Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Erfolg für Obdachlosen-Impfaktion der Bernd Reisig Stiftung

03.11.2021 | 09:45 Uhr | Stadtgeflüster
Erfolg für Obdachlosen-Impfaktion der Bernd Reisig Stiftung

Die erste von insgesamt drei Veranstaltungen, die von der Bernd Reisig Stiftung noch bis Ende des Jahres für obdachlose und hilfsbedürftige Menschen in Frankfurt angeboten werden, ist in der vergangenen Woche sehr erfolgreich über die Bühne gegangen. Am Donnerstag, 28. Oktober, hatte Bernd Reisig, Vorstandsvorsitzender der Stiftung, zusammen mit dem Musiker und Produzenten Moses Pelham zu einem veganen Essen für Obdachlose eingeladen. Parallel dazu gab es die Möglichkeit, sich völlig unkompliziert gegen COVID 19 impfen zu lassen. 200 Menschen nahmen die Einladung zum Essen in den Ratskeller im Römer an. „Davon waren bedeutend mehr als die Hälfte bereits geimpft gewesen“, berichtete Reisig im Anschluss an die Veranstaltung.

„Für obdachlose Menschen sind niedrigschwellige Angebote besonders wichtig“, fuhr Reisig fort, „auch und gerade bei einem so bedeutenden Thema wie dem Corona-Impfschutz. Ich freue mich sehr, dass das Gesundheitsamt Frankfurt sowie Ärztinnen und Ärzte der Uni-Klinik sich bereit erklärt haben, dieses Angebot zu ermöglichen – sowohl, was die medizinische Seite als auch was die Beratung der Obdachlosen betrifft.“ Insgesamt zehn Personen nahmen das Angebot einer Impfung in Anspruch.

Das Essen im Ratskeller hatte Nir Rosenfeld vom Restaurant Kuli Alma gespendet. Sein Team servierte unter anderem hausgemachten Kartoffelsalat, israelischen Salat, gebackene Kartoffeln, Humus und Kebab. Gut 42 freiwillige Helferinnen und Helfer haben die Aktion unterstützt.

Eine ähnliche, zweite Veranstaltung gibt es schon am 23. November im Römerhöfchen am Rathaus Frankfurt: Lars Obendorfer, Frankfurts King of Currywurst, baut dann seinen „Best worscht in town“-Food-Truck auf und verteilt an die Obdachlosen von 15 bis 17 Uhr Currywurst, Pommes und ein Getränk. An diesem Tag wird dann die notwendige Zweit-Impfung angeboten.

Mit vollständiger Impfung können Obdachlose und hilfsbedürftige Menschen dann der dritten Einladung der Bernd Reisig Stiftung folgen: das traditionelle Weihnachtsgans-Essen im Ratskeller am 8. Dezember. Hierfür haben bereits zahlreiche prominente Persönlichkeiten ihre Hilfe als „Kellnerin“ und „Kellner“ zugesagt, unter anderem Schirmherr Oberbürgermeister Peter Feldmann, Fußball-Legende Reiner Calmund, Eintracht-Trainer Oliver Glasner und Bundestagsabgeordneter Gregor Gysi.

Die Weihnachtsgänse werden wie jedes Jahr von Christian Dressler und seinem Team aus der Lohrberg-Schänke zubereitet. Die Lebensmittel liefert REWE Bernd Kaffenberger aus Bad Vilbel.

Mehr Infos zu diesen Aktionen und zur Arbeit der Stiftung bekommt Ihr unter: www.berndreisigstiftung.de

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.