Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Oktober 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Die Messe Rhein-Main wird wegen des Coronavirus verschoben

10.03.2020 | 13:33 Uhr | Business
Die Messe Rhein-Main wird wegen des Coronavirus verschoben

Eine lang geplante Großveranstaltung abzusagen oder zu verschieben, ist keine Entscheidung, die leicht getroffen wird. Doch Gesundheit geht vor. Deshalb hat sich die Trifels Verlag GmbH dazu entschlossen, die für den April geplante Messe Rhein-Main in Hochheim angesichts der Corona-Epidemie zu verschieben. Die Messe wird nun im September stattfinden – und dann sogar an drei Tagen, nämlich vom 04. bis zum 06. September. Nach intensiven Beratungen wurde die Verschiebung beschlossen, denn die Sicherheit und Gesundheit der Besucher und Aussteller hat für den Veranstalter absoluten Vorrang. 

Von der Verschiebung betroffen ist natürlich nicht nur das gesamte Orga-Team, das seit Monaten unter Hochdruck daran gearbeitet hat, den Besuchern ein fantastisches Messeerlebnis zu bieten. Auch Hunderte von Austellern, die bereits Stände gebucht haben, sind davon betroffen. Um denen die nun entstehenden Unannehmlichkeiten zu erleichtern, wird die Messe ohne zusätzliche Standgebühren um einen dritten Tag erweitert 

Michael Meckel, Vorsitzender der Geschäftsführung der Trifels Verlag GmbH, erläutert die Entscheidung: „Getreu unseres Firmencredos ‚Gemeinsam weiter´ haben wir unser Möglichstes getan, um die Messe Rhein-Main am ursprünglich geplanten Datum durchführen zu können. Als Veranstalter fühlen wir uns insbesondere der Zufriedenheit und dem Wohlergehen unserer Besucher sowie Aussteller und Kooperationspartner verpflichtet. Deren Sicherheit und Gesundheit hat dabei oberste Priorität, weshalb wir uns angesichts der steigenden Zahl von Corona-Infektionen zu diesem Schritt entschlossen haben.“, so Meckel. 

Björn Fritsch, Leiter Marketing der Trifels Verlag GmbH und Messeverantwortlicher, ergänzt: „Wir hoffen auf das Verständnis aller Beteiligten und freuen uns darauf, mit diesen ‚gemeinsam weiter´ zu planen und Anfang September eine noch schönere und umfassendere Messe präsentieren zu können.“ 

Von der Verschiebung ebenfalls betroffen ist das ursprünglich für den 15. bis 17. April geplante Kulturfestival Rhein-Main. Dies wird nun ebenfalls verlegt und wird weiterhin im Vorfeld der Messe stattfinden, genauer gesagt vom 01. bis 03. September. Als Veranstaltungsort für die Messe Rhein-Main und das Kulturfestival Rhein-Main wird nach wie vor das Marktgelände Hochheim fungieren. 

Alle weiteren Infos findet Ihr unter: www.messe-rhein-main.de oder auf Facebook unter: www.facebook.com/MesseRheinMain

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.