Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Oktober 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Die Poetry Tram zur Buchmesse

21.10.2016 | 20:54 Uhr | Kultur
Die Poetry Tram zur Buchmesse

Frankfurt ist international:

 

Der Freundeskreis der Frankfurter Buchmesse, die Standortmarketinggesellschaft FrankfurtRheinMain GmbH International Marketing of the Region sowie die Kommunikationsagentur BALLCOM Digital Public Relations haben das internationale Buchmessen-Publikum mit einem ganz besonderen Event überrascht: In der Straßenbahnlinie 16 der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) gaben am Donnerstag die drei Poetry Slammer Timo Kurth, Laura Berninger und Eva Schilling englische Gedichte zum Besten und machten aus der Bahn kurzerhand eine Poetry Tram. Die in der Bahn sitzenden Poetry Slammer standen auf der Fahrtstrecke unvermittelt auf und rezitierten unter anderem „Get Drunk“ von Charles Baudelaire und „Put out my eyes“ von Rainer Maria Rilke.

Den Hintergrund der Aktion erläutert Eric Menges, Geschäftsführer der FrankfurtRheinMain GmbH: „Aufgrund des Brexit blicken gerade besonders viele Augen aus dem englischsprachigen Raum auf Frankfurt und die Rhein-Main-Region. Wir erwarten – nicht zuletzt aufgrund des Brexit – zahlreiche neue, internationale Mitbürger hier in der Stadt. Wir wollen mit dieser Aktion den Charakter von FrankfurtRheinMain als weltoffene Metropolregion veranschaulichen, in der spannende Kulturevents selbstverständlich auch auf Englisch stattfinden. Der Poetry Tram hat Flashmob-Charakter und mit einem Augenzwinkern gezeigt, dass Englisch die zweite Sprache in der Mainmetropole ist.“


Frank Pauli von der Frankfurter Buchmesse ergänzt: „Mit dem Poetry Slam in der Straßenbahnbahn wollen wir darauf aufmerksam machen, dass die Buchmesse zu Frankfurt gehört, also haben wir die Aktion bewusst ‚mitten ins Leben‘ von Frankfurt geholt und die Internationalität der Buchmesse sowie der Frankfurter Bürger verdeutlicht.“

Zu der Aktion gibt es einen Film, der die Slams dokumentiert und die Reaktionen der Mitfahrenden zeigt. Er kann auf den Social-Media-Kanälen der beteiligten Partner – wie Youtube und Facebook – abgerufen werden.

Den Film könnt Ihr hier sehen:

www.youtube.com/watch

 

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.