Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
April 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Frankfurter Fastnachtskampagne 2017/2018 wurde vorgestellt

06.11.2017 | 08:22 Uhr | Stadtgeflüster
Frankfurter Fastnachtskampagne 2017/2018 wurde vorgestellt

Große Kampagneneröffnung am 11.11. auf der Hauptwache

(kus) Die Vorbereitungen für die Fastnachtskampagne 2017/2018 laufen auf Hochtouren. Die Veranstaltungen des Großen Rates und der ihm angeschlossenen Karnevalsvereine werden den Bürgern so manche Kurzweil in die Stadtteile bringen. Viele Neuerungen haben die Verantwortlichen des Großen Rats in den letzten Wochen und Monaten erarbeitet, um die Frankfurter Fastnacht noch attraktiver zu gestalten.

Zum Beispiel sind am 11.11. zur Kampagneneröffnung alle Frankfurter sowie natürlich Gäste der Stadt eingeladen, an die Hauptwache zu kommen. Im Herzen von Frankfurt wird zum ersten Mal auf einer Open-Air-Bühne mit einem karnevalistischen Programm die Kampagne 2017/2018 eröffnet.

Oberbürgermeister Peter Feldmann verkündete das diesjährige Motto: „Frankfurt‘s Leut‘ e‘ Freud‘ zu mache, bringt unser Narrenherz zum lache“, und führte aus: „Das Motto widmet sich dieses Mal ganz unserer schönen Stadt und seinen Menschen. Viele beklagen den Zerfall unserer Gesellschaft, aber Fastnacht ist für mich ein Teil unserer Tradition, von Ehrenamt und Geselligkeit und dient den Menschen der Stadt. Die Vereine leisten eine unverzichtbare Arbeit und stehen für den Zusammenhalt unserer Heimatstadt.“ Er dankte dem Großen Rat und seinem Präsidenten Axel Heilmann für das großartige Programm.

Dieses wurde in der Pressekonferenz vorgestellt - von der Inthronisation des Prinzenpaares, der Rosa Cloudchen Sitzungen, Tanzturnieren, Kinder- und Jugendsitzungen, bis hin zum Kinderfastnachtszug und der Rathauserstürmung.

Durch gestiegene Kosten für die Sicherheit während des großen Fastnachtsumzuges durch die Innenstadt am Sonntag, 11. Februar, wird es eine Spendenaktion geben. Bereits ab dem 11.11. werden die Frankfurter Fassnachter mit einer entsprechend gestalteten Sammelbüchse unterwegs sein. Ein Teil der Einnahmen wird für den Wiederaufbau des Goetheturms gespendet.

Neu ist die VGF-Fastnachts-Trambahn die für die tollen Tage und die Vereine wirbt. Diese wird im Rahmen der Kampagnen Eröffnung am 11.11. vorgestellt und vom Oberbürgermeister persönlich in Betrieb genommen.

Ein Prinzenpaar und ein Kinderprinzenpaar gibt es natürlich auch schon, die Namen erfährt die Öffentlichkeit aber erst zur Kampagneneröffnung an der Hauptwache am 11.11. Hierauf blickt Ratspräsident Heilmann bereits jetzt: „Fassnacht ist nicht alles, aber ohne Fassnacht ist alles nix. Ich freue mich auf die diesjährige Kampagne.“

Das komplette Fastnachtsprogramm finden Sie unter

www.grosser-rat.de/termine/

 

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.