereich mit Tageslicht für bis zu 100 Personen. Im neuen Open Lobby-Konzept gehen die öffentlichen Bereiche wie Rezeption, Lounge, Restaurant und Bar sowie Außenterrasse fließend ineinander über. Eine kostenfreie Nutzung des Fitness Centers sowie gratis WLAN runden das Angebot des Hotels ab. Betreiber des Holiday Inn für die nächsten 20 Jahre ist Primestar Hospitality.

Das Food-Konzept: Von wegen Hamburger - Frankfurter Burger mit Grüner Soße ist angesagt

Vorhang auf für den „Burger à la Krakow“: Die Küchenchefin des Holiday Inn Frankfurt Airport, Daniela Krakow, hat sich für die neue Speisekarte des Restaurants einen pfiffigen Burger mit regionalen Zutaten ausgedacht. „Dafür saß ich stundenlang im Büro und habe über die passenden Zutaten für den neuen Burger nachgegrübelt“, erklärt die 28-Jährige. Das Ergebnis kann sich sehen und vor allem essen lassen: Der Frankfurter Burger besteht aus einem Laugenbrötchen mit Krautsalat, Frankfurter Grüner Soße, Ei, Cornichons und einem Fleisch-Kartoffel-Patti. „So etwas gibt es meines Wissens noch nicht im kulinarischen Angebot Frankfurts“, sagt Krakow.

Das Essen im Hotelrestaurant soll hochwertig statt abgehoben werden. Deshalb wird die Speisekarte Klassiker wie Spagetti Bolognese oder Sandwiches sowie vegetarische und vegane Gerichte beinhalten. Neben solch internationaler Küche liegt der Fokus auch auf regionalen Spezialitäten – Handkäs und Apfelwein dürfen im Angebot des Hotelrestaurants nicht fehlen. Einen Fokus legen Daniela Krakow und ihr Team auf frisch zubereitete Speisen: „Man sollte gar nicht glauben, wie wenig in anderen Hotels frisch gekocht wird. Wir entscheiden uns bewusst für einen anderen Weg und bieten allen Besuchern echte Geschmackserlebnisse“, freut sich Krakow. So werden beispielsweise auch die Brötchen für den Frankfurter Burger frisch gebacken.

 

Eine weitere Besonderheit wartet auf die kleinen Gäste des familienfreundlichen Hotels: Für sie wird eine eigene Speisekarte entworfen. „Es soll allen Gästen schmecken bei uns – da ist es selbstverständlich, dass auch die Wünsche der Kinder ernst genommen werden“, erklärt Daniela Krakow. So konnten sich die Kinder im Rahmen eines Malwettbewerbes bereits aktiv an der Auswahl der Gerichte beteiligen und ihr Lieblingsessen auf die Speisekarte setzen. Nicht zuletzt wird auch die unmittelbare Nähe des Hotels zum Frankfurter Flughafen aufgegriffen: Snacks sollen im stilechten Schiebe-Trolley, wie sie auch im Flugzeug zum Einsatz kommen, zum Gast gebracht werden.

Holiday Inn Frankfurt Airport setzt auf naturbelassene Weine aus ganz Europa

Naturbelassener Wein – das bedeutet zunächst einmal eine außerordentlich hohe Weinqualität. Denn die Erzeuger stellen lagen- und sortentypische Weine her, charakterstark und terroirgeprägt. Die Winzer wirtschaften zudem mit Respekt vor der Natur und verzichten daher auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel, mineralische Düngemittel und Gentechnik sowie auf die meisten im konventionellen Weinbau zulässigen Schönungs- und Hilfsmittel.

Das Holiday Inn Frankfurt Airport möchte seinen Gästen einen solchen reinen Genuss bieten und nimmt deshalb sechs naturbelassene Weine aus Österreich, Frankreich und Spanien in sein Sortiment auf. Damit ist das 288-Zimmer-Haus das einzige in ganz Frankfurt, das mit einem solch umfangreichen Angebot aufwartet. Die naturbelassenen Weine werden, separat zur sonstigen Getränke- und Weinkarte des Hauses, stilecht auf Trolleys serviert, wie sie auch in Flugzeugen eingesetzt werden. Alle im Hotel angebotenen naturbelassenen Weine stammen aus der Frankfurter Weinhandlung „Cool Climate“ (Berliner Str. 20) des Sommeliers Christian Lebherz. Er kennt alle seine Winzer persönlich und legt einen Fokus auf authentische, charakterstarke und naturnah produzierte Weine.

Der Stadtteil Gateway Gardens

Der neue Frankfurter Stadtteil Gateway Gardens hat sich im Laufe der vergangenen Jahre zu einem etablierten Hotelstandort entwickelt, der sehr vom Flughafen profitiert. Laut Markus Frank, Wirtschaftsdezernent der Stadt Frankfurt, haben sich die Fluggastzahlen am Frankfurter Flughafen in den vergangenen 25 Jahren verdoppelt; 2015 verzeichnete der Airport einen Rekord von über 61 Millionen Reisenden. Auch die Übernachtungszahlen in der Mainmetropole nehmen kontinuierlich zu: Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 8,7 Millionen Übernachtungen verzeichnet, wovon zirka 70 Prozent auf Geschäftsreisende entfallen. Nach Angaben des Marktbericht „Hotelmarkt Frankfurt 2015/2016“ von Colliers International weist Frankfurt damit den stärksten Übernachtungszuwachs (+ 7,8 % gegenüber 2015) unter allen Top-Standorten auf. Da das Angebot an Hotels mit diesem Wachstum nicht Schritt halten konnte, schließt das Holiday Inn nun eine Lücke.

Mehr Infos gibt es auch unter:

www.primestar-hotel.de/node/13

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.