Veranstaltungen
Der ultimative Event-Guide für die Metropolregion FrankfurtRheinMain
Juni 2024
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Ein 75. Jubiläum im ganzen Stadtgebiet sichtbar: Frankfurter Buchmesse und Stadt Frankfurt

16.10.2023 | 11:30 Uhr | Kultur
Ein 75. Jubiläum im ganzen Stadtgebiet sichtbar: Frankfurter Buchmesse und Stadt Frankfurt

2023 markiert ein besonderes Jahr für die Frankfurter Buchmesse, die in dieser Woche vom 18. bis zum 22. Oktober ihr 75. Jubiläum feiert.

Das Jubiläum bietet die perfekte Gelegenheit, die reiche Geschichte der Buchmesse zu würdigen und gleichzeitig in die Zukunft zu blicken:

Der Paulsplatz, auf dem 1949 die erste Frankfurter Buchmesse stattfand, wird heute von 10.00 bis 20.00 Uhr zu einem Ort der Geschichten. 75 Stühle werden auf dem Platz verteilt und über QR-Codes gelangen die Besucher zu persönlichen Geschichten von Menschen, die eine besondere Verbindung zur Frankfurter Buchmesse haben. Die Erzähler:innen reichen von bekannten Persönlichkeiten bis hin zu Besucher:innen und Mitarbeiter:innen, die hinter den Kulissen der Buchmesse aktiv sind. Diese Stühle werden anschließend vom 17. bis zum 22. Oktober die Agora auf dem Messegelände bereichern.

 

Unter dem Motto "And the story goes on" verbindet die Jubiläumskampagne, die in Zusammenarbeit mit der Frankfurter Kreativagentur Vier für Texas entwickelt wurde, historische Meilensteine mit einem optimistischen Blick auf kommende Kapitel. In diesem Kontext haben sich die Frankfurter Buchmesse und die Stadt Frankfurt zusammengeschlossen, um die Geschichte der Buchmesse lebendig werden zu lassen und sie über das Messegelände hinaus für alle erlebbar zu machen. Die Jubiläumsaktivitäten in der Frankfurter Innenstadt werden großzügig von der Stadt Frankfurt gefördert und in enger Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing umgesetzt. Wir feiern also nicht nur das 75. Jubiläum der Buchmesse, sondern auch die gemeinsame Erfolgsgeschichte zwischen der Buchmesse und der Stadt Frankfurt.

75 Bücherschränke in der Stadt tragen bereits das Jubiläumsdesign der Frankfurter Buchmesse. In den vergangenen Wochen wurden diese mit Überraschungen, u.a. Eintrittskarten und Gewinnen, gefüllt.

Der Messeturm wird während der Buchmessewoche mithilfe von AR-Tracking-Technologie zum größten Bücherstapel der Welt. Mit einem einfachen Linkaufruf und der Kamera Ihres Smartphones können Sie dieses beeindruckende Kunstwerk individuell gestalten.

Stephanie Wüst, Wirtschaftsdezernentin der Stadt Frankfurt und Aufsichtsratsvorsitzende der Messe Frankfurt: „Die Frankfurter Buchmesse ist ein Aushängeschild unserer Stadt und steht uns gut zu Gesicht. Sie führt die große Vergangenheit und Gegenwart Frankfurter Verlage und Autoren in die Zukunft.“

Die Aktion auf dem Paulsplatz wird durch das Dezernat Wirtschaft, Recht und Stadtmarketing der Stadt Frankfurt am Main gefördert, während die Bücherschränke und die Werbeflächenbelegung durch das Dezernat Kultur und Wissenschaft unterstützt werden.

Mehr News

TIPPS