Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Oktober 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Großprojekt Thermenwelt Bad Vilbel kann starten

14.01.2021 | 12:04 Uhr | Stadtgeflüster
Großprojekt Thermenwelt Bad Vilbel kann starten
Großprojekt Thermenwelt Bad Vilbel kann starten
Großprojekt Thermenwelt Bad Vilbel kann starten

Momentan können wir uns das kaum vorstellen, mit vielen anderen Menschen die Vorzüge einer riesigen Thermenwelt genießen zu dürfen. Doch mit einem positiven Blick in die Zukunft wurde jetzt der Bauantrag für ein Projekt gestellt, das genau dies möglich machen wird: Die Thermenwelt Bad Vilbel soll in Zukunft mit mehr als 30 Saunen, Thermalbecken mit Bad Vilbeler Heilwasser, Räume für Gesundheitsanwendungen, einer Rutschen Anlage, sowie einem Kommunalen Hallenbad mit acht Bahnen, Gastronomiebereichen und Parkhäusern ein Ort für Erholung, Gesundheit und Sport werden. Der Bauantrag der Thermengruppe Josef WUND aus Friedrichshafen umfasst 120 Aktenordner und vereint Natur, Gesundheit und Kultur in einem Projekt der Superlative.

Für die Stadt Bad Vilbel hat das Projekt schon alleine aus traditioneller Sicht eine besondere Bedeutung, wird doch mit der Thermenwelt Bad Vilbel die rund 2000 Jahre alte Badekultur der Stadt wiederbelebt.  Das Angebot wird garantiert viele Besucher*innen aus dem gesamten Umland anlocken und ist auch für Frankfurter*innen äußerst attraktiv. Für Menschen, die in Bad Vilbel leben, soll es speziell vergünstigte Tarife geben, wodurch der Standort Bad Vilbel weiter an Attraktivität gewinnen soll. 

Nicht nur die Größe und das Angebot machen das Projekt so besonders. Die Thermenwelt wird auch als erstes Projekt ihrer Art in Deutschland nach der LEED Platinum-Zertifizierung geplant. Das bedeutet, dass besonders hohe Standards für umweltfreundliches, ressourcenschonendes und nachhaltiges Bauen und Betreiben von Gebäuden erfüllt werden müssen. Europaweit werden in Bad Vilbel somit Maßstäbe für ökologisches und nachhaltiges Bauen gesetzt. Durch die Vertragsgestaltung werden die Stadt und Stadtwerke und damit alle Bad Vilbeler Bürger am wirtschaftlichen Erfolg der Thermenwelt direkt beteiligt. 

Der städtische Projektführer Klaus Minkel dankt der Thermengruppe Josef WUND und deren Partnern, insbesondere der Therme Group, dass sie die Vision des tödlich verunglückten Firmengründers Josef Wund weiterentwickelt haben und sich in den letzten Jahren enorm engagiert haben, um diese Realität werden zu lassen. Keine Frage: Die Thermenwelt Bad Vilbel ist ein Projekt, das für die gesamte Region große Bedeutung haben wird und in Zukunft bestimmt zum beliebten Ziel für Familien, Sportbegeisterten und Wellness-Liebhabern werden wird. Wir sind gespannt und halten Euch natürlich auf dem Laufenden.

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.