Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Juni 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

In Frankfurt ist wieder "Click & Meet" möglich

14.05.2021 | 10:05 Uhr | Shopping
In Frankfurt ist wieder 'Click & Meet' möglich

Auch wenn es für eine Entwarnung noch zu früh ist, machen die sinkenden Infektionszahlen auch in Frankfurt Hoffnung darauf, dass die dritte Welle gebrochen ist und dass die von der hessischen Landesregierung beschlossenen Lockerungen bald auch in der Mainmetropole in Kraft treten können. Aktuell liegt die 7-Tage-Inzidenz in Frankfurt noch bei 116,5. Zwar ist das noch über 100, aber eben auch unter 150. Und damit  darf der Einzelhandel Kunden mit negativem Corona-Test wieder Shopping-Termine anbieten („Click & Meet“). Diese Möglichkeit besteht seit dem heutigen Freitag, 14. Mai.

Als „ein wichtiges Signal für den Frankfurter Einzelhandel“ bezeichneten Oberbürgermeister Peter Feldmann, Gesundheitsdezernent Stefan Majer und Wirtschaftsdezernent Markus Frank diese Entwicklung. Das Stadtoberhaupt erklärt hoffnungsvoll: „Endlich sehen wir Licht am Ende des Tunnels. Die Ansteckungszahlen sinken – und langsam kehrt wieder Leben in die Einkaufsstraßen und Geschäfte ein. ‚Click & Meet‘ ist ein erster, vorsichtiger Schritt in Richtung Öffnung des Einzelhandels. Ich bin überzeugt: Weitere werden in absehbarer Zeit folgen. Als Stadt werden wir dem Handel unter anderem mit unserem ‚Frankfurt-Plan‘ unter die Arme greifen.“

„Mit sinkenden Inzidenzen und Fortschritten beim Impfen sind wir auf einem guten Weg“, schließt sich Gesundheitsdezernent Stefan Majer den positiven Aussichten an. Allerdings mahnt er auch zur Vorsicht: „Wichtig bleibt weiterhin die konsequente Einhaltung der Hygieneregeln, um das Erreichte nicht noch einmal zu gefährden.“

Wirtschaftsdezernent Markus Frank sagt: „Die Erfahrungen der vorhergehenden ‚Click & Meet‘-Möglichkeit zeigen, dass diese Einkaufsmöglichkeit sowohl von Kundinnen und Kunden als auch vom Einzelhandel gut angenommen wurde und Hoffnung auf baldige Normalität gibt. Wir wissen, dass es noch weiterer Impulse bedarf, um den sich ohnehin durch den boomenden Onlinehandel im Umbruch begriffenen Einzelhandel zu stärken und die Innenstadt und die vielen Einkaufslagen in den Stadtteilen zu beleben. Zusammen mit unseren Gewerbevereinen und dem Handelsverband Hessen haben wir ein Visionsbüro aufgesetzt, das gerade inhabergeführten, stationären Einzelhandelsbetrieben Instrumente und Maßnahmen an die Hand gibt, auf der Grundlage der jeweiligen Kernkompetenzen ihr Geschäftskonzept zukunftsfähig weiter zu entwickeln.“ Die finanzielle Unterstützung des Landes im Rahmen des Programmes „Bündnis für die Innenstadt“ stelle dabei einen wichtigen weiteren Baustein dar.

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.