Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
April 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Es kommt Leben ins DomRömer-Areal

24.04.2018 | 14:47 Uhr | Stadtgeflüster
Es kommt Leben ins DomRömer-Areal

Vier Jahre lang wurde gebaut und jetzt ist das Ende in Sicht: Das Frankfurter Quartier DomRömer ist nahezu fertig gestellt. Bald wird das Areal mit der Nachbildung der im Zweiten Weltkrieg zerstörten Altstadt mit 15 originalnahen Rekonstruktionen und 20 Neubauten für die Öffentlichkeit begehbar sein. Besonders freuen werden sich darüber die neuen Eigentümer der 75 Wohnungen und 30 Gewerbeflächen, denen zwischen Mitte April und Mitte Mai ihre neuen Räumlichkeiten übergeben werden. Damit kommt dann leben in das Quartier, das im September mit einem großen Fest eröffnet werden wird. Bis dahin werden auf dem rund 7000 Quadratmeter großen Areal auf dem Gelände des ehemaligen Technischen Rathauses neben den bereits fertiggestellten Wohnungen noch drei Museen, Cafés, Restaurants und Geschäfte entstehen.

Nach dem Ausbau der Gewerbeflächen wird das DomRömer-Areal im September 2018 offiziell mit einem großen Bürgerfest eingeweiht. Die Nachfrage und das Interesse der Bürger am neuen Altstadt-Quartier sind besonders groß. Bei einer gemeinsamen Ideen- und Planungswerkstatt brachten sie schon zu Projektbeginn ihre Vorschläge zur Gestaltung ein. „Wir sind glücklich, Frankfurt als früher größte mittelalterliche Altstadt Deutschlands ein Stück des historischen Gesichts wiedergegeben zu haben. Mit Drees & Sommer hatten wir einen kompetenten Partner an der Hand, um das hochkomplexe Projekt im geplanten Kosten- und Zeitrahmen umzusetzen“, sagt Michael Guntersdorf, Geschäftsführer der DomRömer GmbH.

Für ein besonders authentisches Bild der 35 Altstadthäuser sorgen ausgewählte historische Fassadenteile, die die Kriegsereignisse überstanden haben und nun in den Fassaden verbaut werden konnten. Weitere geschichtliche Funde der Mainmetropole zeigt der Archäologische Garten im Stadthaus am Markt, welches das Quartier nach Süden hin abschließt.

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.