Veranstaltungen
Der ultimative Event-Guide für die Metropolregion FrankfurtRheinMain
Februar 2024
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Frankfurt mit Herz: Neue Weihnachtsbeleuchtung illumuniert

30.11.2023 | 12:47 Uhr | Lieblingsorte
Frankfurt mit Herz: Neue Weihnachtsbeleuchtung illumuniert

Mit einem symbolischen Knopfdruck hat Wirtschaftsdezernentin Stephanie Wüst die Frankfurter Einkaufsstraße beleuchtet. Gemeinsam mit der alljährlichen Weihnachtsbeleuchtung auf Zeil, Freßgass und Schillerstraße komplettiert ein illuminierter Fotopoint inmitten der Zeil die festliche Lichtinszenierung in der Innenstadt. Die Innenstadt erstrahlt somit auf 800 Metern und lädt zum vorweihnachtlichen Besuch ein.

„Die Frankfurter Zeil gehört zu den beliebtesten und meistfrequentierten Einkaufsstraßen in Deutschland. Gerade in der Adventszeit werden wieder viele Menschen in die Innenstadt kommen, um ihre Weihnachtseinkäufe zu erledigen. Daneben wird auch wieder unser Frankfurter Weihnachtsmarkt von Roßmarkt und Hauptwache bis hinunter zum Mainufer Anziehungspunkt für tausende Besucher werden. Diesem gemeinschaftlichen Erlebnis ein atmosphärisches Umfeld zu bereiten, ist für uns jedes Jahr erneut Ansporn. Der erstmals aufgestellte Fotopoint und die stimmungsvolle Baumbeleuchtung werden für wunderbare Fotos und Selfies sorgen. So tragen wir das Flair unserer Stadt in die ganze Welt“, sagt Wüst.

Bereits 2020 während des ersten Corona-Lockdowns initiierte der Gewerbeverein Neue Zeil die Wiederbelebung der Zeilbeleuchtung. Gefördert wird das Projekt seither von der Stabsstelle Stadtmarketing. Auch in diesem Jahr war es wieder ein Gemeinschaftsprojekt, den Einzelhandel in der Vorweihnachtszeit zu unterstützen und die Innenstadt für alle Besucherinnen und Besucher erlebbar zu machen. „Der Zusammenhalt ist groß. Das gemeinsame Wirken zeigt, dass Innenstadtbelebung immer Gemeinschaftsaufgabe ist“, unterstreicht Eduard M. Singer, Leiter der Stabsstelle Stadtmarketing, das Zusammenwirken der Akteure.

Norbert Franz, Erster Vorsitzender des Gewerbevereins Neue Zeil, unterstreicht die Bemühungen: „Eine lebendige und facettenreiche Innenstadt kann nur im Interesse von Stadt und Handel sein. Und so trägt gerade eine stimmungsvolle Kulisse in der Adventszeit enorm dazu bei.“

Neben der Zeil wird auch die Freßgass festlich illuminiert. Hier stimmen 24 Beleuchtungselemente, 14 strahlende Sterne sowie drei Eingangsportale den Bummel im Quartier ein. „Ohne die Unterstützung des Wirtschaftsdezernats und des Stadtmarketings wäre die Freßgass in diesem Jahr nicht im festlichen Glanz erstrahlt. Diese Rettung unterstreicht die Bedeutung der öffentlichen Unterstützung für lokale Tradition und die Notwendigkeit, Gemeinschaftsprojekte auch in schwierigen Zeiten zu bewahren“, sagt Michael Ebert, Erster Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft Freßgass.

Die Weihnachtsbeleuchtung und der Fotopoint werden die Innenstadt bis Samstag, 6. Januar, in magisches Winterlicht tauchen.

Mehr News

TIPPS