Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Oktober 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Europa-League-Hinspiel Eintracht Frankfurt gegen FC Basel wird stattfinden - UPDATE

11.03.2020 | 10:41 Uhr | Sport
Europa-League-Hinspiel Eintracht Frankfurt gegen FC Basel wird stattfinden - UPDATE

Eintracht Frankfurt wird das Europa-League-Hinspiel gegen den FC Basel am morgigen Donnerstag mit Zuschauern stattfinden lassen, allerdings unter Auflagen. Das bestätigte Stefan Majer, Gesundheitsdezernent der Stadt Frankfurt.

Trotz der Empfehlung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), wegen der Coronavirus-Epidemie Veranstaltungen mit mehr als 1000 Zuschauern abzusagen, haben sich der Verein, das städtische Gesundheitsamt und das hessische Gesundheitsministerium darauf geeinigt, die Fans unter Auflagen ins Stadion zu lassen. Auf welche Maßnahmen sich Fans und Verantwortliche einstellen müssen, teilen der Eintracht-Vorstand Axel Hellmann und das städtische Gesundheitsamt momentan auf einer Pressekonferenz mit.

Gestern hatte auch das Land Hessen die Absage aller Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern empfohlen. Es wurde dabei auf das Risiko verwiesen, sich mit dem Erreger zu infizieren. Das gelte vor allem in geschlossenen Räumen.

In Hessen hat sich die Zahl der Corona-Fälle auf aktuell 35 erhöht. Das sind neun Infizierte mehr, als das Land am Tag zuvor gemeldet hatte. Allerdings weisen dem Sozialministerium zufolge alle erkrankten Personen aktuell recht milde Verläufe mit leichten oder keinen Symptomen auf. 

UPDATE:

Das Gesundheitsamt Frankfurt hat Eintracht Frankfurt am Nachmittag über eine neue Infektionslage des Corona-Virus, insbesondere im Kanton Basel und dem angrenzenden französischen Elsass informiert. Auf dieser Basis hat das Gesundheitsamt nun verfügt, dass das Achtelfinal-Hinspiel der Europa League am morgigen Donnerstag zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Basel unter Ausschluss von Zuschauern stattfinden muss. In einer Pressekonferenz am Morgen hatte das Gesundheitsamt noch die Zulassung von Zuschauern aufgrund der überschaubaren Infektionslage im Raum Basel angeführt.  

Eintracht-Vorstandsmitglied Axel Hellmann: „Das Gesundheitsamt ist nun zu einer anderen Einschätzung der Gefährdungslage als noch heute Morgen gekommen. Wir bedauern das sehr, aber wir haben auch stets betont, dass wir jede behördliche Anordnung aufgrund veränderter Voraussetzungen akzeptieren, da die Gesundheit unserer Fans und Besucher absolute Priorität hat.“ (Eintracht Frankfurt Fussball AG)

 

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.