Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Frankfurt-Tipp lädt zum 1. Virtuellen Weihnachtsmarkt Frankfurt & Rhein-Main

18.11.2020 | 17:09 Uhr | Business
Frankfurt-Tipp lädt zum 1. Virtuellen Weihnachtsmarkt Frankfurt & Rhein-Main

Am 23. November  wäre der Frankfurter Weihnachtsmarkt feierlich eröffnet worden. Dann wären die Lichter am Baum auf dem Römerberg angegangen, was viele tausend Menschen mit leuchtenden Augen verfolgt hätten. Doch in diesem Jahr fällt der Frankfurter Weihnachtsmarkt ebenso aus, wie nahezu alle anderen kleinen und großen Weihnachtsmärkte in Deutschland. Wir müssen auf einen gemeinsamen Glühwein mit guten Freunden verzichten, darauf, unseren Kindern dabei zuzuschauen, wie sie auf den Karussells glücklich ihre Runden drehen und darauf, an Ständen entlang zu bummeln, während uns der Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein umhüllt. Frankfurt-Tipp möchte aber trotzdem für ein klein wenig Weihnachtsmarkt-Feeling sorgen. Neben unserer Weihnachtsmarkt-Box laden wir Euch auch auf den 1. Virtuellen Weihnachtsmarkt Frankfurt & Rhein-Main ein. 

Ein virtueller Weihnachtsmarkt? Einige mögen nun denken: Muss das sein? Schließlich kann die digitale Welt vieles, aber dieses ganz besondere Weihnachtsmarkt-Gefühl kann sie den Usern einfach nicht bescheren. Da kann man eine virtuelle Version eines Weihnachtsmarktes doch auch gleich bleiben lassen. Im Kern mag das stimmen, aber dennoch sind wir der Überzeugung, dass diese Variante ein wichtiges Zeichen ist, das auch in diesem schwierigen Winter ein klein wenig Zusammenhalt und Hoffnung symbolisieren soll. Denn die Absage der Weihnachtsmärkte trifft Händler und Schausteller besonders hart. Und ihnen wollen wir mit dem 1. Virtuellen Weihnachtsmarkt Frankfurt & Rhein-Main die Möglichkeit geben, trotz der Absage des physischen Marktes ihre Waren anzubieten. 

Dafür haben wir eine Facebook-Gruppe gegründet, die dies möglich machen soll. Das Ganze läuft ganz einfach ab:

1. Interessenten schreiben eine Mail an marketing@trifels.de und sichern sich ab sofort einen kostenlosen Standplatz. 

2. Als Antwort gibt es von uns eine Standnummer und alle weitere relevanten Infos 

3. Dann einfach in der Gruppe anmelden, ein Album erstellen und darin eine Auswahl von Bildern posten und die Standnummer sowie Kontaktinfos oder einen Shoplink in der Beschreibung inkludieren 

4. Dann können die Waren verkauft werden 

Noch einmal: Das Angebot ist natürlich absolut kostenlos und soll den Händlern die Möglichkeit geben, ein klein wenig der Verluste, die durch den Ausfall der Weihnachtsmärkte entstehen, aufzufangen. Wir wollen und können den echten Weihnachtsmarkt nicht ersetzen. Aber vielleicht können wir mit dieser virtuellen Variante einen kleinen Teil dazu beitragen, dass der Winter für die betroffenen Händler und Schausteller nicht ganz so hart wird, wie befürchtet. 

Die Facebook-Gruppe findet Ihr unter: https://www.facebook.com/groups/751544485438135

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.