Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Juli 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 28
  • 29
  • 30
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Fredi Bobic stellt neue Plakatkampagne zur EM 2024 vor

06.08.2018 | 16:35 Uhr | Sport
Fredi Bobic stellt neue Plakatkampagne zur EM 2024 vor

„Für 2024 müssen wir zwar noch ein bisschen Gas geben, aber dazu sind wir bereit“. Mit diesen Worten stellte Stadtrat Markus Frank am Montag gemeinsam mit dem Frankfurter EM-Botschafter Fredi Bobic das neue Werbemotiv für die EM 2024 vor. Frankfurt am Main wurde mit neun weiteren Städten als Bewerberstadt für die UEFA EURO 2024 ausgewählt. Nun ist natürlich die Hoffnung groß, dass Deutschland im September den Zuschlag erhält. „Die Stimmung ist sehr positiv“, erzählt Frank. Natürlich gäbe es auch Kritiker, aber die Meisten sind sich einig: Frankfurt will die EM! Fredi Bobic ergänzt: „Das ist für uns alle eine ganz große Geschichte. Wir wollen gemeinsam ein neues Fußball-Märchen schaffen.“

Bis zur endgültigen Vergabe sind es nur noch acht Wochen. So kurz vor der Zielgeraden wird jetzt noch einmal das ganze Herzblut in die Kampagne gesteckt, mit der die EM nach Deutschland und somit auch nach Frankfurt geholt werden soll. „Für uns ist es die Möglichkeit, eine positive Grundstimmung zu transportieren“, so Markus Frank. Das ist auch wichtig, da die Stimmung durch das schlechte Abschneiden bei der WM und die Debatte um Mesut Özil momentan nicht die Beste zu sein scheint. Fredi Bobic aber sieht das relativ gelassen. „Diskussionen sind immer gut, denn wir sind ja ein offenes Land“, erklärt er bei der Plakatpräsentation. Gerade der Fußballsport wäre die beste Werbung für Toleranz und Offenheit in Deutschland.

Nicht nur auf einem der beiden neuen Werbemotive hatte Bobic Unterstützung von Kindern einer Frankfurter Jugend-Fußballmannschaft bekommen. Der begeisterte Nachwuchs war auch beim Pressetermin dabei. Davon zeigte sich Bobic besonders begeistert. Mit welcher Freude, Teamfähigkeit und Lust sie für das Thema Fußball brennen und dadurch miteinander vereint werden – genau das erlebt und erwartet er auch von den Profis der Eintracht und der Nationalelf.

Eines ist jetzt schon klar: Sollte die EM nach Deutschland kommen, soll es von der Stimmung ähnlich gut werden, wie beim Sommermärchen 2006. Hier hätte sich Frankfurt derart gut präsentiert, dass seitdem die Tourismuszahlen steil bergauf gegangen sind. Auch ein großes Public Viewing wie seinerzeit die Mainarena soll es dann natürlich wieder geben. Wie das dann genau aussehen wird, das wird erst geplant, wenn Deutschland auch tatsächlich EM-Austragungsort werden sollte.

Wer sich schon mal auf erfrischende Art auf die EM-Vergabe einstimmen möchte, der kann sich auf das Museumsuferfest freuen. Dorthin wird der DFB dann den Eiswagen schicken, der schon beim CSD zu Gast war. Dann gibt es wieder leckeres Eis für alle – was hoffentlich nicht der einzige Grund sein wird, sich auf die EM 2024 zu freuen.

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.